Waschpulver oder gel? was meint ihr?


huhu, wie schon mal geschrieben würde ich gerne wissen wozu ihr mir ratet.
leider habe ich nie eine richtige antwort bekommen zu diesem thema.
meine mama und schwigermama nehmen beide pulver, nun habe ich gel ausprobiert. unzwar das P****l Ac**c P***r war im angebot für 2,99 und das hatte mich gereizt.
nun bin ich eig super zufrieden mit dem gel. da auch der geruch nachdem trocknen im trockner bleibt. mit meinem A***L pulver hatte ich oft keinen geruch nachem trocknen.
meine mutter will es nun auch mal ausprobieren. auf der seite von p****l gibt es einen coupon zum ausdrucken womit man auf das produkt 1€ rabatt bei ausgewählten läden bekommt.

oft habe ich gelesen das gels die waschmaschiene kaputt machen sollen. wiederum sei gel aber für dunkle wäsche besser geeignet da es sich net so festsetzt in der kleidung.
also was meint ihr oder was sind eurer erfahrungen???
bin hin und her gerissen


Ich selbst bin daheim fürs Waschen zuständig (find ich auch angenehmer als Putzen) und ich verwende nur Flüssigwaschmittel. Da wir enorm viele schwarze Wäsche haben (man erkennt den Musikgeschmack am Waschmittel :pfeifen: ) hab ich gemerkt, daß sich Pulver in schwarzer Wäsche oft als weißer Schleier niedersetzt. Bei Gel - insbesondere bei Schwarzwaschmittel ist das nicht. Letzteres soll ja auch weniger Bleichmittel enthalten, was im normalen Waschmittel mit drin ist.
Außerdem liebe ich den Duft, den die Wäsche nach dem waschen hat - bei Pulver ist das wie Du schon sagst nicht so ausgeprägt.

Pro Flüssig!


Habe bis vor kurzem nur "flüssig" gewaschen. Irgendwann fing meine Maschine an erbärmlich zu stinken.(IMG:http://www.greensmilies.com/smile/smiley_emoticons_baeh.gif) Seit ich nun wieder mit Pulver wasche hat sich das Problem erledigt.

Pro Pulver

Bearbeitet von Ela1971 am 03.03.2010 17:28:28


Ich nehme für Unterwäsche, Handtücher und weisse/helle Sachen Vollwaschpulver. Für Buntwäsche und Jeans nehme ich Colorwaschmittel flüssig. Damit komme ich sehr gut klar und habe keine Probleme.


LG Letti


Ich machs genau wie Letrina und habe auch keine Probleme.


Ich habe bis 2002 pulverisiert gewaschen, bis die dunkle Wäsche - auch Blue Jeans - weiße Schlieren bekam. Dann bekam ich den Tipp mit den Flüssigwaschmitteln. Da bin ich bis heute bei geblieben. Gestunken hat meine Alte WaMa damit erst kurz vor dem Ableben.

Am besten ist es, du testest alles mal aus.


Hi,
ich wasche schon seit einigen Jahren mit Flüssigwaschmitteln (Color-/Weiße Kochwäsche-/Black-/Feinwäsch-Gel).
Nur bei Gardinen verwende ich Pulver. Da wir sehr hartes Leitungswasser haben, geb ich hin und wieder einen Entkalkertab zum Waschgang. Geruchsprobleme hatte ich weder mit meiner alten, noch mit meiner neuen Waschmaschine.

Lg
strudlhexe


Zitat (Letrina @ 03.03.2010 17:32:23)
Ich nehme für Unterwäsche, Handtücher und weisse/helle Sachen Vollwaschpulver.
Für Buntwäsche und Jeans nehme ich Colorwaschmittel flüssig.


@Letti :daumenhoch: so wasche ich auch - Ergebnis: alles sauber, alles gut :blumen:

Ich machs auch wie Letti:

Für Weißes, Unempfindliches - eben 60°C-Wäsche - nehme ich Pulver, für Empfindliches bei 30 und 40°C wie Feines, Buntes (und Schwarzes sowieso) flüssiges Feinwaschmittel, das ich in der Dosierkugel direkt zur Wäsche gebe.
Das klappt prima, nix stinkt. Nach jedem Waschen lasse ich die Maschine gut auslüften und abtrocknen - also Bullauge und Waschmittelfach offen, die Gummimanschette am Bullauge wische ich aus, so entwickelt sich auf Dauer auch kein Modergeruch. :)

Pulver hält die Maschine sauberer, habe ich mal gelesen - und das stimmt wohl auch. Man muß bloß das Waschmittelfach immer mal rausnehmen und gründlich säubern, weil Pulverrreste dort gerne backen bleiben - wenn man Weichspüler verwendet, sowieso, der verklebt nämlich mit der Zeit sein Fach ganz gewaltig.

