Was passt zu Pellkartoffeln mit Quark? Fleischbeilage?


Habe am Wochenende wieder viel zu viel gegessen und möchte heute ein wenig gesünder kochen Wollte heute abend Pellkortoffeln mit Gemüsequark machen, aber meinen Männern müsste ich noch irgendwas "dazu" anbieten. Habe absolut keine Idee was da "Fleischiges" dazu passen könnte. Kann mir jemand einen Tipp geben? ;)


wie wäre es mit Hähnchen-Paprika Spießchen dazu... 3 Farbigen Paprika immer abwechselnd auf einen Spieß mit Hähnchenfleichstücken...


Mach doch einfach Ofenkartoffeln mit Kräuterquark (find ich persönlich leckerer als Pellmöpse) und bruzzel für deine Männer ein paar Putenstreifen dazu.


öh....bei mir gibt es da immer Salat dazu und das wars...
mal ab und zu fleischlos ist eh gesünder... ;) doch auch mal für die Männers...

und sonst find ich die Idee mit der Putenbrust ganz gut.

Bearbeitet von anitram.sunny am 08.02.2010 13:00:41


Tausend dank für die Super-Ideen. Das mach ich mit den Putenstreifen und das mit den Ofenkartoffeln find ich auch gut. :)


Die Idee mit den Putenstreifen find ich auch gut!

Bei uns (ich komme ursprünglich aus Hamburg) gabs sonst auch einfach mal nen eingelegten Hering zu Pellkartoffeln mit Quark. :rolleyes:


Wenn Du es Dir ganz einfach machen willst, dann mach doch ein Döschen Heringe auf, passt meiner Meinung nach auch prima dazu.

Ich persönlich würde zu den Ofenkartoffeln einfach nen Salzstreuer dazu stellen ;)


Erbsenpüree mit Bacon und Dill schmeckt sehr lecker


Einfach Leberwurst ;)


Pellkartoffeln schmecken super zu Hering mit Sahnesosse. :sabber:

Pellkartoffeln, Matjes und Zwiebel-Specksosse dazu. :sabber:


.........bei uns gab es früher immer noch Leberwurst dazu!!
Mecky


jepp,Leberwurst und ne saure Gurke :sabber:


Geht auch

Frikadellen-Kotelett-Schnitzel-Bratwurst-Hähnchenkeulen-Fischfilet :P


bei uns gab das immer rühreier.... ;)

ich denke mal, dass alles an kurzgebratenem passt..... :blumen:


oder auch Spargel :sabber:


Zitat (Mecky @ 08.02.2010 13:55:01)
.........bei uns gab es früher immer noch Leberwurst dazu!!

anders mache ich das auch nicht , es gibt nichts besseres wie frische Hausschlachtene Leberwurst und Kartoffeln + Quark :sabber:

Bei uns in der Niederlausitz bzw. im Spreewald isst man Pellkartoffeln mit Quark (jeder macht ihn anders - entweder mit Zwiebelwürfel und Kräutern oder nur mit Zwiebelwürfeln) und dazu möglichst frisches Leinöl und/oder mit Butter. :sabber: Da freut sich die Hüfte :pfeifen:

Mit Leberwurst kenne ich das überhaupt nicht. :huh:

Schmeckt denn Leberwurst in Verbindung mit Quark??? :blink:

Ich kenne von der Hausschlachtung meiner Großeltern her auch frische, selbstgemachte Leberwurst. Und ich habe sie auch schon mit Kartoffeln gegessen (Semmelleberwurst allerdings) und dazu Sauerkraut. Anstelle von Grützwurst, die ich auch sehr gerne esse. :sabber:

Aber Leberwurst in Verbindung mit Quark??? Das lese ich hier öfters mal. Hmmm, kann mir nicht vorstellen, dass mir das schmecken würde. Aber ist eben Geschmackssache. Sicher ist das für einige auch so, dass diese sich das mit Leinöl und/oder Butter nicht vorstellen können. :blumen:


Zitat (Monschi @ 08.02.2010 16:28:43)
Schmeckt denn Leberwurst in Verbindung mit Quark??? :blink:


Schmekt wirklich. Wir essen auch gern Pellkartoffeln, Quark, Leberwurst und Butter.

Oder wenn ich habe Quark mit Leinöl zu den Pellkartoffeln. :sabber: :sabber:

Zitat (wurst @ 08.02.2010 13:54:00)
Einfach Leberwurst ;)

gab es heute bei mir :sabber: :sabber: :sabber:

Bei uns gibt es immer hausschlachtene Leberwurst dazu.


