Dahlie Neo von Züchter Turc


:wub: Weis jemand wo man diese Dahlie- sie ist die Siegerin von 2009 der Insel Mainau - kaufen kann .
In Deutschland wäre recht weil die französische Webseite kann ich nicht lesen.


Ich würde mal direkt bei www.mainau.de nachfragen oder im Gartencenter schauen. Noch ist keine Pflanzsaison für Dahlien, kann sein dass sie erst in die Geschäfte kommt?


Die ist ja wirklich todschick! :blumen:
klick-für alle zum Angucken.


Gibt's die auch in kleiner? 1,20 Meter hoch... wenn ich die in einen Pflanzkübel packe, ist sie ausgewachsen fast größer als ich!


Zitat (Valentine @ 19.02.2010 21:19:30)
1,20 Meter hoch... wenn ich die in einen Pflanzkübel packe, ist sie ausgewachsen fast größer als ich!

Valentinchen, sach mal, hast Du dann Angst vor der Dahlie? Wenn das mit 1,20 (wenn Dahlien in der Größe sich richtig wohlfühlen, können sie mitunter gute 1,60 ohne Kübel erreichen...) so ein riesiges Gewächs wird????? :o :hihi:

Therapievorschlag: steig einmal am Tag auf eine Kiste oder Deine Haushaltsleiter und sieh auf die Dahlie herab, sage dabei laut zu der Blume: "Siehste, ich bin viiiiel größer als du!" :P
Paß aber auf lauernde Nachbarn auf

Oder nutze es einfach konstruktiv für Dich, daß Du kleiner als das Blümchen bist: Wenn es regnet, stell Dich drunter...


Jetzt haut se mich gleich... :mussweg:

Biene, ich hab keine Angst vor Pflanzen die größer sind als ich. Ich kann sogar ohne Waffen im Wald spazieren gehen ohne mich zu fürchten, und die Bäume dort sind eindeutig mindestens 10 mal so groß wie diese Dahlie. Das Problem ist eher ein praktisches: wenn ich so'n Riesenteil auf der Terrasse hab, pass ich selber nicht mehr drauf, und wie soll das Licht dann daran vorbei ins Wohnzimmer kommen- die wuchert doch alles zu ;) und außerdem möchte ich vielleicht ab und zu mal an dem Blümchen schnuppern! Auf Leitern steigen geht nicht, hab Höhenangst ;) !
Und was die lauernde Nachbarin angeht: die ist ja ganz lieb, aber sie schümpft mich immerzu... wenn ich barfuß durch den Schnee zum Komposthaufen gehe, wenn ich ohne Socken in Birkenstöcken, Jeans und T-Shirt (ohne Unterhemd!!!) Schnee schaufle und dergleichen mehr. "Sie werden ganz bestimmt krank, und ich pflege Sie dann nicht!" (Blöd nur, dass ich davon nicht krank werde- ich wollt's schon immer mal drauf ankommen lassen)


Du bist göttlich, Valentine! :lol:
Und es hätte mein Weltbild ins Wanken gebracht, hätte ich jetzt zu lesen bekommen: "Ja, ich oute mich: Ich, Valentine, fühle mich von Riesendahlien bedroht..." ;)

Aber das Argument mit der Terrasse, die möglicherweise dann nur noch von der Blume beherrscht würde, ist natürlich unwiderlegbar. Gut - bissel dekorativer Sonnenschutz, wenn der Planet im Hochsommer zu sehr ins Fenster knallt, ist vielleicht auch nicht schlecht, aber nicht mehr draußen sitzen können - nee... :nene:

Deine lauernde Nachbarin erinnert mich fast ein bißchen an unser rechtsseitiges Exemplar... rofl
Die prophezeit mir auch immer alle möglichen Krankheiten, aber Pflege hat sie mir noch nicht offeriert... liebe Zeit, da sei der Herrgott vor

Zu den Dahlien zurück: Die Schmuckdahlien sind meistens alle ziemlich groß (und vor allem breit können sie werden) aber es gibt auch kleinere Sorten, die sehr hübsch sind... guck mal, bei dieser krieg ich den Sabberzahn :sabber:

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 19.02.2010 22:29:37


Ich könnt's ja mal versuchen mit dieser Riesendahlie... die nenn ich dann Audrey 2 ;) (aber wo stell ich dann die Terrassenmöblierung hin?)

Ich hätte ja sogar einen Garten, aaaaaber... da wächst fast nix, wegen weil hier sind ganze Geschwader von Schnecken unterwegs. Wenn ich Schneckenkorn streue, Bierfallen aufstelle oder dergleichen werden es nur mehr statt weniger. Mögen Schnecken Dahlien? Wenn ja, kann ich's mit Freilandhaltung gleich vergessen. Die Biester haben mir sogar die Tomatenpflanzen gekillt!! Deshalb pflanze ich alles, was mir lieb und teuer ist, nur noch in Kübel.

