Wasser im Küchenspülbecken läuft schlecht ab

Neues Thema Umfrage

In meiner Küche läuft seit ungefähr 4 Wochen das Wasser im Küchenspülbecken nur langsam und mit lautem Blubbern ab, aber es lief ab. Jetzt läuft das Wasser erst einmal gar nicht ab und dann nach einer gefühlten Ewigkeit ganz langsam oder es steht erst einmal. Könnt ihr mir bitte helfen? Ich wäre euch sehr dankbar....

Lieben Gruß

Angelika

Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

Dein Abfluss ist einfach verstopft. Mei MT gibt es unzählige Tipps dazu.

War diese Antwort hilfreich?

Entschuldige, aber was heißt MT??

War diese Antwort hilfreich?

angel2512, gib mal "Abflluss verstopft" oben rechts in die Suche ein. :)

War diese Antwort hilfreich?

Ich hab's probiert, allerdings werde ich den Vorgang morgen noch einmal wiederholen. Vielen lieben Dank !!!!!

War diese Antwort hilfreich?

Bei uns heisst ein Abflussbefreier "Pümpel." Das ist ein Holzstab mit orange/roter Saugglocke unten dran. Er wird auf den Abfluss gesetzt, (Überlauf zustopfen) und senkrecht rauf und runter gepumpt. Durch den Sog sollte sich im Idealfall die Verstopfung lösen.

Alternativ kannst du mal Cola in den leeren Abfluss kippen. Manchmal löst es den Pfropf, der irgendwo in der Abwasserleitung klebt.

Oder du schraubst die drei Gewinde am Knie des Abflusses unterhalb der Spüle auf und ab. In den Rohren könnte Schmaddel sitzen, den du mechanisch rauspopeln kannst. (Eimer drunter stellen.)

Im schlechteren Fall muss ein Klempner mit einer Spirale ran.

Bitte keine Chemie benutzen! Meistens verklumpt sie, und verätzt im allerschlimmsten Fall die Hände des Klempners.

War diese Antwort hilfreich?

Pümpel ist ok.

Ich habe mir aus dem Baumarkt so einen Pressluftreiniger besorgt. Sieht aus wie eine grosse Luftpumpe.
Oben mit Griff und unten mit ner Dichtung für den Abfluss.
D.h. Ins Becken Wasser laufen lassen und Pumpe auf Abfluss setzten und ziehen.


Dann drücken mehrere male, dann müsste Abfluss frei sein, ganz ohne Chemie.
Noch ein Tipp: Darauf achten das kein oder wenig Fett oder Essensrückstände in den Abfluss gelangen,
und Du hast immer einen sauberen Abfluss

Bearbeitet von Angels never die am 15.03.2019 23:44:40

War diese Antwort hilfreich?

es kann auch im hauptabflußrohr ne verstopfung sein.

da hilft meist nur der klempner.

War diese Antwort hilfreich?

Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter