Mineralguss Waschtisch richtig reinigen


Hallo, ich hoffe ihr könnt mir helfen, ich bin schon richtig Ratlos.
Ich habe mir Anfang des Jahres ein Minerallguss Waschbecken gekauft, leider wußte ich nicht, das man dieses nur besonderst Pflegen darf und habe es am Anfang normal geputzt, jetzt ist es gerade mal 8 Wochen alt und sieht total schlimm und zerkrazt aus. :heul:
Oki, es steht überall man soll kein Microfasertuch nehmen und dies nicht und das nicht, aber wie es wirklich schön sauber geht steht niergends. Wir haben sehr Kalkhaltiges Wasser, und ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll. Kann man die Kratzer irgendwie beheben ?? Wie am besten Reinigen mit was für einen Tuch was für Mittel ??
Wer kann mir helfen.


anscheinend sind diesmal die muttis ziemlich ratlos - ich leider auch. aber ich schick dir trotzdem ein aus tiefstem herzen kommendes, mitfühlendes

so ein mist!

ansonsten, vielleicht bringst du beim hersteller oder im betrieb, wo du es gekauft hast, was in erfahrung.

:trösten:


hast du denn mal ein bild, bitte? :trösten:

ich kann mir unter "mineralguss waschbecken" absolut nix vorstellen.
aus welchem mineral ist das denn. :pfeifen:


Zitat (meeli99 @ 22.03.2010 21:38:28)
Ich habe mir Anfang des Jahres ein Minerallguss Waschbecken gekauft, leider wußte ich nicht, das man dieses nur besonderst Pflegen darf

Hmmm... als wir für Bad und Gäste-WC neue Keramik gekauft haben, bekamen wir zu jedem Waschbecken und zu jeder Schüssel einen Flyer, wie man die behandeln muss und was zu vermeiden ist. Genauso war's als wir vor drei Jahren die neue Küche bekommen haben. Hat man dir nicht irgendwas gesagt oder in die Hand gedrückt? Wurde auch beim Verkaufsgespräch nichts erwähnt?

Zitat
und habe es am Anfang normal geputzt, jetzt ist es gerade mal 8 Wochen alt und sieht total schlimm und zerkrazt aus. :heul:

Was ist "normal geputzt"? Wenn da jetzt, nach nur acht Wochen, schon Kratzer drin sind, dann ist das wohl nicht so normal. Mit 'ner Stahlbürste wirst du wohl nicht drauflos gegangen sein?

Zitat
Wir haben sehr Kalkhaltiges Wasser, und ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll.

Kalk verträgt keine Säure. Man kann ihm mit Zitronen- oder Essigsäure gut zu Leibe rücken- allerdings nur wenn das Material "darunter" es verträgt. Ein Marmorbad mit Essigreiniger zu schrubben ist das Todesurteil für den Glanz... bei "Mineralguss" weiß ich leider nicht zu helfen.

Zitat
Kann man die Kratzer irgendwie beheben ??

Da fragst du besser mal den Händler, bei dem ihr das Teil gekauft habt, oder schick eine Anfrage an den Hersteller ob man die Kratzer wieder rauspolieren kann.

Zitat
Wie am besten Reinigen mit was für einen Tuch was für Mittel ??
Wer kann mir helfen.

Wenn Microfasertücher verboten sind, dann würde ich nur ganz weiche Spül- oder Schwammtücher nehmen. Keine Scheuermilch, kein "Putzstein", keine "Schmutzradierer". Meine Edelstahlspüle behandle ich mehr oder weniger ausschließlich mit Lappen und Spülmittel, gelegentlich mal ein Spritzer Säure gegen den Kalk. Aber bitte erst mal den Hersteller fragen, nicht dass Essig oder Zitrone das Material angreifen!

Die Kratzer bekommst du mit einer leichten Politur weg, manche schreiben bei Pflegetipps für Mineralguß was von Glaskeramikfeldreiniger, das würde ich auch als Erstes probieren, wenn das nichts bringt dann Edelstahlreiniger oder Autopolitur. Aber vorsichtig, letztere können sicher leicht Flecken hinterlassen, deswegen sofort nachpolieren und lieber erst mal nur kleinere Flächen auf einmal.

Ansonsten, wenn es gar nicht mehr weggeht, wende dich mal an den Händler oder Hersteller. Die können gröbere Sachen sicher reparieren bzw dir noch weitere Tipps geben für tiefere Kratzer.

Bearbeitet von Bierle am 25.03.2010 16:47:10


hallo,
bei mineralguss waschbecken darf man auf keinen fall micorfasertücher verwenden, sie enthalten silberfäden und die schleifen am mineralguss sowie scharfe putzmittel, normale einfache badreiniger kann man ruhig verwenden aber bitte drauf achten was drinnen ist. es gibt ein reparier-set womit man kratzer weider raus bekommt!
ich hoffe ich konnte helfen


Hallo,

ich fürchte, nach drei Jahren ist das Waschbecken entweder sauber oder weggschliffen.

Der Hinweis mit den Silberfäden ist aber gut.

Gruß

Highlander