Deoflecken aus weißen Klamotten entfernen

Also, wenns schneeweiße Shirts sind, kannst du sie in DanKlorix heiß einweichen (am besten über nacht), danach mit Vollwaschmittel und Fleckensalz bei 60°C-75°C waschen! Danach gut spülen (nochmals extraspülen, nach Bedarf ein bisschen Weichspüler zugeben!

Hallo zusammen,

ich habe auch dieses bekannte Problem mit den Schweißflecken. Allerdings habe ich jetzt glaube ich jede erdenkliche Seite zu diesem Thema in diesem Forum gelesen, hätte da aber jetzt trotzdem noch ein paar Fragen:

1. bei den weißen Sachen habe ich gelbliche Ränder und die stinken auch

2. allerdings bei den dunklen (blau u. schwarz) T-Shirts bei meinem LG sind zwar keine Flecken jedoch der Geruch sehr stark

3. Ganz verstärkt kommen diese starken Gerüche hoch, wenn sie frisch gewaschen sind und ich mit dem Dampfbügeleisen darüber gehe - das ekelt mich so, daß ich sie am liebsten wieder in die Waschmaschine stecken würde.

4. habe ich jetzt vermehrt gelesen, mal soll nur bestimmte Des`s ohne Aluminium oder geruchlose Deo`s verwenden - ABER Parfüm will man sich ja ab und zu auch "leisten" und dann sind die Flecken ebenfalls da.

MEINE KONKRETE FRAGEN:

WIE BEKOMME ICH FLECKEN RAUS, KANN T-SHIRTS NICHT MIT 60 ODER 90 GRAD WASCHEN

UND DIESEN STECHENDEN GERUCH VORALLEM BEI DUNKLER WÄSCHE !!!

ES KANN DOCH NICHT SEIEN, DAS ICH SOVIELE T-SHIRT WEGWERFEN SOLL.

ÜBRIGENS DIESE SCHWEISSFLECKEN SIND BEI MIR UND MEINEM FREUND UND WIR NEIGEN BEI NICHT SEHR ZU AUSGEPRÄGTEN SCHWITZEN - DIE FLECKEN SIND NUR IM LAUFER DER ZEIT IMMER SCHLIMMER UND GERUCHSINTENSIVER GEWORDEN.

DANKE EUCH SCHON JETZT!

LG. Binchen

Hallo!

Ich habe heut beim Einkauf im Supermarkt extra geschaut ob es da auch ein Fleckenmittel von Dr. Beckmann's gibt. Das Mittel gegen Kaffee- und Teeflecken soll u. a. auch bei Urin- und Schweissflecken helfen und das sogar auch bei nichtwaschbaren Textilien. Ich habe es nicht getestet, aber ich habe hier schon des öfteren gelesen, dass die Fleckenmittel sehr gut sein sollen. Ob sowas auch gegen den Geruch hilft? Keine Ahnung :unsure:
Also vielleicht einfach mal probieren und dann berichten ;)

Ich würde es mal mit Gallseife probieren.
Damit habe ich auch schon Schweißgeruch bei dunklen T-shirts rausgebracht.

Zitat
KANN T-SHIRTS NICHT MIT 60 ODER 90 GRAD WASCHEN


Wenns nicht das billigste von billigsten ist, klar. 60°C geht auf jeden Fall, weiße gehen auch bei 90°C, sofern die aus Baumwolle sind. Vielleicht solltest du auch so ein Oxy-Zeug (Vanish Oxy Action- NoName-Prod. kannst du in die Tonne kloppen)
zum Waschmittel geben. Und "Intensiv Spülen" anklicken. Noch ein bisschen Weichspüler ins letzte Wasser, dann sollte es eigentlich gehen!

Also ich muss sagen mit Vanish Oxi habe ich keine gute Erfahrung. Zumindest sind die Grasflecken von meinem Sohn aus der Hose nie wirklich rausgegangen. Ich hatte da immer einen die Einsprühflasche von Dr. Beckmann Teppichspray (durchsichtige Flasche - blaue Flüssigkeit) - der war wirklich echt Spitze - die ganzen Grasflecken sind komplett raus gegangen - auch wenn ich die Hose erst 2 Tage später gewaschen habe !!!

Allerdings gibt es diesen Spray - *heul* - leider nicht mehr - dort wo ich ihn immer gekauft habe gibt es ihn nicht mehr und im Netz habe ich ihn leider auch nicht mehr gefunden !!!

VIELLEICHT WEIß JEMAND WO ICH DEN TEPPICHSPRAY VON DR. BECKMANN NOCH BEKOMMEN KANN ??? DER WAR ECHT SPITZE - ZUMINDEST BEI GRASFLECKEN !!!

HABE FOLGENDEN TEST GESTARTET:

habe mein weißes T-Shirt ca. 12 Std. in ca. 1/4 Liter reinen Essig eingelegt - Fazit: Geruch dürfte raus sein die Flecken sind noch da

dann habe ich beide Ärmel mit je 3 Esslöffel Salz-Wasserlösung eingeweicht - Fazit: das hat überhaupt nichts gebracht - Flecken sind noch da

dann habe ich d. T-S. 12 Std. lang in in eine Klorix-Lösung (3 Teile Klorix + 1 Teil Wasser) eingeweicht - Fazit: recht gutes Ergebnis - so sind die Flecken nicht mehr zu sehen - nur wenn ich das T-S. gegen die Sonne halte kann man die Flecken noch erkennen.

