kerzenwachs auf hemd: kerzenwachs


hallo
ich habe ein riesenproblem. habe roten kerzenwachs auf ein hemd bekommen. das wachs zog anscheinend sofort ins gewebe ein, da ich es vordem waschen natürlich versucht habe das wachs mit dem bügeleisen wieder rauszukriegen. hab es dan gewaschen, aber das wachs ist noch drin.
hat jemand evtl. nochn schlauen tipp??
DANKE IM VORAUS
LG SARENO


Hallo,sareno !
Hast du schon mal versucht,das Hemd zwischen zwei Löschblättern zu bügeln?Damit sollte das Wachs eigentlich weitesgehend rausgehen.Und dann möglichst heiß waschen.
Ist nur so ne Idee,sorry,wenn ich dir nicht weiterhelfen kann.

VLG

Pompe


Hast du folgendes schon probiert:

Nochmal bügeln, aber beim Bügeln Löschpapier zwischen Hemd und Bügeleisen legen. Das dürfte das Wachs rausziehen. Wie du die Farbe allerdings rausbekommst... hm.... Kann man das Hemd mit Bleiche behandeln? Gibt ja auch nicht ganz so aggressives Zeug.


Edit: Pompe war schneller... ;)

Bearbeitet von Cambria am 18.02.2010 15:02:25


hi
ersteinmal danke für eure tips. das hemd ist grün und darauf roter kerzenwachs, der alllerdings vor dem bügeln gleich eingezogen ist bis in die fasern. hat jemand noch ne idee
danke im voraus
lg sareno


Die Farbe dürfte im Gewebe haften bleiben, auch wenn das Wachs raus ist.
Einzig, was noch ein Versuch wert wäre, es mit der milden Bleiche aus der grünen Flasche zu probieren.
Wenn das nicht funzt, Hemd dunkel färben.

Mehr kann ich dir nicht vorschlagen, zumindest würde ich es so versuchen.


ich bin so ziemlich der gleichen meinung wie eifelgold.

probier es mal mit einem entfärber aus dem drogeriemarkt. und wenn das nix bringt, dann färbe das gute stück in einem dunkleren ton ein.

ich habe das bei einigen meiner kleidungsstücke so gemacht ( um- einfärben meine ich jetzt) und war mit dem ergebnis eigentlich immer sehr zufrieden.



Kostenloser Newsletter