Neuer Läppi und nix geht...


Hallo miteinander!
Ich hab jetzt schon alles durchgesucht, aber leider nix gefunden, was mir weiterhelfen könnte.
Folgendes Problem:
Ich und mein Sohn haben jeweils einen Laptop. Wir gehen bzw. gingen per Router ins I-net.
Letzte Woche musste sich mein Sohn einen neuen (gebrauchten) Läppi kaufen, weil er den Bildschirm des alten geschrottet hatte.
Seit gestern ist der neue/gebrauchte Läppi da und seitdem kriecht hier der berühmte Wurm durch die Wohnung.
Wir haben XP aufgespielt, alles klar. Nun wollten wir, wie bisher, dass der Läppi ohne Kabel ins Internet kommt. Geht aber nicht. Ich habe zwar alle Daten des Routers, die will der Läppi aber gar nicht. Ich komme einfach nicht in das Fenster, wo ich Benutzername etc. eingeben könnte.
Wenn wir per cmg an den Router rangehen, dann fragt uns der Assistent zwar nach Daten, allerdings sollen wir dann irgendwann (die schon vorhandenen Zahlen und Buchstaben) überschreiben (mit hex???) und zwar 26 Zeichen und Zahlen von 0 - 9 und a - f...
Ich trau mich nicht, die Daten zu verändern, weil ich denke, nachher komme ich hier mit meinem Läppi nicht mehr ins Internet. Denn die Daten des Routers stehen doch fest, oder?

Hach, schwierig zu erklären. Ihr merkt sicher schon, dass ich so gar keine Ahnung von der Sache habe. Andererseits kann das doch so schwer nicht sein. Ich meine, ich möchte nix Weltbewegendes installieren, sondern lediglich das Drahtlosnetzwerk aktivieren....
Könnte bitte jemand, der Kenne hat, einen Tip geben?


Du gehst in die Systemsteuerung.
Dort dann auf Netzwerkverbindungen.
Dort findest du das Symbol für das Wlan Gerät auf welches du einen Rechtsklick machst.
Im nächsten Fenster nimmst du den Reiter "Drahtlosnetzwerke".
Machst das Häkchen beim Assistenten hinein...klickst auf Hinzufügen und gibst die Daten ein...


Hallo Nachi,
danke, dass du so fix geantwortet hast.
Bin jetzt mal laut Anleitung vorgegangen. Doch schon beim WLAN-Gerät hapert es...

Wenn ich in die Netzwerkverbindungen gehe, tauchen dort drei Möglichkeiten auf

Internetgateway
Internetverbindung
Deaktiviert
Internetverbindung

LAN oder Hochgeschwindigkeitsinternet

1394-Verbindung
Aktiviert mit Firewall
1394-Netzwerkadapter

LAN-Verbindung
Aktiviert
Realtek RTL8139 Familie PCI

Mit Rechtsklick ist nichts zu machen (also, es erscheint nicht "Drahtlosnetzwerk")
:heul:


Könnte es sein, das der neue alte Läppi gar kein W-Lan eingebaut hat?


sind die Treiber für das Wlan installiert oder hat der Lappi überhaupt Wlan?

klicke mal auf Start-> Ausführen dort gib mal devmgmt.msc ein. dann Öffnet sich der Gerätemanager. Was steht denn da unter Netzwerkadapter? Hat dein Wlan Gerät ein rotes X?


Hallo nochmals,
also unter Netzwerkadapter steht

1394-Netzwerkadapter
Realtek RTL 8139 Familie PCI

Der Läppi hat einen WLAN-Schalter, der auch auf ON steht....


achso, das noch.... Treiber für WLAN... woher?


hast du noch Unbekannte Geräte angezeigt im Gerätemanager?



nenne mal was du für einen Lappi hast


Es ist ein FSC Lifebook E 7110

Unter Andere Geräte steht:

PCI Modem
Unbekanntes Gerät
Unbekanntes Gerat
USB BT
Videocontroller


dann gehst du hier her und holst dir erstmal alle Treiber für das Gerät:

http://support.ts.fujitsu.com/de/support/index.html

dann geht sicher auch der Wlan


Danke - ich meld mich nachher nochmal


Cookies auf der Seite erlauben und als Suche Lifebook E 7110 und dann als Auswahl Windows XP nutzen


Guten Morgen - ich nochmal bzw. schon wieder.
Also: ich habe den WLAN-Treiber jetzt runtergeladen. Dennoch tut sich nichts. Also - noch immer komme ich nur per Kabel ins Netz. Ich könnte heulen :labern:


wer lesen kann, ist klar im Vorteil...
Hab jetzt ALLE Treiber für das Lifebook runtergeladen, dann Neustart, aber: wenn ich in Systemsteuerung, Netzwerkverbindung gehe, kommt kein WLAN-Gerät...
Hilfe!


