Kerzenwachs: wie bekomm ich das raus?

Huhu, bin auch mal wieder hier..

Ich hab ein riesiges Problem, mir ist etwas Kerzenwachs auf einem meiner Leiblingsjacken gelaufen.. bei Kaugummi bekommt man es ja raus wenn man die Klamotten im Tiefkühlschrank packt, geht das bei Kerzenwachs auch?

Habt ihr ein paar Tipps, dass ich meine Jacke bald wieder ohne Kerzenwachs drauf tragen kann?

Schon mal danke im Vorraus.. (:
2 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
Eigentlich geht es bei Kerzenwachs in der Kleidung genau andersrum am besten. Ich hab da früher im Bedarfsfall Löschpapier (gibt es das überhaupt noch?) genommen. Löschpapier auf die betroffene Stelle legen (ruhig mehrere Lagen) und dann mit dem Bügeleisen erhitzen. Das Wachs wird weich/flüssig und vom Löschpapier aufgesaugt. Allerdings wirst Du letztendlich um eine Reinigung nicht ganz herumkommen. Denn das Wachs ist fett-/ölhaltig und der Fleck ist dann Sache der Reinigung (oder Du wäschst alles einmal).

Happy Hippo
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hmpf.. eine Reinigung kann ich mir aber nicht leisten.. ;( danke für die schnelle Antwort, ich könnte es ja mal mit dem Löschpapier versuchen.. gäbe es aber eventuell auch eine andere ggf. einfachere Lösung?
Gefällt dir dieser Beitrag?
Also Löschpapier gibt es nach wie vor erstens in jedem Schreibheft und zweitens auch so in einem ganzen Block zu kaufen ;)

Ich würde es eventuell mit einem Zewa und einem Fön probieren.

Also Jacke hinlegen, mit dem Fön auf heißer Stufe den Fleck "anpusten" und dass Zewa hinter den Fleck halten, sodass das Wachs vom Zewa aufgesogen wird.

Ich hatte auch mal so einen Fleck und damit habe ich mir dann meinen Bügelbrettbezug ruiniert, weil ich mim Löschpapier drüber gebügelt habe und das ganze ist dann durch den Stoff auf mein Bügelbrett gelaufen :(
Also wenn Du das mit dem Löschpapier machen möchtest, leg etwas unter! ;)

Aus was für einem Stoff ist denn die Jacke? Darauf kommt es nämlich auch an... Die gröbsten "Wachsbrocken" kannst Du ja fürs erste einfach "abkratzen".


LG
Gefällt dir dieser Beitrag?
Wende Deine Jacke auf links, halte sie so, daß das Wachs nach unten zeigt und gieße heißes Wasser auf die Oberseite des Stoffes. Das Wachs löst sich dann und tropft ab.
Viel Erfolg.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Armin13, 14.05.2011)
Wende Deine Jacke auf links, halte sie so, daß das Wachs nach unten zeigt und gieße heißes Wasser auf die Oberseite des Stoffes. Das Wachs löst sich dann und tropft ab.
Viel Erfolg.

Hast wohl nicht aufs Datum geguckt?? :lol: :lol:
Nach 3,5 Jahren ist der Wachsfleck sicher schon längst Geschichte. Wer weiß, ob die Jacke überhaupt noch existiert. :blumen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hallo Armin! willkommen bei den Muttis. :blumen:

Und danke, dass Du Dich um ein Problem kümmerst; vllt. kann es noch jemand brauchen.
Ansonsten kann ich nur raten, immer mal zuerst aufs Datum der letzten Beiträge zu schauen. Und: Je weiter unten das Thema in einer Kategorie steht, um so länger ist es her, dass das THema war.
MAch aber weiter bei uns!
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage

Passende Themen
Kerze auf Steinfensterbank geschmolzen Wie bekommt man Kerzenwachs von einer Velourjacke? Hartnäckige Fecken auf Handtüchern/Geschirrtüchern Sicherung rausgeflogen -: und geht nicht wieder rein... Unheilbar Krank Teil II: Leben nach der Krebsdiagnose. Sofa reinigen und von Reiniger säubern? Wachs Flecken auf grünem T-shirt Unheilbar Krank Teil I: Und gestern war ich noch gesund !