Dosiermenge von waschmittel


huhu ich schon wieder,

hab eben meinen messbecher von ariel bekommen hatte vorher nur so nen löffelchen aus so ne oxi packung. hab immer nach gefühl dosiert, ging eig auch immer gut. wenn ich nun nach der ariel anleitung und mit hilfe dieses dosierbechers dosiere krieg ich fast nen schock wie viel das is.
wir haben recht hartes wasser hier und ich nehm immer normal verschmutzewäsche.
haltet ihr euch auch immer an die herrsteller anleitung oder wie viel nehmt ihr???


also ich habe laut meinem Wasserversorger "Hartes Wasser"! Nun habe ich ein Testset benutzt und weiß das ich im "Mittelharten" Bereich liege. Kannst du dir HIER kostenfrei oder bei deinem Wasserversorger besorgen.
Ja und wenn deine Wäsche mit weniger Waschmittel auskommt, würde ich immer nur soviel nehmen wie ich brauche. Spart ja auch Kohle die woanders reingesteckt werden kann als ins Abwasser.


Hallo tatuelueue!
Ich nehme möglichst wenig Waschpulver.so knapp eine halbe Schaufel voll.Das reicht völlig aus.Die Wäsche wird sauber und die Umwelt wird geschont.

VLG

Pompe


Die Menge des Waschmittels ist auch Waschmaschinenmarken abhaengig. Bei meiner Miele brauche ich z.B. von der angegebenen Waschmittelmenge ein viertel, also ganz ganz wenig.


ich besorg mir nun mal so nen test set.
bei meiner maschiene steht drin das man sich an die angabe des waschmittelherrstellers halten soll..... ich nehm nun nen halben und das dann nen viertel weniger.
mir viel nur gerade auf das bei dem waschgang wo ich mich genau dran gehalten habe das einfüllfach komplett leer war und keine reste da waren was ich jedoch früher schon oft hatte vorallem bei der vorwäsche


Ich nehme auch nur maximal die Hälfte der angegebenen Menge, meist reicht 1/4 aus, obwohl wir hier wirklich recht hartes Wasser haben.


ich hab auch ne Miele und wir haben zusätzlich relativ weiches Wasser, ergo komm ich mit meinem Waschpulver lange hin, meist auch nur son viertel Dosierbecher.
Meist hab ich eh nur verschwitzte Teile, es sei denn ich hab Arbeitswäsche von meinem Mann, da arbeite ich aber meist nur noch mit dem Vorwaschspray, das rafft echt alles dahin an Flecken.

Ich hab grad bei +2Grad Wäsche draussen hängen, Kinders der Geruch erinnert an Frühling :P


ich würde auch gern die wäsche draussen hinhängen....aber der "nette" herr überuns raucht kette aufm balkon und der dunst zieht hier runter.....und dann tropft noch der schnee:(


Hallo zusammen,
ich hab auch 'ne Miele und wir haben hier Wasser mittleren Härtegrades. Wenn ich die Hälfe der angegebenen Waschpulver-Menge pro Maschine nehme, sagt mir die Elektronic schon "Dosierung prüfen". Also nehme ich bei der nächsten Maschine nur etwa ein Drittel der angegebenen Menge und damit komme ich hervorragend zurecht. Außerdem spare ich ordentlich Waschmittel.

Murmeltier


Zitat (DarkIady @ 16.02.2010 14:51:45)


Ich hab grad bei +2Grad Wäsche draussen hängen, Kinders der Geruch erinnert an Frühling :P


:offtopic: , sorry- passt aber so gut hier her.

Warum riecht denn die Wäsche, die bei dieser Wetterkonstellation, diesen Temperaturen- oder warum sonst- soooo gut? Habe ich in letzter Zeit immer wieder festgestellt. Himmlisch :offtopic:


Aber jetzt zum Thema. Auch ich habe gelernt, dass die Mengenangaben der Waschmittelhersteller mehr als übertrieben sind- die Hälfte und weniger reicht völlig für die normal verschmutzte Wäsche. Wenn ich überlege, dass die Waschmittelmenge eigentlich nur für etwa ein Viertel der für die Waschmaschine angegebenen Wassermenge reichem muss, dann wird mir das auch klar. Wenn also 49 l angegeben sind, wäscht die Maschine mit vermutlich ca. 13 Litern und spült die Wäsche dreimal mit je ca. 12 Litern Wasser.

Gemerkt habe ich das Zuviel an Waschpulver auch am Sieb im Trockner, das dann immer ganz schön belegt war.