Noch was zu Schwarzem: das sollte generell nicht mit Pulver gewaschen werden, sonst hat man binnen kürzester Zeit nach dem Waschen da eklige, weiße Pulverschlieren drin, gegen die nur Nochmalwaschen :rolleyes: mit Flüssigwaschmittel hilft.

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 04.03.2010 02:11:58


Ich wasche seit jahren nur mit Flüssigwaschmittel. Geruchsprobleme hatte ich noch nie. Zwischendurch lasse ich mal leer auf 95 Grad laufen und gut ist. Das Waschmittel gebe ich immer in der der Dosierkugel direkt mit zur Wäsche. Fand das so ekelig (bei meiner alten WaMa), dass sich im Waschmittelfach alles abgesetzt hat... :blink:


Hallo tatueluelue!
Die meisten haben hier ja schon geschrieben, daß sie Pulver und Flüssigwaschmittel verwenden...ich kann dir da auch leider keinen anderen Tip geben. Mit Colorgel werden Handtücher und Unterwäsche halt nicht so sauber, finde ich. Für dunkle T-Shirts und Jeans nehme ich allerdings auch das P**sil-Gel schon seit Jahren und bin sehr zufrieden!
VlG :blumen:


ich denke ich werde es nun auch so halten. nun habe ich gestern erfahren das mein schwiegerpapa uns 25kg per**l pulver besorgt hat. das werde ich dann aber nur für helles und 60° oder mehr nehmen. und für buntes und schwarzes bleib ich beim flüssigem


Ich wasche Bunt und Weißwäsche nur mit Pulver und hatte bis dato noch keine Probleme mit Rückständen auf der Wäsche.
Ich weiß ja nicht wie voll ihr die Maschine knallt aber durchs Spülen geht bei uns alles raus.
Und wenn man das Pulver direkt in die Trommel gibt braucht man auch nicht die Schublade saubermachen :pfeifen:


Ich hab vor vielen vielen Jahren auf Sp..-Gel umgestellt.
Grund war auch das weiße Überbleibsel in der schwarzen Wäsche.
Geruch in der Maschine habe ich keinen.
Meine Maschine ist jetzt schon über 10 Jahre, ohne irgendwelche Problem, auf Holz klopf.
Vielleicht liegt es auch daran, daß ich die WM 1x im Monat leer laufen lasse, ohne Wäsche und Mittelchen.

Da ich alleine wohne und dementsprechend nicht genug Wäsche habe, um ständig nach Farbe, Temperatur oder Über/Unterwäsche zu sortieren, schmeiße ich fast alles zusammen (okay, wenn ich rote Pullis wasche, gebe ich keine Weißwäsche dazu... schon klar).

Ich benutze ein billiges Discounterpulver und habe damit keine Probleme. Da ich noch nie mit Gel gewaschen habe (hab noch kein billiges gefunden), kann ich auch nicht sagen, ob das nun besser oder schlechter ist als Pulver.

Pro Pulver :)


Ich nehme immer das W-Pulver von A..i, das richt für mich einfach lecker. Hatte noch nie Rückstände auf schwarzer Wäsche. Wir haben hier sehr weiches Wasser und so braucht man wenig Pulver. Vllt liegts daran. :hmm:


Ich nutze auch Pulver und Flüssigwaschmittel. Mein Flüssiges ist von Penny, allerdings habe ich auch sehr weiches Wasser und dosier immer nur eine Schraubkappe voll.

Was mir aufgefallen ist, dass ich bei unklen Hosen vor allem Waschpulverschlieren hatte, sowohl mit Pulver als auch mit Flüssigwaschmittel. Da bin ich dann dazu übergegangen Hosen getrennt von der anderen Buntwäsche zu waschen und lasse dabei den Weichspüler weg. Das hat bei mir das Problem mit den Schlieren gelöst. Das Problem trat aber erst mit der neuen WAMA auf, die sehr wassersparsam ist.

Gruß
Lotte


Ich nehme nur Pulver.Flüssigwaschmittel hab ich noch nie benutzt.Mein Pulver ist von P***y,und ich bin damit sehr zufrieden.

VLG

Pompe



Kostenloser Newsletter