Meine Nachbarin hat mir übrigens nicht angeboten mich zu pflegen, im Gegenteil. Wenn ich wegen grober Unvernunft krank werde, pflegt sie mich ganz bestimmt nicht, hat sie gesagt! (Für den Fall hätte ich allerdings den Junior, der würde mir Tee kochen und Wärmflaschen bringen- und mit stündlich wachsender Begeisterung fiese Medikamente wie Meditonsin, Contramutan und dergleichen einhelfen)

Ich geh jetzt mal bei www.dahlie.net stöbern, vielleicht sind da ein paar Exemplare dabei, die alle nötigen Kriterien erfüllen: überschaubare Größe, akzeptable Farbe (ich lehne rot im Garten rundweg ab und toleriere gelb nur im Frühjahr) und vor allem müssen sie irgendwo im Angebot sein. Wie ich mich kenne, such ich mir wieder irgendwas aus das "aus der Mode" oder "außer Handel" ist...


Hab übrigens grad meine Traumdahlien gefunden: American Pie, Andrea (ja, ich weiß, ist gelb- aber meine beste Freundin heißt so), Anna 2005, Esther und Honey. Die sind überschaubar. Ich finde, suppentellergroße Blüten passen nicht in kleine Gärten, die brauchen einen großen Rahmen.

Und wenn ich mal einen richtig großen Garten habe, so was parkähnliches, dann hol ich mir ein Dutzend "Justinus Kerner". Die ist zwar rot, aber schön groß: zwei Meter!!! Wenn die dann noch im Kübel ist, muss ich sie vom ersten Stock aus anschauen und beschnuppern ;)


Ach so, Du mußt auf kleinem Rahmen dimensionieren... alles klar, Terrassen- und Gartenplatz sind nicht eben für Riesenblumen ausgelegt. Es stimmt: große Blühpflanzen brauchen ihren Rahmen (um nicht zu sagen ein Bühnenbild) :yes: Knallig, buntfarbig und groß frißt optisch viel Platz (und Dünger und Gießen... gerade Dahlien. Die sind Starkzehrer wie Kartoffeln... sie haben ja auch fast die gleichen Wurzeln).
Dahlien machen sich an sonnigen Ecken vor Gehölzen und als Solitärpflanzen großartig, also doch irgendwann ein Park. :blumen: Das stimmt.
Ich habe 3 Riesendahlien und überlege mir jedes Jahr neu, wo ich sie nun einsetze. Die größte davon (in etwa 1,60-1,80m) ist eine orangefarbige Pompon-Dahlie mir wunderschönen Blüten, die ich mal geschenkt bekommen habe. Ich weiß die Sorte nicht, aber sie ist toll.
Dazu kommt eine weiße Kaktusdahlie, die sehr breit und groß wird, aber anfällig für alles ist: Läuse, Schnecken - aber sie wächst wie Teufel und bringt bis in den November viele Blüten.

Meine eigene gekaufte "Siedlerstolz" (rot mit weißen Blütenspitzen) muß ich grundsätzlich solitär setzen, denn sie wird irre breit und groß: Die Blüten werden so schwer und groß, daß ich sie rechtzeitig vorher schneiden und in Sträuße verarbeiten muß, ehe sie naturgegeben abknicken und angammeln.

Schnecken hat es bei uns hier zu Haufen, aber die kriegen meine Dahlien nicht klein (vorher fliegen sie regulär und völlig umsonst 20 Meter weiter oder werden in Terpentin ersäuft :ph34r: ).
Schwarze Läuse und Ameisen (die "halten" die Läuse wie unsereiner Haustiere) sind ein Problem an Dahlien.
Ich bekämpfe Läuse mit derben Mitteln und die Ameisen gleich artgerecht dazu. Auf jeden Dahlienstock stecke ich einen umgekehrten Blumentopf als Schlafhaus für Ohrwürmer. Die fressen zwar paar Dahlienblätter an ;) , aber auch Läuse gründlich. Luse sind für Ohrwürmer sowas wie für uns Braten.
Schnecken sammele ich morgens und abends ab beim Gießen. Die lasse ich fliegen oder sie gehen sofort ab ins nette, stinkende Glas... :pfeifen:
Di Igel kommen ja erst ab Herbst richtig in Gang und dann ist die Dahlienzeit fast vorbei.

Kleine Häuschenschnecken :wub: übrigens sammele ich nicht ab - die fressen die Blumen nicht an. Das habe ich beobachtet und auch fotografiert. :)
Nicht jede Gegend hat Weinbergschnecken in Mengen (die fressen alles an...) aber Nacktschnecken sind wie im richtigen Leben die Übelsten

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 20.02.2010 03:08:43


:wub: Hallo Ihr Dahlienfreunde,
die Justinus Kerner ist ja echt toll . Ich habe vor 2 Jahren 5 Zwergdahlien gekauft und daraus sind dann große Beetfüllende geworden. Das hat mir so gut gefallen das ich inzwischen an die 10 große und ein paar kleine habe und wenn ich welche sehe will ich immer noch welche. Ich finde die sind echt billig man kriegt eine für ca. 2,50 und hat mehrere Monate Blumen für die Vase oder den Friedhof.
Also viel Spass mit euren Blumen



Kostenloser Newsletter