Erkältung mit starkem Niesreiz


Huhuuu :-)

Mich hats mal wieder wie immer wenn der Komet (Sonne) wieder hoch kommt erwischt, ich erkälte mich ! Es ist keine allergie, sondern wirklich eine Erkältung, ist ärztlich untersucht.
Mit der Erkältung kann ich ja leben, aber dieser Niesreiz !

Hat hier wer nen paar gute Tipps, außer auf die Luftfuchtigkeit zu achten ? In der Schule is das leider ein Problem.

Lg, Kerstin


ich schwöre auf die Nasendusche


katjes, mir geht es auch gerade so. :(

ich habe noch nie soooo dolle genießt wie in den paar tagen. :pfeifen: rofl


Huhuuu :-)

Danke, für eure Antworten

Nasendusche hab ich schon probiert. Bringt bei mir nix leider.

Das schlimmste sind übrigens Leute die mir ständig in den Ohren hängen von wegen "Es ist bestimmt ne Allergie !", dabei hab ich mich testen lassen, es ist eine Erkältung *grummel

Das kommt, von diesem Temparatur umschwung und das man nie weiß wie man sich kleiden soll. Einmalgeschwitzt und schon ist es passiert !

Lg, Kerstin; die gleich erstmal ins Bett geht


Das einzig gute daran ist, dass es bald wieder vorbei ist, die ganz fiese Phase vom Schnupfen dauert nur zwei, schlimmstenfalls drei Tage, dann wird es wieder besser. Wenn es mir zu arg wird, dann nehm ich Aspirin und bilde mir ein, dass es besser wird. (Ich hab den fiesen Schnupfen wenn, dann vorzugsweise im Spätfrühling oder im Sommer... im Winter bin ich seltenst krank)

Vielleicht ist es bei dir aber auch so eine Art Allergie- nicht auf Pollen oder Staub, sondern auf den Schnupfen? Bei Junior hatte ich das früher ein paarmal beobachtet und der Kinderarzt hat es bestätigt: er fing, wenn er Bronchitis hatte, an zu rasseln als hätte er eine ausgewachsene Lungenentzündung. Wenn man nah genug an ihn rankam hörte er sich an als hätte er eine Brausetablette in der Lunge! Anfangs bekam er dagegen Antibiotika, die natürlich nicht geholfen haben- am schnellsten ging's vorbei wenn gar nichts gemacht wurde außer ein bisschen schonen und Hustentee zum Trinken geben.


Kleiner Tipp, der zwar nicht immer hilft aber den man trotzdem ruhig ausprobieren kann...

Wenn du merkst, es kribbelt in der Nase und die Situation läßt nicht wirklich ein Niesen zu (Im Unterricht, in der Oper etc...), dann drücke mit nem Finger ganz fest genau die Stelle unter der Nase über den Lippen... Manche haben dort auch ne kleine Mulde...

Ruhig richtig fest drücken, so daß es vielleicht sogar bissle unangenehm ist...Und solange, bis der Niesreiz (hoffentlich) verschwindet...

Zugegeben, es sieht etwas peinlich aus aber ich mache das auch oft, da ich durch meine Pollenallergie auch ständig niesen muß...

Wie gesagt, es klappt nicht immer aber doch meistens...


Gegen den Niesreiz hilft auch: Die Nasenspitze ein bisschen hochdrücken.



Kostenloser Newsletter