Strom: Worauf muss ich beim Wechsel achten?


Hallo,

nächste Woche bekomme ich Besuch von jemanden, der mir einen neuen Stromanbieter vorstellen will, der sehr günstig sein soll.

Im Moment bin ich bei yellow, die sollen aber sehr teuer geworden sein, daher ist die Überlegung zu wechseln natürlich nicht verkehrt.

Und damit ich nicht ganz unvorbereitet bin:
Auf was sollte/muss ich achten????


LG Letti


Vergleiche gut Grundpreis und Preis pro kwH mit deinem bisherigen Vertrag. Ein niedriger kwH-Preis nützt nix, wenn der Grundpreis das wieder zunichte macht. Schau dir auch genau an, wieviel Strom du bisher verbrauchst, manchmal kommen so Sachen wie bspw. "Bei mehr als 1000kwH pro Jahr entfällt die Zahlung des Grundpreises". Das solltest du dir ganz genau überlegen.


Zitat
Vergleiche gut Grundpreis und Preis pro kwH mit deinem bisherigen Vertrag. Ein niedriger kwH-Preis nützt nix, wenn der Grundpreis das wieder zunichte macht. Schau dir auch genau an, wieviel Strom du bisher verbrauchst, manchmal kommen so Sachen wie bspw. "Bei mehr als 1000kwH pro Jahr entfällt die Zahlung des Grundpreises". Das solltest du dir ganz genau überlegen.



Danke, das hilft mir schon weiter.... :blumen:

Zitat
Was ich nicht machen würde, Vorauszahlungen


Wie meinst du das? Ich glaube, bei Yello habe ich auch monatlich im Voraus bezahlt oder meinst jährlich? Und warum nicht?

Zitat
Schau darauf das der Preis mindestens ein Jahr garantiert wird


Diese Preisgarantie hatte ich ja bei Y. Ich war jetzt ein Jahr bei Y. und habe viel weniger wiederbekommen als vor dem Wechsel zu Yello. DAS hat mich schon gewundert.


LG Letti

Weil es mir gerade auffällt: Das Angebot, was ich gerade aus dem Briefkasten fischte, besagt, dass ab 1000kwH jährlich kein Grundpreis zu zahlen ist. Im Kleingedruckten steht: Wenn ich weniger verbrauche, werden trotzdem 1000kwH abgerechnet. Holla, die Waldfee... :wallbash: Nein Danke! Ich bezahle doch nicht für Strom, den ich nicht verbrauche.


Zitat
Wie meinst du das? Ich glaube, bei Yello habe ich auch monatlich im Voraus bezahlt oder meinst jährlich? Und warum nicht?


Du meinst die monatlichen Abschlagszahlungen. Die günstigsten Anbieter wollen aber für 1 Jahr im Vorraus.
Sollte diese Firma pleite gehen ist dein Geld futsch und du musst zu einem anderen Anbieter noch einmal zahlen.

Schau mal unter Stern-tv.de nach. da gibt es ein Link für Stromvergleich. Brauchst nur dein Jahresverbrauch und deine PLZ angeben. dort steht auch gleich welcher Anbieter dir was was bietet und auch die Bedingungen.
Mir hat es geholfen


Danke , ihr Lieben, das hilft mir schon sehr......

Dann lass ich es mal auf mich zukommen....



LG Letti


Also ich würde niemals jemand in die Wohnung lassen, um den Stromanbieter zu wechseln. Da gibt es im Internet unabhängige und vor allem kostenlose Vergleichsportale mit Stromrechnern. wie hier: - URL entfernt, die Seite hat noch nicht mal ein Impressum. -
Dort kann man sich selbst einen Überblick verschaffen und dann entscheiden, zu welchem Anbieter man wechselt.

Bearbeitet von Wecker am 28.06.2010 17:54:43


Wir wollten auch den Anbieter wechseln.

Ich habe mir dann den günstigsten mit monatlichen Abschlagszahlungen rausgesucht, brav alles ausgefüllt und bekam einige Tage später eine email, dass der Tarif leider leider nicht mehr gültig ist..........

Kann ja mal vorkommen, dachten wir und haben dasselbe beim zweitgünstigsten gemacht, aber leider leider..........

Jetzt reicht es mir erstmal mit Stromanbieterwechsel. :(


Hi Letti,

es ist richtig, sich auf einen Anbieterwechsel gut vorzubereiten. Was ein konkreter Anbieter zu sagen hat kann man sich natürlich gerne mal anhören, aber ich glaube die beste Methode ist, auf einen unabhängigen **Unerwünschte Werbung entfernt - Forumsregeln sind einzuhalten !** zu vertrauen. Da gibst du einfach deinen Verbrauch ein und dann wird der Anbieter ermittelt, der für den Verbrauch am günstigsten ist. Das ist wirklich leicht, und eben unabhängig. Man kann die Anbieter dann noch sortieren, z.B. würde ich empfehlen, alle Anbieter mit Vorkasse auszuschließen.

Dann wünsche ich viel Erfolg beim Wechsel! Luke

Bearbeitet von Jeanette am 10.09.2010 18:06:23



Kostenloser Newsletter