Die heutigen Waschmittel sind oft sehr konzentriert und es wird weniger davon benötigt, um die Wäsche sauber zu bekommen. Vielleicht braucht man bei Großpackungen von Waschmitteln, in denen angeblich mehr Füllstoffe sein sollen, etwas mehr. Das mit den Füllstoffen habe ich mal hier im FM gelesen, ich kaufe sie aber nicht.

ja gut ich hab so nen xxl packet von ariel
war halt günstig und als junger mensch ist man froh nicht ständig was kaufen zu müssen;)
ich werd mal gucken was bei einer kleinen kiste so empfohlen wird....


Zitat (tatuelueue @ 16.02.2010 14:29:57)
ich besorg mir nun mal so nen test set.
bei meiner maschiene steht drin das man sich an die angabe des waschmittelherrstellers halten soll.....

Klar steht das da. Die Hersteller stellen so sicher, daß sich niemand beschwert, die Maschine würde nicht sauber Waschen, Fettläuse(so heißen die doch? Hatten wir schon lange nicht mehr... ;) ) produzieren und innerlich versiffen.

Weniger Waschmittel reicht auf jeden Fall. Welche Menge dann für dich die richtige ist, findest du schon selbst heraus. Und bei flüssigen riecht die Wäsche auch angenehmer. Mit der angegebenen Menge riechts gerne mal muffig, mit weniger nicht.

Zitat (FrauElster @ 16.02.2010 16:06:37)

:offtopic: , sorry- passt aber so gut hier her.

Warum riecht denn die Wäsche, die bei dieser Wetterkonstellation, diesen Temperaturen- oder warum sonst- soooo gut? Habe ich in letzter Zeit immer wieder festgestellt. Himmlisch :offtopic:


Ds weiß ich auch nicht. Aber bei mir wird jede Wäsche jetzt (auf bei richtigem Frost) auf dem Balkon getrocknet. Sie riecht super gut und ich finde sie ist dann auch ganz schnell trocken wenn man sie in die Wohnung stellt. Obwohl sie steif wie ein Brett gefroren ist. ;)

Ich nehme immer weniger WM als vom Hersteller empfohlen und meine Wäsche ist immer sauber.

hallo

also ich nehm auch immer die kleinste dosierung an waschmittel und muss gestehn es reicht volllig aus
dazu schmeiss ich wei wir extrem hartes wasser haben jedes mal ein tag

meine frage wäre ehr ist das so richtig also mini dosierung udn jedes mal nen tab oder reicht alle paar mal ein tag bei sehr sehr harten wasser
hab auch diesen test gemacht und mich doch sehr erschrocken was rauskam


gruss mireya


Zitat (Mireya @ 17.02.2010 01:20:17)
also mini dosierung udn jedes mal nen tab oder reicht alle paar mal ein tag bei sehr sehr harten wasser

Das verstehe ich jetzt nicht ganz!

Du nimmst Waschpulver und zusätzlich noch 1 Tab?

Wenn Du Waschpulver nimmst brauchst Du keinen zusätzlichen Waschmitteltab.

Also entweder oder! ;)

Sie meint sicher einen Wasserenthärter. Aber ich hab mal gehört/gelesen (kann das hier gewesen sein?) daß diese Wasserenthärter Schmu sind, weil im Waschmittel auch schon so Zeug drin ist. Kann das wer belegen?


hallo

wie ist das den reicht der wasser enthärter im waschmittel auch bei extrem harten wasser aus?
oder muss da trotzdem nen tab dazu schmeissen ?oder kann mir das sparen und nur ab und an mal nen tab mit rein schmeissen ?

gruss irritierte mireya


das mit dem tab würdeich auch gerne wissen;)


Ich mach das so, daß ich bei der schwarzen Wäche keinen Wasserenthärter (hab Pulver) zugeb. Das gibt immer weiße Flecken auf schwarzer Wäsche. Aber bei allen anderen Wächen tu ich ne minimale Menge dazu - ich hab bei mir allerdings auch sehr weiches Wasser.


Als ich vor 3 Jahren meine neue Miele-Waschmaschine bekam, hat mir der Fach-Lieferant gesagt, daß ein zusätzlicher Wasserenthärter - den ich früher immer verwendet hatte - nicht brauche, da die Waschmittel genügend Substanzen zur Wasserenthärtung enthalten. Die zusätzliche Geldausgabe für den Enthärter ist nicht notwendig. Also wasch ich nur noch ohne Wasserenthärter.

