Windows 7: Habt Ihr schon Erfahrung


Hallo Zusammen,
wir bekommen morgen unseren neuen Rechner mit dem neuen Betriebssystem Windows 7. Hat jemand von Euch schon Erfahrungen mit dem System hinsichtlich "Bedienerfreundlichkeit" gemacht?
Gruß Rainer


Ein System was ich empfehlen kann. Was willst du denn genau wissen.
Wichtig ist natürlich zu wissen ob das eigene System überhaupt Windows 7 nutzen kann, da hilft der Windows 7 Upgrade Advisor(einfach Googlen) aber du bekommst ja einen neuen PC...
Dann laufen alle Programme die auch unter Vista liefen.
Was gibt es noch mehr?

Bearbeitet von Nachi am 11.02.2010 20:19:58


Also Vollblondiene muss ich sagen... super ;))))

Ich habe Win7 mit neuem Rechner seid anfang des Jahres und bin begeisstert weil es so einfach ist.
Ich habe mich schon vor ab in einer grossen PC Zeitung ( mit 4 Buchstaben) erkundigt um die ersten Schritte zu Lernen,doch das war echt kaum nötig ;)
Ich habe ratzfatz das was ich nicht brauche runter und die anderen Tools die ich brauche aufgespielt...

Auch im jetztigen Umgang, kein Thema.... Ich bin happy und es macht Spass mit den Programmen eben zu brennen, oder Musik ( von der ich wirklich reichlich habe) zu Sortieren.

Sille


Ich habe mir jetzt Windows 7 gekauft,
Weißt zufällig ein ob sich Psp - PI sich mit W7 verträgt.
Oder vielleicht Erfahrungen mit gemacht hat?

Mit W7 klappt bis jetzt alles wunderbar.
Selbst t-online Banking und E-Mail nach neuen Update,
keinen Problemen.
Auch PhotoImpakt etc.
Ab Dienstag bzw Mittwoch werde ich unter W7 arbeiten.


Bearbeitet von Internetkaas am 07.03.2010 11:00:07

Ich benutze Win 7 Ultimate und will es nicht mehr hergeben alles läuft wie es sollte


Ich habe auf meinem heimrechner mittlerweile linux und kenne windows 7 nur von den rechnern an der uni - und ich finde es ätzend.
Alles ist bunt, rundlich, niedlich und ich finde die benutzeroberfläche fürchterlich unübersichtlich. Das kann natürlich auch an den konfigurationen liegen, die an unseren unirechnern von den benutzern nicht geändert werden können... Aber es ist schon anders strukturiert als frührte windowsdistributionen. Mir kommt es weniger intuitiv vor.


Muss mich mal einhängen..
Wenn ich W7 Upgrate draufspiele muß ich dann meine ganzen Programme
wieder neu installieren?????


@Cambria,
wer Windows 7 hat gibt es nach 2 Tagen eingewöhnen, da es nicht mehr wie Windows 95 ist, nicht mehr her...

Linux mag ich nur als Server....


Zitat (knollekater @ 28.04.2010 22:02:26)
Muss mich mal einhängen..
Wenn ich W7 Upgrate draufspiele muß ich dann meine ganzen Programme
wieder neu installieren?????

nein es ist ein Upgrade und die Daten bleiben erhalten... es werden nur alle Dateien gelöscht bei einer neuen Installation...

Danke,dann werd ichs machen


Zitat (Nachi @ 28.04.2010 22:05:16)
@Cambria,
wer Windows 7 hat gibt es nach 2 Tagen eingewöhnen, da es nicht mehr wie Windows 95 ist, nicht mehr her...

Linux mag ich nur als Server....

Windows 7 hatte ich probiert bevor es rauskam, ist wirklich gut, praktisch das XP von 2009.
Da ich aber ein Notebook mit Mista gekauft habe und nicht kostenlos upgraden kann, seh ich nicht ein Microsoft Geld in den Rachen zu schmeißen.

Wenn ich nur ins Internet gehe, nutze ich Ubuntu, so schnell ist kein Microsoft.

Mittlerweile stellen auch immer mehr Schulen auf Linux um, weil die Lizenzen einfach nicht mehr zu bezahlen sind.

@knollekater, aber eine Sicherung der wichtigsten Daten kann auch nicht schaden, weil ja immer was schief laufen kann...


Zitat (Sparfuchs @ 28.04.2010 22:11:30)
Wenn ich nur ins Internet gehe, nutze ich Ubuntu, so schnell ist kein Microsoft.

Mittlerweile stellen auch immer mehr Schulen auf Linux um, weil die Lizenzen einfach nicht mehr zu bezahlen sind.

Ubuntu ist doch kein wirkliches Linux, das ist vielleicht auf Linux aufgebaut aber hat den Anspruch wie Windows sich anzufühlen... ;)

Zitat (Nachi @ 28.04.2010 22:14:21)
Ubuntu ist doch kein wirkliches Linux, das ist vielleicht auf Linux aufgebaut aber hat den Anspruch wie Windows sich anzufühlen... ;)

ist aber günstiger als Windows :lol:

die Schulen nutzen Skolelinux

Also ich bin ja quasi von XP auf Win7 umgestiegen... und ich muss sagen, dass ich alles in allem positiv überrascht bin. Hab von mehreren Seiten gehört, dass der Umstig von xp schwieriger sei als von Vista auf Win7, aber im großen und ganzen hab ich keine Probleme gehabt.

Klar, so einzelne Sachen gibt es immer zu entdecken (z.B. das 3D-Scrollen zwischen den einzelnen Fenstern), aber das was ich bis jetzt weiß ist wirklich gut gemacht.


ich arbeite seit november 09 mit windows 7 und bin stolz auf mich, dass ich in meinem alter roflrofl
so mühelos den umstieg bewältigt habe. das ist eine pure einstellungssache, wo sich im kopf abspielt.

wenn ich mich noch erinnern kann, hab ich mit dem 3.11.er angefangen. waren das noch zeiten :lol:

EDIT:
so jungfräulich sah damals die systemsteuerung aus...da hatte man noch den überblick :pfeifen:
(IMG:http://666kb.com/i/birckmdazdwslyvda.png)
quelle: http://www.operating-system.org/betriebssy.../bs-windows.htm

Bearbeitet von bonny am 28.04.2010 23:27:53


Ich habe noch meinen Windows 3,1 Rechner im Schrank Bonny. Ich wollte ihn immer mal anschließen um in Nostalgie zu schwelgen. Ich bin mir nur nicht sicher ob er meinen Bildschirm akzeptiert.


Zitat (Nachi @ 28.04.2010 22:11:45)
@knollekater, aber eine Sicherung der wichtigsten Daten kann auch nicht schaden, weil ja immer was schief laufen kann...

oh je ...so wie ich mich kenne geht auch was schief :mellow: ich hoffe nur nicht das ich meine
ganzen Bearbeitungsprogramme neu instal.muß ,sind so viele

@knollekater, ja wenn was schief geht dann meist richtig...in den meisten Fällen geht es aber gut...aber es beruhigt wenn die persönlichen Daten sicher sind...

Virtuelle alte Windowssysteme zum in Erinnerung schwelgen....oh das waren noch Zeiten*denk*


Nach - waren das Zeiten - da gabs doch diese kleinen Disketten (5,25 Zoll Disketten) mit 80 KiB bis 1200 KiB (160 KiB bei den ersten IBM-PCs).

Was eine Speicherleistung, da waren Textverarbeitungsprogramme noch abenteuerlich. Ich wollte meinen 1. PC am Anfang aus dem Fenster werfen :labern: rofl


Zitat (Sparfuchs @ 29.04.2010 21:34:00)
Ich wollte meinen 1. PC am Anfang aus dem Fenster werfen :labern: rofl

ich habe noch früher als Windows angefangen... da hatte ich noch eine 8Bit-CPU aus dem VEB Kombinat Mikroelektronik Erfurt (KME) und war stolz wie Oskar in der DDR so 1980 schon einen Heimcomputer zu haben...das ganze mit Russischem SW Fernseher usw... das war noch Abenteuer ;)

Zitat (Nachi @ 29.04.2010 21:43:14)
ich habe noch früher als Windows angefangen... da hatte ich noch eine 8Bit-CPU aus dem VEB Kombinat Mikroelektronik Erfurt (KME) und war stolz wie Oskar in der DDR so 1980 schon einen Heimcomputer zu haben...das ganze mit Russischem SW Fernseher usw...  das war noch Abenteuer ;)

Ich hatte ja beruflich nur indirekt mit Computern zu tun und hab mir alles selbst beigebracht. Komme ja aus der Elektrobranche, in meiner Lehre habe ich noch mit Relais und Schützen gearbeitet. Gibt es zwar heute auch noch, werden aber meist mit Computern angesteuert.

Will jetzt aber nicht diesen Thread verhunzen

Erfurt? Schöne Stadt, da kommt meine Frau her :)

Bearbeitet von Sparfuchs am 29.04.2010 21:51:09

und ich war 1980 gerade mal 10 Jahre und hatte Glück durch Vitamin B(Beziehungen) an so was zu kommen...


aber Windows 7 ist doch was feines... um zurück zum Thema zu finden....

wer hat denn noch so alles schon Windows 7 und mag es?


Zitat (Nachi @ 29.04.2010 21:56:13)

wer hat denn noch so alles schon Windows 7 und mag es?

Mein Großer (Sohn) hat sich einen neuen Schläppi gekauft, mit Win 7 drauf.
Sein Kommentar:
Endlich mal wieder was vernünftiges! :pfeifen:


Kostenloser Newsletter