Bauch weg, aber wie?


:P möchte nicht fit werden oder so... :P
Aber ein paar Tipps für Bauch-Weg-Übungen wären toll !!!
Wie macht ihr das?

Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

Einziehen rofl

War diese Antwort hilfreich?

:lol: Clever...

Aber trotzdem...Hätte ihn schon gerne weg... Und das geht numal nur mit Sport... <_<

War diese Antwort hilfreich?

^_^ Ja, leider -_- Ich hab schon überlegt, ob ich mir nicht mal so eine DVD mit solchen Übungen kaufen soll *schäm*

War diese Antwort hilfreich?

Bauch, Beine und Po :augenzwinkern::pfeifen::gestatten:
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (wuscheli @ 02.03.2010 13:46:52)
:P möchte nicht fit werden oder so... :P
Aber ein paar Tipps für Bauch-Weg-Übungen wären toll !!!
Wie macht ihr das?

Hab keinen Tipp, aber mein Essen war eben sehr lecker :pfeifen: :lol:

:blumen:
War diese Antwort hilfreich?

Hmmm... du kannst natürlich die Muskeln an Bauch, Beinen, Po, Oberarmen etc. gezielt trainieren damit diese straffer werden. Aber das Fett gezielt an bestimmten Stellen abnehmen geht leider nicht. Der Körper lässt sich nicht vorschreiben, z. B. vorzugsweise das Bauchfett abzubauen, die Brust aber schön prall zu lassen. Der entscheidet selbständig ohne das Hirn zu fragen, wo er was abbaut.

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Wecker @ 02.03.2010 13:56:57)
Hab keinen Tipp, aber mein Essen war eben sehr lecker :pfeifen: :lol:

:blumen:

Eine ganze Karotte? :lol:
War diese Antwort hilfreich?

Und dem Body-Mass-Index kann man auch vergessen,kann sein das du gar nicht zu dick bist :lol:

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Sparfuchs @ 02.03.2010 13:58:21)
Eine ganze Karotte? :lol:

Witzbold! :D War mehr als eine Karotte :pfeifen:

---
Wie wär's mit Sit ups? Zumindest für einige Bauchmuskeln sollte das doch ok sein, sofern keine gesundheitlichen Einschränkungen bestehen, die Dinger durchzuführen :)
War diese Antwort hilfreich?

Kommt doch nur auf die Einstellung an :blumen:

Bin auch nicht zu dick, allerhöchstens 30 cm zu klein :augenzwinkern:

Kann dir leider nicht weiterhelfen :pfeifen:

War diese Antwort hilfreich?

sacht die frau zu ihrem mann: schatz, ich geh jetzt

sacht er: wohin denn ?

sacht sie : zum sport, bauch, beine, po

sacht er: mach doch lieber busen, das andere haste doch schon................................

:heul: :heul: :heul:


sorry, mir war gerade mal so danach :lol:

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Sunday @ 02.03.2010 17:03:39)
sacht die frau zu ihrem mann: schatz, ich geh jetzt

sacht er: wohin denn ?

sacht sie : zum sport, bauch, beine, po

sacht er: mach doch lieber busen, das andere haste doch schon................................

:heul: :heul: :heul:


sorry, mir war gerade mal so danach :lol:

rofl rofl rofl
War diese Antwort hilfreich?

Lass es mich doch bitte wissen, wenn du eine vernünftige Lösung gefunden hast ;)

ich wäre dann sofort mit dabei rofl

War diese Antwort hilfreich?

Achte auf deine Ernährung und treibe Sport.
Beim Aldo gibt es zur Zeit die Bauchtrainer.
Habe auch einen, an dem ich mich regelmäßig betätige.

Aber so ganz weg wirst du dein Bäuchlein nicht kriegen.

War diese Antwort hilfreich?

Da wäre dann noch der Bauchweggürtel :ph34r: oder war das ein Bauchweghöschen :augenzwinkern:

War diese Antwort hilfreich?

Hallo Wuscheli,

Da sie alle nur rum albern Du aber sicher gerne eine klare Aussage hast? wie waere es mit Pilates.
Ich habe in einem jahr sehr stark abgenommen (gewollt :P ) und war sehr begeistert ueber das Resultat, nur mein Bauch glich einem Haengebauchschwein.
Ich wollte nicht in ein Fitness also habe ich mich schlau gemacht und habe Pilates fuer mich entdeckt.
Habe ein Kursus besucht, und bin schon ganz gut so dass ich jetzt zuhause weiter mache.
Das Resultat laesst sich sehen. Meine ganzer Koerper hat davon profitiert und eben aber mein Bauch ist straffer denn je.
Bin begeistert und man braucht keine teueren Geraete ein Handtuch oder Matte bequeme Kleidung und 10 bis 20 Minuten am Tag. Sicher hatt der Kursus gekostet.
Wenn ich es an einem Tag nicht schaffe meine Uebungen zu machen fehlt mir was.

Egal wie dDu dich entscheidest ich wuensche Dir viel Erfolg.

War diese Antwort hilfreich?

Die Bauchweghöschen habe ich mal in einem Verkaufssender im TV gesehen:
Die sehen ja so abtörnend aus.. :o

Frage mich immer, ob die Frauen, die das tragen, nicht Beklemmungsgefühle kriegen, wenn man sich so da reinzwängen muß. Und bei der nächsten Gelegenheit, z. B. beim Sitzen, rollt sich womöglich das Höschen wieder vom Bauch herunter und die ganze Chose hängt dann unter der Taillennaht :P

Dann lieber statt der Mogelpackung Bauchwegtraining!

Die Links von Dir, wurst, sind ganz gut! Werde sie mir mal zu Gemüte führen - ein bißchen weniger Bauch könnte auch mir nicht schaden.. :unsure:

War diese Antwort hilfreich?

Na ja, statt dieser Miederhöschen kannst du ja alternativ auch ein Schnürkorsett tragen... da bräuchtest du dann allerdings Hilfe beim An- und Ausziehen.

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Valentine @ 02.03.2010 21:13:04)
Na ja, statt dieser Miederhöschen kannst du ja alternativ auch ein Schnürkorsett tragen... da bräuchtest du dann allerdings Hilfe beim An- und Ausziehen.

Nee, lieber nicht, da ist die Atemnot ja erst recht vorprogrammiert! :D
War diese Antwort hilfreich?

Wie war das nochmal: Wenn man Fett auf dem Bauch hat und Bauch-weg-Übungen macht, dann drücken die Muskeln, die bei diesen Übungen mit der Zeit entstehen, das Fett vom Bauch raus. Ergo: der Bauch wird sichtbar dicker.

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (SissyJo @ 02.03.2010 21:34:12)
Wie war das nochmal: Wenn man Fett auf dem Bauch hat und Bauch-weg-Übungen macht, dann drücken die Muskeln, die bei diesen Übungen mit der Zeit entstehen, das Fett vom Bauch raus. Ergo: der Bauch wird sichtbar dicker.

Habe ich auch mal von einer Gymnastiklehrerin so gehört. Sie meinte dann, das sei vorübergehend und man solle durchhalten, dann würde der Bauch doch nach einer gewissen Zeit des Trainings flacher..
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (wuscheli @ 02.03.2010 13:46:52)
:P möchte nicht fit werden oder so... :P
Aber ein paar Tipps für Bauch-Weg-Übungen wären toll !!!
Wie macht ihr das?

Also ne ganz leichte Übeung wie der Bauch auch verschwindet ist:
Hemd/T-Shirt aus der Hose und einfach drüber hängen lassen. Wenn noch nicht alles zu spät ist, dann wirkt das optisch ziemlich gut. :pfeifen:
War diese Antwort hilfreich?

Lach... :lol: :D

Ihr seid mir ja welche... :P

Ich werde Gymnastik machen... Sit ups und so.

Mal gucken. ^_^

War diese Antwort hilfreich?

Ich kenne eine ganz einfach Übung, bei der du gleich den ganzen Körper (Bauch, Beine, Po. Schulter, Rücken.......) trainierst:

1. du legst dich auf den Bauch auf dem Boden (evtl. Handtuch oder Matte drunter)
2. dann drückst du den Oberkörper hoch, das Gewicht liegt auf den Unterarmen
3. Hoch mit der Hüfte, der 2. Kontakt zum Boden besteht nur noch mit dem Fußspitze/vorderer Ballen,

der Körper sollte jetzt in einer waagerechten Linie zum Boden sein!


und das ganze dann am besten parallel zum

Und dann legst du dir eine Uhr daneben und schaust einfach mal, wie lange du aushälst. Sobald du aus dieser geraden Linie herausgehst, musst du die Übung abbrechen.

Am Anfang wirst du nicht lange aushalten können (vielleicht auch unter einer Minute). Aber wenn du diese Übung jeden Tag machst, wirst du sehen, wie du von Tag zu Tag länger aushalten kannst. Das gibt Motivation!

Viel Spaß bei was auch immer du dir aussuchst!

Steffi

War diese Antwort hilfreich?

Kannst Du da n Bild malen? Ich versteh Deine Beschreibung nicht. :(

Edit: Man sollte richtig lesen... Ich glaub ich verstehs doch :ph34r:

Bearbeitet von Wyvern am 09.03.2010 11:07:53

War diese Antwort hilfreich?

Meinst du so was steffi-n ?

War diese Antwort hilfreich?

Wow, das gefällt mir aber ob ich das so hinkriege? :hmm: ich probiers gleich mal aus.

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (rossi @ 09.03.2010 12:58:42)
Wow, das gefällt mir aber ob ich das so hinkriege? :hmm: ich probiers gleich mal aus.

Habs immerhin geschafft auf Ellenbogen und Fußspitzen bis zehn zählend, dreimal nacheinander. Der Anfang ist gemacht :augenzwinkern:
War diese Antwort hilfreich?

Jeps, genau so eine Übung.

Aber...

das mit den Beinen hoch ist die "weit fortgeschrittenen Klasse". Muss gar nicht sein, einfach die Position halten ist am Anfang schwer genug. Denn durch das Anheben eines Beines geht man meist in eine Ausweichhaltung, weil die Muskeln noch gar nicht genug ausgeprägt sind. Und aus der Ausweichhaltung wird eine Fehlhaltung und dann ist die Übung ja quasi für dir Katz und schadet eher.

Ich muss auch mal wieder ran... :pfeifen:

Also: auf in den Kampf gegen den Winterspeck ;)

Grüße Steffi

War diese Antwort hilfreich?

Schatzi, das ist ja geil... Hab auch die anderen Übungen gefunden auf You-Tube... Cool. Wie oft bzw. wie lang sollte man die Übungen täglich machen?

War diese Antwort hilfreich?

Aaahh... Apropo KAMPF GEGEN DEN WINTERSPECK... Heut Abend gibt bei mir Nudelauflauf... Mit Sahne in der Sóße... :ph34r:

War diese Antwort hilfreich?

Also sozusagen Kampf dem "Kampf dem Winterspeck" :P

Bearbeitet von Wyvern am 09.03.2010 16:28:13

War diese Antwort hilfreich?

Schatzi, genau diese Übungen mache ich auch ab und zu, müßte ich eigentlich viel öfter machen *notiz an mich: Sport machen* :pfeifen:

vielleicht kann man hier ja eine Sammlung aller Übungen machen? Ich mache z.B. auch noch den Seitstütz(statisch und/oder dynamisch), ist so ähnlich wie die "Liegestützübung", aber auf der Seite, abwechselnd rechts und links. Wer das steigern will, kann im Seitstütz auch noch das obere Bein nach oben anheben... ist auch eine ganz nette Übung :pfeifen::ph34r:

hier sind ein paar nette Übungen beschrieben...

War diese Antwort hilfreich?

Ja, der "Winterbauch" muss bei mir auch wieder weg...

Bei mir nützen da Sit-Ups und Joggen am besten. Aber man hat wirklich immer am Anfang erstmal das Gefühl der Bauch wird noch dicker <_<

War diese Antwort hilfreich?

Das Wichtigste ist, gesund zu essen. Das fettige Essen muss weg und mehr Obst und Gemüse muss her. Um ein Fitness-Center kommt man nicht herum. Zweimal pro Woche trainieren wäre ausgezeichnet. Der Fitnesstrainer kann dir alle nötigen Übungen zeigen. Falls du Geld sparen willst, dann kannst du regelmäßig Joggen gehen und Bauchübungen wie Crunches zu Hause machen. Ich muss nur betohnen, dass die Ernährung am wichtigsten ist, gefolgt vom Training.

War diese Antwort hilfreich?


Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

250 Produkttester haben acht Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit getestet!

Zum Ergebnis!