Lochnieten: was kann ich "unterlegen"?


Hallo!

Ich möchte mir einen Rock nähen, bei dem die Seitennähte durch Schnürung ersetzt werden.

Schnittmuster hab ich, fehlt nur noch etwas, das ich zwischen zwei Stofflagen einnähen kann, damit die Lochnieten, durch die die Schnürung soll, nicht ausreißen und der Rock sich beim Tragen nicht verzieht.

Mein Nähforum ist momentan außer Betrieb :heul: Habt Ihr eine Idee? Wäre sehr dankbar dafür!!

Else


In großen Warenhäusern gibt es Jeansstoff zum Aufbügeln, der eigentlich für Flicken an Kinderhosen gedacht ist. Er ist am Stück und man kann ihn selbst zuschneiden.
Vielleicht ist er für deine Zwecke geeignet:
Er ist stabil, durch das Bügeln verrutscht er nicht, und wenn er zwischen zwei Lagen Stoff genäht wird ist es doch egal, ob Jeans- oder anderes Muster.

Ich denke, dat cheht chut.

LG,
Calendula,
die eine westfälische Oma hatte.
:D


Hallo Calendula!

Das ist ne gute Idee. Von der Haltbarkeit, bzw. Steifigkeit müßte es reichen. Zumal der Stoff aus dem der Rock sein soll ja auch recht fest ist. Ich wußte gar nicht, daß es die Flicken auch am Meter gibt...
nee, nee... wat dat alle chibt...

Danke!

Else



Kostenloser Newsletter