Mein Männe meinte auf die Frage hin nur: Fisch.

Ich schätze mal Männe meint den Hering.

Putenstreifen wäre dann auch wieder mehr meins.


Mit Leberwurst kenn ich das auch. :sabber:

Aber ein lecker paniertes Schnitztel könnte ich mir auch vorstellen.

Mit Leinöl wird das hier (Berlin) auch sehr gerne gegessen, aber mein Ding ist das nicht,obwohl
Leinöl supergesund ist.


Pellkartoffeln und Quark :sabber: lecker, aber mein Gatte würde auch entsetzt gucken, wenn das alles wäre :lol: Wir essen auch gern Ofenkartoffeln mit Kräuterdip uuuund gebratenem oder gebackenem Leberkäs ;)


Zitat (NaOmi @ 08.02.2010 18:23:02)
Pellkartoffeln und Quark :sabber: lecker, aber mein Gatte würde auch entsetzt gucken, wenn das alles wäre :lol: Wir essen auch gern Ofenkartoffeln mit Kräuterdip uuuund gebratenem oder gebackenem Leberkäs ;)

:hirni: was ich damit sagen wollte^Pellkartoffeln, Quark und Leberkäs passt auch :lol:

... ich tät eine grobe Leberwurst, Butter, sowie Salz und Pfeffer servieren... :sabber: :sabber: :sabber:


Ich kenne nur Pellkartoffeln mit: Speckstippe und Bratwurst, Sahnehering und Butter, Brathering und Butter, Kraeuterquark und Butter, Quark mit Leinoel :sabber: und Butter. - Die Leberwurst- und Leberkaasvariante kannte ich noch nicht.


Stipp als Alternative zum Quark. Gewürfelten Speck anbraten, mit etwas Mehl bestäuben, Farbe nehmen lassen, mit viel Milch angießen und einreduzieren lassen. Mit Pfeffer und (vorsichtig) Salz abschmecken.


Abschiedsworte an Pellka

Jetzt schlägt deine schlimmste Stunde,
Du Ungleichrunde,
Du Ausgekochte, du Zeitgeschälte,
Du Vielgequälte,
Du Gipfel meines Entzückens.
Jetzt kommt der Moment des Zerdrückens
Mit der Gabel! -- Sei stark!
Ich will auch Butter und Salz und Quark
Oder Kümmel, auch Leberwurst in dich stampfen.
Musst nicht so ängstlich dampfen.
Ich möchte dich doch noch einmal erfreun.
Soll ich Schnittlauch über dich streun?
Oder ist dir nach Hering zumut?
Du bist so ein rührend junges Blut. --
Deshalb schmeckst du besonders gut.
Wenn das auch egoistisch klingt,
So tröste dich damit, du wundervolle
Pellka, dass du eine Edelknolle
Warst, und dass dich ein Kenner verschlingt.
(Joachim Ringelnatz)

Quelle: http://www.garten-literatur.de


:sabber: Oh wie wahr ;)


Da hat es der Ringelnatz ja mal wieder auf den Punkt gebracht. :)


Zu Pellkartoffel und Quark gibts bei mir immer noch Stinkerkäse ( Backsteinkäse oder Limburger ) und Butter dazu. Ich liebe ja Fleisch, aber dazu brauchts das nicht, finde ich.


@Schnauf........SUPER :blumen: Danke für die Zeilen für Pellka rofl rofl rofl rofl
Ohne Pellka könnte ich nicht Leben :sabber:
Mecky

Bearbeitet von Mecky am 08.02.2010 22:23:49


Zitat (Mecky @ 08.02.2010 22:23:28)
@Schnauf........SUPER :blumen: Danke für die Zeilen für Pellka rofl rofl rofl rofl
Ohne Pellka könnte ich nicht Leben :sabber:
Mecky

Ich auch nicht.
Einer frisch gekochten festkochenden Kartoffel die Schale abziehen, dann ein klein wenig Butter und ein Körnchen Salz drauf... :sabber: :sabber: :sabber:

Es muss micht immer Kaviar sein! rofl

Könnte man ja auch mal mit Rindersteak (Hüfte) probieren.
In Medaillons schneiden und ins heiße Fett, damit sie saftig bleiben. Dazu, wer mag, geröstete Zwiebeln.
Habe es selbst auch noch nicht so gemacht (nur immer mit Hering), denke aber, daß es ganz gut passt und das Fleisch ist ja auch schnell fertig.
Bischen so, wie beim Griechen: Folienkartoffel mit Tsatsiki und Steak mit Röstzwiebeln. :winkewinke:


@Schnauf........dann bis froh das du in D lebst?! In der CH musst du froh sein wenn du im Restaurant auf der Speisekarte mal ne ganz normal Salzkartoffel siehst :heul: Hier verarbeitet man lieber unsre Pellka zu Rösti,kroketten Auflauf u.s.w .........ne richtige S..mode :pfeifen:
Übrigens die Pellka aus dem hohen Norden schmecken auch noch besser wie die aus dem Süden von D. ich weiss nicht ob dies was mit den sandigen Boden zutun hat!? Gerade in der Berliner/Spreewälderecke wachsen die besten Pellka wie ich feststellen musste :sabber:
Mecky


Zitat (Mecky @ 09.02.2010 09:15:29)
Gerade in der Berliner/Spreewälderecke wachsen die besten Pellka wie ich feststellen musste :sabber:
Mecky

:schlaumeier: Bei uns wachsen nur Ka ohne Pell :P

Leinöl ist außerdem noch sehr gesund und mit Quark und Pellkartoffeln auch super lecker und ein Vollwertiges Gericht.Ich habe Vegetarier in der Familie und deshalb bekommen auch die Fleischesser nicht jeden Tag Fleisch .


Zitat (mamtschi @ 09.02.2010 12:55:31)
Leinöl ist außerdem noch sehr gesund und mit Quark und Pellkartoffeln auch super lecker und ein Vollwertiges Gericht.Ich habe Vegetarier in der Familie und deshalb bekommen auch die Fleischesser nicht jeden Tag Fleisch .

:blumen: sehr gut ohne Leinenöl und Mineralwasser mit sprudel gibt es bei mir sowieso keinen Kräuterquark!! Leinenöl vom Spreewald :wub: lasse ich mir immer schicken :sabber:
Mecky

Ich kenn es auch so: Pellkaroffeln, Quark, Leinöl (hier in der Lausitz sitzt man da an der Quelle;)), Leberwurst und Butter. Das alles zusammen macht schon gut satt. Hm...könnt ich auch mal wieder essen, fällt mir dabei ein.


Fleisch zu Pellis mit Quark?

Würd ich gar net machen. Viele Kräuter rein, etwas Sahne und Leinöl. Ohne Leinöl gibts bei mir keinen Quark. Da brauch ich weder Fleisch noch Fisch.

Es sei denn, der Quark wäre als Dip gedacht. Dann aber zu Gegrilltem.


Gruß

Abraxas


Huhuuu :-)

Auch lecker, Räucherlachs :sabber:


Kleine Ergänzung:

Specksoße dazu, einfach durchwachsenen Speck langsam auslassen, wer's mag noch
ne kleine Zwiebel mit rein.

Kenn ich noch von gaaaaanz früher, gibts (Specksoße)bei uns höchstens 1mal im Jahr,
dann auch nur für Männe und mich. :rolleyes:



bei mir gibt's zu Pellkartoffeln mit Quark Fischstäbchen
;)

... Butter und Leberwurst...

Bearbeitet von Ludwig am 01.03.2010 17:54:09


zu pellkartoffeln mit quark würde ich den mehressenwollenden fleischtigern verschiedenste sachen anbieten, aber natürlich nicht alles auf einmal *smile*.

z.b.:
faschierte laberln ( frikadellen heisst das, glaube ich, in germany )
oder putenspieße, oder hühnerfleischspieße, oder lammkotellets, oder schweinelendchen gebraten usw........

und wenn es vegetarische freunde sind, die mehr essen wollen als kartoffeln mit quark: gemüsespieße bieten sich da an, in jeder denkbaren variante: champignons, maiskolbenstücke, fenchel, zuchini, zwiebel, cherrytomaten usw.....

hoffe, du findest was für alle aus den bisherigen antworten


Zitat (Tilla @ 01.03.2010 18:16:19)
...faschierte laberln ( frikadellen heisst das, glaube ich, in germany )
oder putenspieße, oder hühnerfleischspieße, oder lammkotellets, oder schweinelendchen gebraten usw........

und wenn es vegetarische freunde sind, die mehr essen wollen als kartoffeln mit quark: gemüsespieße bieten sich da an, in jeder denkbaren variante: champignons, maiskolbenstücke, fenchel, zuchini, zwiebel, cherrytomaten usw.....

hoffe, du findest was für alle aus den bisherigen antworten...

... die Rezepte hätt ich gern, schließlich muß ich auf meine "Figur" achtem.

Ein herzliches Dankeschön vorab an dich. :blumen: