windows media player: kein ton!!!!!


Hallo alle habe ein problem beim läppi meiner freundin ( neu) sie kann keine musik hören
der media player spielt zwar ab , aber ohne ton!!!!!!!

hilfe , hilfe ,bitte

LG zickenfarm :heul:


Ist der Ton eingeschaltet...? Ich komme mitunter aus Versehen auf die Tastenkombination "Fn" plus "F10" und dann wird der Ton aktiviert bzw. deaktiviert.


wo finde ich das?


start>einstellungen>systemsteuerung>sounds>audio>bei wiedergabe auf lautstärke>schieberegler
testen


da steht kein audiogerät heist das sie jetzt erst boxen kaufen muss?


als erstes mal ein paar Infos:

Betriebssystem?
ging der Ton schon mal?
macht der Laptop andere Töne(sogenannte Systemtöne)?
wurde etwas am Lappi verändert(neue Treiber, neue Programme)?


so vielen dank wir haben das problem gefunden
wir hatten nur treiber für vista hatten aber xp drauf
jetzt hat sie sich einfach win 7 gekauft alles installiert und schon funzt es ,
:hmm: vielleicht sollte ich mir das auch holen


Zitat (zickenfarm @ 15.03.2010 14:34:29)
jetzt hat sie sich einfach win 7 gekauft alles installiert und schon funzt es ,

auch ne Lösung sich mal schnell ein anderes Betriebssystem zu kaufen (sorry wenn ich gerade in mich hinein kichere und den Kopf schüttele)...

Zitat
:hmm:  vielleicht sollte ich mir das auch holen

wenn.....aber vorher Testen ob dein PC WinSeven überhaupt mag...

Ich habe mich den ganzen Abend nochmal mit dem Thema beschäftigt, bevor ich ins Bett gehe, frage ich mal nach, ob von Euch jemand eine Idee zu diesem Problem hat:

Wir haben Microsoft Windows XP Version 2002 und einen Acer-Laptop, ca. 4 Jahre alt. Vor ein paar Tagen warnte Awast: "Datei C:/Windows/Last good.Tmp/system 32/drivers/dmusic.sys ist infiziert von win 32: Malware-gen". Da ich mal wieder keine Ahnung hatte, ging ich auf löschen. Im Container von Awast fand ich dann "Original Dateiname: asyncmac.sys". Ich ließ dann alles von Awast scannen und er schickte in den Container noch "A0108989.sys System Volume Information".

Aber seitdem kommt beim MediaPlayer "Windows Media Player kann die Datei wegen eines Problems mit dem Audiogerät nicht wiedergeben. Möglicherweise ist im Computer kein Audiogerät installiert, das Audiogerät wird gerade von einem anderen Programm verwendet oder es funktioniert nicht richtig". Brennen und CDs draufspielen geht, alles ohne Ton.

You tube funktioniert, aber ohne Ton. Ich habe schon mehrmals den Adobe Player, Adobe Player Plugin und einen Realplayer draufgespielt, immer vorher die alten deinstalliert und mit dem CCleaner drüber, immer ohne Erfolg.

Da auch der Bildschirm immer mal wieder dunkel wurde und erst nach 1 oder 2 Minuten wiederkam und das mehrmals am Tag, warf ich Awast vom Läppi und holte mir Antivir, der dann im "syspck 32.exe" das Erkennungsmuster des Backdoorprogramms BDS/Syspck fand und in den Container schickte. Außerdem fand er 3 Dateien, die sich nicht öffnen lassen und, im höchsten Modus eingestellt, 7 Warnungen. Die würde ich am liebsten auch in den Container schicken, weiß aber nicht wie.

Jedenfalls geht es dem Bildschirm wieder super, aber der Ton ist immer noch nicht wieder da.

Realtek hatte ich auch, aber da höre ich nur "tut...tut...tut" oder bei einem falschen Klick ein "tut".

Lautsprecher sind betriebsbereit, Lautstärke ist hoch, Lautstärke einstellen mit den Tasten am Laptop zeigt keine Reaktion, auch nicht am Bildschirm die Balken.

Unter Systemsteuerung->Sound heißt es: kein Audiogerät.

Ich frage mich, ob da noch irgendwas virenmäßiges zugange ist. Oder habe ich was falsches gelöscht bzw. in den Container verschoben und dann mit Awast gelöscht? Warum funktionieren meine Lautsprecher nicht.

Vielen Dank für Eure Antworten.


Zitat
system 32/drivers/dmusic.sys


ich würde sagen ,die treiber wurden gelöscht.vllt besteht die möglichkeit mit der systemwiederherstellung
(programme>zubehör>systemprogramme) alles zurückzusetzen in den zustand wo alles noch funktionierte.

oder aber neue treiber aufspielen und die entsprechenden hier suchen

den meldungen der virenprogramme sollte man nicht immer gleich bedenkenlos vertrauen.

gehe zu Acer und installiere für deinen Lappi die Sound und Chipsatztreiber...

Treiber für den Lappi


Ich hatte das Problem schon öfters. Jedes mal, wenn ich dann den neuen Audio AC97 Treiber installierte und anschliessend ein Neustart durchführte, war der Ton da.

hierbekommst Du ihn. Am besten die 2. exe-Datei auswählen.

Labens


Zitat (labens @ 12.04.2010 18:51:13)
Ich hatte das Problem schon öfters. Jedes mal, wenn ich dann den neuen Audio AC97 Treiber installierte und anschliessend ein Neustart durchführte, war der Ton da.

hierbekommst Du ihn. Am besten die 2. exe-Datei auswählen.

Labens

woher weist du das der Lappi diesen Treiber benötigt?

was ich eventuell machen würde wenn die Treiber von Acer nicht den Erfolg bringen nochmal den DirectX Treiber neu zu installieren DirectX Februar 2010

wie geschrieben, ist mir schon x- mal passiert. Ich hatte damals auch alles ausprobiert. Nur der Realtek Audio Treiber AC 97 hat gefehlt.

Der Treiber ist mir von heute auf morgen fort gegangen.

1 Minute Treiber installieren neu starten. Dann ging bei mir der Ton wieder.

Probieren kann nicht schaden. Genaus so, wie es nichts schadet den DirectX Treiber zu installieren.


ich meine woher weißt du das dort ein Realtec Soundchip verbaut wurde? Es gibt auch noch so viele andere...


Ich hatte den Realtek High Definiton schon zweimal drauf, der mit dem Getute. Ist das das Gleiche wie von @labens? Das Zeichen ist nämlich das gleiche.

Und unter was soll ich den DirectX abspeichern? Ich habe ihn jetzt mal in die "eigenen Dateien" geschickt und bekam vorhin den Läppi fast nicht mehr eingeschaltet.

Den Treiber von Acer habe ich unter Download, aber er lässt sich nicht installieren.

Bin zu blöd für das alles. Und ich höre immer noch nix :heul:


Zitat (SissyJo @ 12.04.2010 23:14:16)
Ich hatte den Realtek High Definiton schon zweimal drauf, der mit dem Getute. Ist das das Gleiche wie von @labens? Das Zeichen ist nämlich das gleiche.

nenne bitte mal genau das Modell deines Laptops

Zitat
Und unter was soll ich den DirectX abspeichern? Ich habe ihn jetzt mal in die "eigenen Dateien" geschickt und bekam vorhin den Läppi fast nicht mehr eingeschaltet.


du legst die Datei am besten auf den Desktop und auch die Datei die nach dem Doppelklick entpackt wird... danach startest du die Setup.exe aus dem Ordner...
was passierte beim Starten genau? Nicht das du noch andere "Probleme" hast die noch zusätzlich gelöst werden müssen?

Zitat

Den Treiber von Acer habe ich unter Download, aber er lässt sich nicht installieren.


welche Treiber lassen sich nicht Installieren? genauer Name?

Zitat
Bin zu blöd für das alles. Und ich höre immer noch nix :heul:

nein damit hat das nichts zu tun...

Wollte mich nur kurz melden: Tochter saß den ganzen Abend am Computer wegen ihrer Facharbeit, die bis Freitag fertig sein muss.

Sie ist jetzt grad ins Bett, und dahin verschwinde ich jetzt auch gleich. Bin hundemüde.

Läppi macht brav seinen Dienst, keine besonderen Vorkommnisse. Ton ist immer noch nicht da. Aber damit beschäftige ich mich in ein paar Tagen, wenn ich wieder für längere Zeit an den Computer darf.

Schon mal vielen Dank für Eure Hilfe.

Ich meld mich.


1. kauf dir mal ein vernüftiges virenproggi, ich empfehle dir norton inernet security 2010 oder kasperski 2010

2. ziehe dir sisoft sandra, da hast du für den hausgebrauch alle systeminformationen die du brauchst.

3. google dir deine treiber

oder 4. setz dein system neu auf, denn nach einem virenbefall wäre avast das letzte proggi dem ich vertrauen würde und danach siehe 1.


Zitat (KitumCave @ 19.04.2010 09:23:40)
1. kauf dir mal ein vernüftiges virenproggi, ich empfehle dir norton inernet security 2010 oder kasperski 2010

2. ziehe dir sisoft sandra, da hast du für den hausgebrauch alle systeminformationen die du brauchst.

3. google dir deine treiber

oder 4. setz dein system neu auf, denn nach einem virenbefall wäre avast das letzte proggi dem ich vertrauen würde und danach siehe 1.

solche wie dich mag ich... :wallbash:

keine vernünftige Idee aber schwatzen was sie mal irgendwo gehört haben... :wacko:

Zitat (KitumCave @ 19.04.2010 09:23:40)
1. kauf dir mal ein vernüftiges virenproggi, ich empfehle dir norton inernet security 2010 oder kasperski 2010


Norton ist der letzte Schrott. Den hatte ich drauf weil er mir im Laden empfohlen wurde; 2 Monate später ging gar nichts mehr und ich musste für teuer Geld etliche Viren und Trojaner entfernen lassen. (Gut, mittlerweile könnte ich das auch selber, aber da eben noch nicht.)


Tante Edit fügt hinzu, dass ich mit Kaspersky sehr gute Erfahrungen habe. Kostet aber halt auch seinen Preis. Avira hat ne Freeware die auch sehr zuverlässig ist.

Bearbeitet von Dena am 19.04.2010 19:14:35

Also Freeware-Avira hat bei mir zu einer PC-Katastrophe geführt... ich musste alles Platt machen... inzwischen hab ich auf dem einen Rechner G-Data und auf dem anderen Kaspersky... bin mit beiden sehr zufrieden, wobei mir der Kaspersky zum aktualisieren beim Start zu viel Zeit und somit Leistung braucht. :blumen:


zu Antivirus-Programmen sage ich immer...du kannst mit keinem(Bekannten) was falsch machen...alle sind immer nur so gut wie die aktuellen Signaturen und wenn ich die Testberichte der Zeitschriften lese ist beim Test A das eine und bei Test B das andere besser...also je nachdem wer den Test durchführt und auf welchen Testrechnern... :pfeifen:


:heul: Ich habe jetzt diesen DirectX_feb2010_redist(2).exe auf dem Deskop "gelegt". Der ganze Deskop ist voll damit :heul: Überall sind so Kästchen mit "Apr2006_xinput_x86" oder "Aug2008_XAudio_x64" und so weiter. Was mach ich denn jetzt damit? Bei Nachi hört sich das soooo leicht an: und was nach dem Doppelklick entpackt wird............... :heul: Mich packt hier gleich was: die Panik!

Wir haben einen Acer TravelMate 4070. Von den Treibern auf dieser Acer-Seite habe ich mir den Chipset Treiber runtergeladen, fand den Download auf dem Läppi und wollte installieren, aber der Download war mit 0 KB, also nicht zu installieren. Auf den Realtek bin ich ja nicht so gut zu sprechen. Den, den ich draufhatte, tutete ja nur rum. Außerdem will er sich immer noch installieren. Muss ich immer wegklicken.

Deshalb stürzte ich mich auf den DirectX-Dingens. Aber da bin ich auch voll überfordert :heul:


ok das hätte ich dir sagen müssen das du da einen Ordner anlegen musst wo der ganze Mist hinein kommt...sorry geht aber nun auch so *schäm*

jetzt hast du auch die DXSETUP.exe auf dem Desktop, die führst du aus.... dann wartest du bis die Installation abgeschlossen ist...danach kannst du alle 146 Dateien die DirectX auf deinen Desktop gelegt hat löschen...

wenn das nix hilft gehst du bitte ins Microsoft Fix it Supportcenter, dort findest du Problemen mit Sound und Audio bzw. kein Ton...aber ich mache es zu Kompliziert klicke hier Klick und starte die Diagnose und ggf wenn du aufgefordert wirst die Reparatur...

Edit: 146 hinzugefügt :pfeifen:

Bearbeitet von Nachi am 20.04.2010 21:49:09


Zitat (Nachi @ 20.04.2010 21:35:42)


jetzt hast du auch die DXSETUP.exe auf dem Desktop, die führst du aus.... dann wartest du bis die Installation abgeschlossen ist...

.............die führst du aus.................lustig...........ich habe keine Ahnung, was Du meinst :heul:

Ich habe das von Microsoft probiert, lief auch durch, stellte fest, dass alles repariert wurde und dass das Problem mit dem MediaPlayer weiterhin besteht. Das wäre dann doch zuuuu einfach gewesen.

146???? Ich habe ja schon mal alle in den "Dateien" gelöscht. Es gibt schlimmeres.

Zitat (SissyJo @ 20.04.2010 22:05:40)
.............die führst du aus.................lustig...........ich habe keine Ahnung, was Du meinst :heul:

also nachdem die 146 Dateien da rumliegen, findest du da die DXSETUP.exe..dort klickst du doppelt drauf und lässt den Rest durchlaufen...

Zitat

Ich habe das von Microsoft probiert, lief auch durch, stellte fest, dass alles repariert wurde und dass das Problem mit dem MediaPlayer weiterhin besteht.  Das wäre dann doch zuuuu einfach gewesen.

weißt du welche Version des Windows Players du unter XP nutzt?

Zitat
146???? Ich habe ja schon mal alle in den "Dateien" gelöscht. Es gibt schlimmeres.

:trösten:

Okay, hat geklappt mit der Installiererei. Jetzt kann ich also meinen Desktop löschenderweise wieder aufräumen, oder?

Aber, der Ton funktioniert immer noch nicht, weder beim MediaPlayer noch bei YouTube. Immer noch das gleiche Fenster, wenn ich beim MediaPlayer ein Lied anklicke.

Unter Systemsteuerung "Software" ist folgendes aufgeführt:

-Adobe FlashPlayer 10 Plugin (wollte Läppi selber haben, als wir auf YouTube klickten)

-Windows Media Format 11 runtime, verwendet: häufig, 8,78 MB

-Windows Media Player 11, verwendet häufig, 8,78 MB

-Viewpoint Media Player, verwendet selten, 7,72 MB

Hilft das weiter?


ok dann jetzt 146 Dateien löschen ;)

dann brauchst du nun den Audiotreiber Download für dein TravelMate...dies ist eine Zip Datei...weißt du wie die entpackt wird?


Zitat (Nachi @ 20.04.2010 23:02:05)
...weißt du wie die entpackt wird?

Nein!!!

dann lade mal schnell heute noch runter und da machen wir morgääääähn weiter... :blumen:


Runtergeladen hab ich ihn ja schon............... und nun, wie gehts weiter?


ich will ins Bett ;)

Doppelklicken auf Audio_Realtek_5.10.0.5191_XPx86.zip, um das zu öffnen.
Ziehe dann mit der Maus den Ordner Audio_Realtek_5.10.0.5191_XPx86 aus dem Fenster auf den Desktop.
Im Ordner Audio_Realtek_5.10.0.5191_XPx86 findest du die Setup.exe die du ausführst per Doppelklick


Ich bin auch schon seit gut 30 Minuten im Bett :D

Probier es morgen weiter. Bis denn. Gute Nacht, Nachi. Schlaf gut.


wach werden ;)


Bin schon lange wach!! :D

So, Tochter hat sich dem Problem jetzt angenommen, alles installiert, Computer neu gestartet. Bis jetzt haben wir ein einziges "Tut" gehört, aber sonst nichts. Beim Media Player kommt nach wie vor die gleiche Meldung.


Tipp mal die komplette Fehlermeldung oder noch besser mach ein Bildschirmfoto...


andere Frage weißt du wie du in den Gerätemanager kommst?


"Windows Media Player kann die Datei wegen eines Problems mit dem Audiogerät nicht wiedergeben. Möglicherweise ist im Computer kein Audiogerät installiert, das Audiogerät wird gerade von einem anderen Programm verwendet, oder es funktioniert nicht ordnungsgemäß."

Gerätemanager, meinte Tochter, finden wir unter der Systemsteuerung.


geh mal in den Gerätemanager...am schnellsten über Start->Ausführen dort dann devmgmt.msc eingeben... sage mir mal ob du da irgendwelche gelben Zeichen siehst...


Notebook:
-Andere Geräte => gelbes Fragezeichen
-Videocontroller => gelbes Fragezeichen und gelbes Ausrufezeichen
-Videocontroller (VGA-kompatibel) => gelbes Fragezeichen und gelbes Ausrufezeichen

-Microsoft Kernel-DRM-Audioentschlüsselung => grauer Lautsprecher mit gelbem Ausrufezeichen
-Microsoft Kernel - Echounterdrückung => grauer Lautsprecher mit gelbem Ausrufezeichen
-Microsoft Kernel - Waveaudiomixer => grauer Lautsprecher mit gelbem Ausrufezeichen

Sonst sehe ich nichts gelbes.


Zitat (SissyJo @ 21.04.2010 20:35:48)
Notebook:
-Andere Geräte => gelbes Fragezeichen
-Videocontroller => gelbes Fragezeichen und gelbes Ausrufezeichen
-Videocontroller (VGA-kompatibel) => gelbes Fragezeichen und gelbes Ausrufezeichen

-Microsoft Kernel-DRM-Audioentschlüsselung => grauer Lautsprecher mit gelbem Ausrufezeichen
-Microsoft Kernel - Echounterdrückung => grauer Lautsprecher mit gelbem Ausrufezeichen
-Microsoft Kernel - Waveaudiomixer => grauer Lautsprecher mit gelbem Ausrufezeichen

Sonst sehe ich nichts gelbes.

Microsoft Kernel - Waveaudiomixer denke ich macht jetzt gerade das Problem aus...(aber auch die anderen Probleme sind Treiberprobleme)

mach mal noch einen Test:

gib mal in Ausführen dxdiag ein und teste mal darüber den Sound und was dort gesagt wird... ich denke die wdm Treiber von Windows selbst sind beschädigt...

Bei der "Anzeige" meckert das "Ding" wegen irgendwelchen Grafikkarten. Aber das ist ja nicht das Problem.

Bei "Sound" Direct-Sound-Testergebnisse: Abbruch in 3 (Direct Sound Create): HRESULT = 0x80070057 (ungültige(s) Arbument(e))

Bei "Musik" Microsoft Synthesizer: gleicher Text, aber Abbruch in 6

"Musik" Microsoft MIDI-Mapper-(Emuliert) und bei Microsoft Wavetable SW Synth (Emuliert) hören wir MUSIK :)

Aber immer wieder bei irgendeinem Anklicken dieses nervige "Tut".


welches Servicepack hat dein Rechner? Sp2 oder SP3?


Woher weiß ich das?


Windowsstaste und Pause/Untbr drücken dann geht ein Fenster auf wo das steht...

Bearbeitet von Nachi am 21.04.2010 21:22:16


Gefunden!!!! Service Pack 3


Zitat (SissyJo @ 21.04.2010 21:24:21)
Gefunden!!!! Service Pack 3

sch*** ist das Wort was mir gerade heraus gerutscht ist... wie bekommen wir nun die Datei? lass mich überlegen...

welche CD`s waren zu deinem Lappi?

Eine CD hat Töchterchen verschlampt. Müsste die Windows-CD sein. Das Haus verliert nix. Aber sie weigert sich gerade, sie zu suchen. Oder sagen wir mal richtiger: Sie sucht schon länger, aber sie findet sie nicht.

Dann habe ich hier noch jede Menge CDs von T-com, eine von Kaspersky, eine vom Drucker und eine von Microsoft Suite 2006 (Works, word, Foto, Encarta, Autoroute).


na nochmal das Wort mit Sch*** ;) genau mit der Windows CD hätten wir eventuell was machen können.... weißt du wen, der dir eine Windows CD (wenn möglich mit SP3) leihen könnte?


Ich wüsste niemanden. Wir könnten aber nochmal das Haus absuchen. Irgendwo muss sie doch sein *hoff*.



Kostenloser Newsletter