Auch in der Gebrauchsanleitung der Maschine wird kein Wasserenthärter empfohlen.


Murmeltier


wir haben wasserhärte 2 und ich nehme pro waschgang einen gehäuften eßlöffel waschmittel( hat mir der elektriker gesagt der die maschine repariert hat) und das reicht völlig aus. enthärter und weichspüler nehme ich grundsätzlich nicht . meine wäsche hänge ich auch bei wind und wetter raus( hab ne überdachte terrasse) und die wäsche riecht auch immer schön frisch.


hallo

hm mal sehn ob da jemand was zu weis B)

gruss mireya


ich warte nun seit donnerstag auf mein testset von brita mal sehen was mir das dann sagt;)


hm naja meine wasserhärte weis ich ja und die is die schlechteste die es gibt

naja vieleicht weis ja einer ob der enthärter im normalen waschmittel reicht oder ich doch wie bisher dazu noch 1 tab dazu hauen sollte?

dosieren tu ich wen ich es so handhabe wie oben mit waschmittel und tab das die kleinste dosierung vom waschmittel nehm

mal sehn ob das so richtig is

was die andern dazu meinen

gruss mireya


sorry 3 fach posting

Bearbeitet von Mireya am 11.03.2010 02:33:38


schade es kann mir woll keiner ne antwort liefern

ob bei sehr harten wasser zu dem waschmittel noch nen tab reinschmeissen muss jedes mal oder nicht?!

also werd erstmal wie gewohnt bei jedem waschgang eins reinschmeissen

vieleicht findet sich ja jemand der das wissen dazu hat :(

den ich hab ne sehr neue maschine und keine lust das diese kaputt geht durch kalk und der wäsche kanns sicher auch nit besonders gut tun

das wir hier so eine extreme wasserhärte haben muss mich woll oder übel mit abfinden

gruss mireya


edit nochmals da 3 mal

sorry zu schnell geklickt

Bearbeitet von Mireya am 11.03.2010 02:34:49


Ich lass das Tab auf jeden Fall bei der schwarzen Wäsche weg. Ich glaub nicht, daß die WaMa kaputt geht, wenn man ab und zu mal das Tab weglässt. Allerdings hab ich auch sehr weiches Wasser bei mir...


Zitat (Mireya @ 21.02.2010 17:50:44)
hm naja meine wasserhärte weis ich ja und die is die schlechteste die es gibt

naja vieleicht weis ja einer ob der enthärter im normalen waschmittel reicht oder ich doch wie bisher dazu noch 1 tab dazu hauen sollte?

Zwei Möglichkeiten: entweder du dosierst das Waschmittel so wie es auf der Packung steht (Dosierung je nach Wasserhärte), oder du nimmst extra Wasserenthärter, dosierst dann aber das Waschmittel so, als wenn du superweiches Wasser hast. Im Waschpulver ist normalerweise ausreichend Enthärter, sodass Calgon & Co. eigentlich ziemlich überflüssig sind. Billiger wär's wohl, das Waschmittel ganz normal bis etwas reduziert zu dosieren und bei Bedarf, so ein- bis zweimal im Jahr, 'ne Packung Zitronensäure (Drogeriemarkt) zu kaufen und die Waschmaschine damit leer bei voller Hitze laufen zu lassen um Kalkrückstände zu lösen, ähnlich wie bei Wasserkessel oder Tauchsieder.

ich habe laut britta test sehr hartes wasser, ich nehm je nachdem pulver oder gel.
im pulver soll ja enthärter drin sein. ich hatte früher immer weiches wasser, aber hier im haus nimmt auch keiner enthärter.
ich denke ich lass es auch dabei und werde meine WaMa regelmäsig reinigen


hm ok allso schmeiss alle paar mal tab rein

und reinige dann öfter mal mit zitronen reiniger

oder


bzw mal sehn versuch macht ja klug ich reduzier und nehm weniger waschmittel

ich werd das mal aus klüsseln was mein geldbeutel besser kommt weniger waschmittel oder eben die kombie mal sehn

danke sehr erstmal

gruss mireya


Wir haben sehr hartes Wasser. Wenn ich ein Kurzprogramm für leicht verschmutzte Wäsche nehme, nehme ich keinen Tab. Bei langen Programmen (40° Langprogramm wäscht so sauber wie 60°, ist aber günstiger) lege ich immer einen dazu.



Kostenloser Newsletter