Hallo Hannah, springe mal mit in die Bresche, solange ich hier vor Ort bin ;)

Also, nachdem du den WLAN Treiber heruntergeladen und installiert hast, gabs da irgendne Meldung wie: "Treiber erfolgreich installiert" oder "Geräteinstallation abgeschlossen" oder so? Solltest du neustarten? Und wenn du jetzt nochmal, wie von Nachi beschrieben, in den Gerätemanager schaust, sind da noch immer die gleichen unbekannten Geräte vorhanden wie vorher?

Bearbeitet von Bierle am 24.02.2010 11:34:47


Hallo Bierle! Danke, dass du dich meiner annimmst...

Also im Gerätemanager ist alles unverändert... noch immer zwei unbekannte Geräte.
Beim downloaden kam bei keinem Treiber: erfolgreich installiert. Sondern jeweils nur Download abgeschlossen...:(


Ah ok. Da haben wir das Verständnisproblem im Ablauf. ;)

Das Downloaden der Treiber reicht bei Windoof leider nicht aus, die werden nicht automatisch installiert (obwohl das sicher die logischere Variante wäre.) Die Installation musst du selber noch anschubsen.

Die Treiber müssten normalerweise irgendwo gespeichert worden sein. Das ist je nach Browser unterschiedlich, es kann zum Beispiel auf dem Desktop sein, oder im Ordner "Eigene Dateien". Wenn du die Dateien nicht findest, lade eine beliebige einfach noch einmal herunter, und schaue, welchen Ordner dir der Browser vorschlägt. Da hinein sind dann wohl auch die anderen gelandet. Merk dir den Pfad, öffne ihn im Datei-Explorer, und führe die Treiber Datei(en) aus, zumindest halt die des WLAN Treibers.
Es sollten normalerweise ausführbare Dateien sein, wenn nicht, melde dich nochmal, oder schaue auf der Seite, wo du die Treiber heruntergeladen hast, noch einmal nach, wie sie installiert werden sollen

Bearbeitet von Bierle am 24.02.2010 11:46:24


Aha... Die Dateien befinden sich momentan alle auf dem Desktop. Ich klicke die jetzt also an - und dann geht hoffentlich ein Fenster mit "Installieren" auf. Hab ich das verstanden?


Hab gerade nochmal auf der Fujitsu Seite nachgeschaut, und die Sache mit dem Treiber ist doch leider etwas schwieriger als nur eine Datei auszuführen. Nicht wirklich komfortabel gemacht von Fujitsu :labern:

Es ist eine "zip" Datei, also ein gepacktes Archiv, das die Treiber Datei enthält, die aber leider nicht direkt ausführbar ist.

Schreibe dir hier jetzt gleich ne Anleitung hin, wie du es am besten machst

Bearbeitet von Bierle am 24.02.2010 11:50:30


Hallo Bierle, Hallo Hannah,

@Hannah, wie ich sehe hilft dir Bierle schon gut. Halte mich also zurück.

@Bierle, sag Bescheid wenn du verschwindest und Hannah noch Hilfe brauch.


Herzlichen Dank Ihr Lieben!


Beim Lifebook E7110 ist der integrierte WLAN Netzweradapter ein optionales Zubehör und gehört nicht zur Grundausstattung.

Der Schalter zum aktivieren und deaktivieren vom WLAN ist aber trotzdem vorhanden auch wenn der Adapter nicht eingebaut ist.

http://www.chip.de/produkte/Fujitsu-Lifebo...0_13980923.html

Grüße

Sven


und das heißt was? Dass eine WLAN-Verbindung gar nicht geht?


Hallo Hannah,

ja dies kann so sein, falls in eurem Lifebook eben der WLAN Adapter nicht eingebaut ist bzw. diese optionale Ausstatung vom Vorbesitzer nicht gewählt wurde.

Aber es gibt durchaus günstige USB WLAN Adapter zu kaufen.

Grüße

Sven


Euweh.... mir sackt gerade das Herz in die Hose...
Wo kann man denn die Adapter kaufen?


Bei Media Mar.. oder bei Sat....

Überall dort wo du auch Fernseher Notebooks Handys und Waschmaschinen kaufen kannst.

Bei einmal hin alles drin also Rea... bekommst du es auch.


Sooo, also,

schreibe es mal so auf, wie ich es jetzt am "einfachsten" machen würde, wenn du nen unkomplizierteren Kniff weißt nachi, immer raus damit :D


Hannah, du musst als erstes die Zip Datei entpacken. dazu doppelt draufklicken. Ein Fenster geht auf, und du siehst einen Ordner mit Namen "intersil_wlan_v1_07_296_wxp". Den Ordner ziehst du jetzt bei gedrückter linker maustaste ("drag and drop") auf den Desktop, dann sollte windows ihn aus der Zip Datei heraus auf den Desktop entpacken. Nun solltest du, auf dem Desktop diesen Ordner haben, und bei einem Doppelklick darauf sollten drei Dateien angezeigt werden, die alle irgendwas mit "PRISM" heißen


Nächster Schritt: Du musst wieder in den Gerätemanager gehen. Dort müssen wir jetzt den entpackten Treiber installieren. Das Problem: Ich kann jetzt so nicht direkt sagen, welches der beiden "unbekannten Geräte" das WLAN ist. Also im Zweifel die folgende Anleitung für beide ausprobieren, wenn es das falsche war, wird Windows irgendwann bei der Prozedur meckern und sagen, der Treiber wäre nicht geeignet oder so. Dann einfach für das andere Gerät wiederholen

Also, du klickst mit "rechts" auf das unbekannte Gerät, dann auf "Treiber aktualisieren". Bei der Meldung " soll eine Verbindung mit Windows Update hergestellt werden?" wählst du "nein" aus und "Weiter"
Im nächsten Fenster wählst du bitte "Software von einer Liste oder bestimmten Quelle Installieren" aus, und wieder auf "weiter".
Nun überprüfe, ob "Diese Quellen durchsuchen" markiert ist, mache den Haken bei "Wechselmedien" weg, und setze den Haken bei "Folgende Quellen ebenfalls durchsuchen". dann klicke daneben auf den Knopf "Durchsuchen"
es öffnet sich ein Dateiauswahlfenster, in dem du bitte den eben entpackten Ordner mit dem Treiber auswählst (sollte ja unter Desktop sein). Wenn du diesen Ordner ausgewählt hast, dann sollte die Schaltfläche "OK" unten anklickbar geworden sein. Draufklicken.
Jetzt bist du wieder zurück im vorherigen Fenster. Nun auf "weiter" klicken, und Windows sollte den Treiber dort finden und installieren. Evtl kommt hier die Meldung, dass der Treiber der falsche ist, dann wars das falsche unbekannte Gerät. Siehe oben
Den Anweisungen die nun kommen weiter folgen, evtl ist ein Neustart nötig. dann sollte das WLAN korrekt funktionieren

Bei Fragen - fragen ! ;)


Edit: sehe gerade die Diskussion über das optionale WLAN: Wenn die Prozedur oben bei beiden "unbekannten Geräten" fehlschlägt, dann ist es wahrscheinlich, dass tatsächlich gar keine WLAN-Karte eingebaut ist. Dann müsste man wirklich eine nachrüsten

Bearbeitet von Bierle am 24.02.2010 12:17:03


was mach denn der Hersteller da mit den Nutzern?

"Für die drahtlose Vernetzung ist im Notebook bereits eine Antenne integriert, die von Fujitsu Siemens' optionaler WLAN-Karte genutzt werden kann." Quelle

@Hannah,
entweder du kaufst diese Karte die für den Lappi vorgesehen war(also den Namen wissen und bei eBay suchen) oder du gehst in den nächsten Elektronikmarkt und lässt dich da wegen einem USB-Wlan_Stck beraten. Schreibe dir dazu den Namen und die Seriennummer deiner WLan Sendestation auf die irgendwo in der Wohnung steht und den Wlanzugang möglich macht.

Bearbeitet von Nachi am 24.02.2010 12:19:41


Herzlichen Dank - werde mir das ausdrucken und mich rübersetzen. Zwischenzeitlich habe ich hier auch einen Wireless USB Adapter gefunden. Der muss dann wohl immer stecken, damit (nach Installation) das Kabel nicht mehr nötig ist...
Ich melde mich später wieder - vorerst herzlichen Dank!


@Nachi... unsere Nachrichten haben sich gerade gekreuzt...
Denkst du, ich kann den "alten" Stick hier nutzen? Oder soll ich mit den Daten des Routers los und einen anderen, neuen holen?


Oh Mann, ich werd noch kirre....
Vorerst letzte Frage: soll ich erst den Stick anschließen (wird der überhaupt erkannt?) und dann installieren, oder erst installieren und danach den Stick zum Einsatz bringen?


Nimm den Stick den du hast.

Installiere die mit dem Stick mitgelieferte Software.

dann stecke den Stick an. (Normalerweise sagt dir dabei die Installationssoftware wann du das machen sollst. Jedenfalls immer nach der Softwareinstallation)


Oh mann, die bei Fujitsu Siemens haben aber wirklich nen "Ratsch em Kappes", wie man bei uns sagt :blink: . Das sind ja Methoden aus der Steinzeit.

Nimm wirklich den WLAN Stick, den du hast, der ist im Zweifel um Längen besser installierbar, und du musst dir im Zweifel nicht irgendso ein überteuertes Zubehör von Fujitsu kaufen


So, ich nun schon wieder... so langsam glaube ich wirklich, dass ich zu den Buschtrommeln zurückkehren sollte.

Habe (nachdem keine Software-CD des alten Sticks mehr da war) einen Linksys by Cisco geholt. Betriebsvoraussetzung Vista oder XP. Lege die CD ein und was passiert? "Diese Version wird von Windows nicht unterstützt"... Was soll das? Kann mir jemand einen Tip geben?


Das verstehe ich nun aber auch nicht :wacko: wenn die eine CD beilegen die für XP ist sollte das doch gehen. Welcher ist es denn? da gibt es auch die neusten Treiber.


Hallo Nachi,
es ist der WUSB 100
Hab extra gesagt, dass XP drauf ist und in der Kurzanleitung steht sogar, dass Voraussetzung XP oder Vista ist.
Schlechter Scherz, oder?


Dein Windows ist auf dem neusten Stand auf dem Lappi? Einfach mal anstoßen. Ich glaube daran könnte es liegen.
http://update.microsoft.com/microsoftupdat...ault.aspx?ln=de

wenn es das nicht ist kannst du hier:Klick ja die neuste Version der Treiber laden und Installieren.


Das Jammertal geht weiter: ich habe jetzt die neueste Version bei Microsoft runtergeladen - CD des Sticks rein... Version wird nicht unterstützt.
Bei Cisco versucht, Treiber runterzuladen - geht nicht, Version wird nicht unterstützt.

Jetzt bin ich kurz vorm Nervenzusammenbruch...


wir hatten dich ja zu Fujitsu geschickt: Klick hast du da alle Treiber installiert? Hauptsächlich die für USB? Ist ja ein USB Stick...darum die Frage

Edit: auch die Chipset wären noch interessant

Bearbeitet von Nachi am 24.02.2010 18:53:46


Hallo Nachi,
*schäm* - nein, die Treiber hab ich noch nicht installiert... Ehrlich gesagt, hatte ich gehofft, dass es sich erledigt hätte durch den Besitz der CD vom Stick.
Dann mach ich das jetzt mal und versuche es erneut.

Was meinst du mit "auch die Chipset wären interessant"?? :heul:


na das du die Treiber vom Chipset mit installierst meine ich, sorry *schäm*

am besten wäre es natürlich alle Treiber zu installieren, bis du keine Unbekannten Geräte mehr im Gerätemanager mehr hast.


mach ich :rolleyes:


JAAAAAAAAAAAAAAAAAAA!
Es hat geklappt!!! Es läuft!!!!!
Vielen, vielen, lieben Dank an alle, die sich "gekümmert" haben - ohne Euch wäre ich absolut aufgeschmissen gewesen :wacko:

@Nachi: soll ich die anderen Treiber auch noch installieren??

Liebe Grüße, eine zutiefst dankbare Hannah :wub:


ja wäre nicht schlecht wenn du alle Treiber installiert hast, sonst kommen sicher noch andere "Probleme" auf dich zu, eventuell beim Spielen oder so was...


Danke, Nachi, mach ich (aber erst morgen....)
Schönen Abend noch :applaus:


bei weiteren Fragen einfach weiter fragen, einer der Helfer ist immer da... :blumen:



Kostenloser Newsletter