Fleck auf Poloshirt


Hallo Forenuser,

Wie das Thema schon sagt geht's um mein Poloshirt das kleine dunkel rote Flecken am Kragen hat.

Leider bekomme ich diese durch waschen nicht heraus, durch die Tipps auf dieser Seite heir leider auch nicht ich habs

versucht mit Shampoo, mit Backpulver und mit der Salz Zitronen mischung hat alles leider nichts geholfen, daher wollte

ich mal fragen obs nicht noch eine Möglichkeit gibt, wie ich diese Flecken herausbekomme kann, da das Polo-shirt

sehr sehr teuer war will ich es nicht wegwerfen. Leider ist mir nicht klar was es für flecken sind, es schaut zumindest

wie Blut oder Rost aus...

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Danke im voraus für die Anworten.


Wenn es Blutflecken sind: hast du schon Aspirin ausprobiert?

Wenn man Flecken entfernen will, ist es hilfreich wenn man weiß was das für Flecken sind. Lippenstiftflecken brauchen andere Behandlung als Himbeersaft oder Blut...


erstmal danke für die Antwort,

also ich kann jetzt zu 90 % sagen das es Blut ist, da man den Fleck verstärkt unter UV-Licht sieht...

Aspirin hab ich leider nicht hier ( bei Kopfschmerzen nehm ich Ipoprophen),

allerdings könnt ich mir welche ausleihen ,wie viele brauch ich dafür und muss ich das Polo-shirt dann einweichen in

den Aspirin Tabletten?

Gibt es noch eine andere Methode (mit Hausmittel)?


Ibuprofen hilft nicht- du brauchst die Salicylsäure für gegen Blutflecken. Da genügt auch die Billigvariante, frag in der Apotheke nach Acetylsalicylsäure (ASS). Entweder den Kragen anfeuchten und eine Tablette drauf zerdrücken, oder eine Tablette in einem Schälchen Wasser auflösen und die betroffenen Stellen darin einweichen.

Alternativ gibt's im Drogeriemarkt diverse Fleckenteufel, die gibt's für annähernd alle Problemfälle.


ich finde das nu langsam lustig (nicht böse sein)
also kann man mit kopfweh tabs auch blut weg bekommen.
sollte ich mir mal doch welche besorgen, sowas brauche ich dann im frühling im sphof, für die kollegen und gäste. :wub:


Gitti, nicht jede Schmerztablette hilft. Mit Paracetamol oder Ibuprofen kommst du nicht weiter, es muss Salicylsäure sein. Und es funktioniert tatsächlich, ich musste es auch schon mal ausprobieren.


ist schon richtig, die aspirin.
das habe ich ja gemeint, weil ich sie nicht vertrage als kopfschmerz tabs.

ich benutze nur dolormin. :wub:


ok mach ich morgen gleich mal danke für die anworten...^^

(ich finds auch hammer das man mit Kopfschmerztabletten Blutflecken weg machen kann^^)


ist warscheinlich ein blutverdünner drinn :o


Zitat (gitti2810 @ 05.03.2010 23:15:56)
ist schon richtig, die aspirin.
das habe ich ja gemeint, weil ich sie nicht vertrage als kopfschmerz tabs.

ich benutze nur dolormin. :wub:

In Dolormin ist der Hauptwirkstoff Ibuprofen, das Lysin darin sorgt dafür, daß die Tablette schneller wirkt (der Wirkstoff vom Körper schneller aufgenommen wird).
Manche Leute vertragen Ibuprofen besser als Acetylsalicylsäure (ASS).
Mir gehts genau umgekehrt - ich vertrage Ibu schlechter, aber das tut hier nix zum Thema.

Aber mit Ibuprofen kriegt man, wie Valentine schon richtig schreibt, keine Blutflecken raus (hab ich schon probiert, stimmt - genausowenig, wie mit Paracetamol).
Mit Aspirin klappt das wirklich toll. :)

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 06.03.2010 02:17:08

Sooo,

ich hab jetzt mittlerweile so gut wie alles ausprobiert, Aspirin auf den Fleck, ich hab mir sogar so einen Fleckenentferner besorgt.
Leider hat dies alles nichts gebracht, der Fleck ist wohl zu alt und das Polo-shirt zu oft gewaschen, das ich noch eine Chance habe diesen Fleck weg zu bekommen, trozdem danke für die Antworten und die Vorschläge.


Kauf Dir mal ein Stück Gallseife im Drogeriemarkt. Gib heißes Wasser über den/die Flecken und rubble kräftig mit dem Seifenstück über die Flecken. Nimm dann eine Bürste (Handbürste) und schrubbe die Flecken sodann ordentlich ab, danach die Seife ausspülen. Gib das Shirt dann in die Waschmaschine und wasch es bei mind. 60 Grad (ist ja bei Baumwolle ohne Schaden möglich). Eigentlich müßten die Flecken dann verschwunden sein. Ggfs. Behandlung nochmals wiederholen.


Murmeltier


Das ist Unglaublich, der Fleck ist nach den einreiben mit der Gallseife und nach dem Waschen verschwunden.....
Ich danke dir viel viel viel mals, das Polo-shirt hat 80 € gekostet und ich bin heilfroh das der Fleck weg ist vielen vielen Dank, danke an euch andere auch das ihr mir Lösungsvorschläge gegeben habt....


Vielen dank und schönen sonnig Tag noch!!!


Ist ja Klasse, daß es mit dem Gallseifen-Tipp geklappt hat.

In meinem Haushalt wird die Seife niemals alle, weil es wirklich kaum einen Fleck gibt, der dieser Behandlung standhalten kann.
Also, für die Zukunft: Bevor Du aufgibst, laß in jedem Fall die Gallseife ran!

Sonnige Frühlingsgrüße


Murmeltier



Kostenloser Newsletter