:D

ich hab die lösung:dr beckmann gardinenweiss
beutel wie beschrieben in die maschine
deo nehm ich jetzt:nivea roll- on ohne rückstände :blumen:

------und ich nehme anstatt Deo nur noch Kristallstift und bei Bedarf etwas Parfüm , das gibt keine Flecken , es ensteht kein Schweissgeruch 24 stunden , ist sehr preiswert weil es lange hält


mein Schwiegersohn benützt es sogar gegen Schweissfüsse :lol: mit Erfolg sagt er .

Hallo
Ihr kennt das bestimmt bei einigen weissen Shirts bekommt man nach ganz geringer Zeit gelbe Flecken unter den Achseln. Wie bekommt ihr die weg???
Also ich nicht mal mit Chlorix.....
Danke Muttis

Das liegt wahrscheinlich an Deos mit Aluminiumzusätzen. Mit einer
Backpulver-Wasser-Pampe oder mit Clorix bekam ich die bisher weg
oder hab die Shirts in die Reinigung gegeben.

Hier findest du noch weitere Threads, die das Problem betreffen.
Bitte nutze die Suche :)

Zitat (Wecker, 20.09.2006)
Das liegt wahrscheinlich an Deos mit Aluminiumzusätzen. Mit einer
Backpulver-Wasser-Pampe oder mit Clorix bekam ich die bisher weg
oder hab die Shirts in die Reinigung gegeben.

Hier findest du noch weitere Threads, die das Problem betreffen.
Bitte nutze die Suche :)

danke aber das schreibt einer so der andere so.....was hilft denn wirklich?????
oder welches deo (bitte nix aus reformhaus oder kristalle) macht keine flecken????

die reinigung hat diese flecken bei dir rausbekommen??????wow

Ich benutze 8&4 und hab da noch nie Probleme mit gehabt, weder mit dem Spray nich mit dem Roller!

Zitat (Janosch2007, 21.09.2006)
die reinigung hat diese flecken bei dir rausbekommen??????wow

Kein Wunder. Die Reinigung hat auch noch ganz andere Mittel zu Verfügung als der normale Haushalt.

Hast du schon mal versucht die Flecken mit Dr. Beckmann Fleckenteufel "Deo und Rost " wegzukriegen?

Essig oder noch besser Essigessenz soll auch gut helfen.

Ich nehme gegen diese Flecken Gardinenreiniger, bisher sind alle raus gegangen, auch bei farbigen T-Shirts!

Damit Du keine Flecken mehr bekommst, musst Du Deo ohne Aluminium nehmen.

LG
jutta

Hallo da draußen.

Also bei meinen weißen Shirts oder Hemden hat bisher immer
Backpulver ganz gut geholfen. Die leichten gelben Ränder unter den Armen sind immer herausgegangen.

Habe nun aber ein anderes Problem:
Da ich unter den Armen irgendwie immer (mal mehr und mal weniger viel)
schwitze, habe ich auch an manchen dunklen Shirts weiße Flecken. Weiß jetzt nicht genau, ob diese vom Schweiß oder vom Deo kommen.
Jedenfalls gehen diese beim Waschen nicht heraus. Gibt es hierfür ein gutes Mittelchen ?
Außerdem wollte ich mal wissen, ob jemand weiß, wie ich mein starken Schweißanfall
unter den Armen in den Griff bekommen kann.
Denn wenn ich das starke Schwitzen verhindern kann, brauch ich ja keine Flecken mehr beseitigen, nichtwahr ??? :unsure:

So, besten Dank im vorraus,
wünsche ein schönes WE.

da kommt es mir aber einfacher vor, Deos ohne Alusalz zu kaufen :blumen:

Ich habe hier oder woanders einen guten Tip bekommen/gelesen:

Citronensäure (Kaffeemaschinenentkalker-Tütchen oder reine) in heißem/warmen Wasser auflösen und die entsprechenden Stellen eintauchen. Evtl. nach ner guten 1/4 Stunde den Stoff aneinanderreiben, um die Verhärtungen aufzubrechen. Dann nochmal drin liegenlassen. Ich habe ca. 15 gr. in einem Liter Wasser aufgelöst und dann das ganze Zeug ne gute halbe Stunde drin gelassen. Danach normal gewaschen.

Ergebnis: es ist besser geworden - bei alten Flecken muss man es sicherlich öfter machen - aber es tut sich was und das gute daran ist - es funktioniert auch bei dunklen Sachen.

Und gegen den Schweißgeruch auch bei frisch gewaschenen Teilen (hat man ja gerne mal beim bügeln :o ) hilft Essig. Einfach auf die Stellen träufeln und danach waschen.

Bin auch noch in der Testphase - aber ich glaube, es hilft! :rolleyes:

Einen Versuch ist es allemal wert! B)

Gruß
Petra

Hallo,

also, ich bräuchte bitte eure Hilfe!
Trage auptsächlich schwarze T-Shirts und durch das Deo in Kombination mit Schweiß bekomme ich immer weiße, unangenehm riechende, starre und absolut nicht rauszubekommende Flecke unter den Armen.
Hab schon einiges versucht um sie rauszubekommen, aber anscheindend nicht das Richtige. :heul:
Aber da die Shirts halt schwarz bzw. dunkel sind, will ich da auch nit mit Chlorix oder so ran.
Ok, wär super, wenn mir jemand helfen könnte!
Vielen Dank.

Versuch es mal mit
Anschließend normal waschen.

Ciao
Elisabeth

Versuche es auch mal mit

Ich hab vor kurzem mal irgendwo gelesen das Aspirin Tabletten helfen sollen.

Mit etwas Wasser zu einem Brei rühren und dann auf den Fleck einweichen und dann ganz normal waschen.

Ich weiß allerdings nicht mehr ob das für alle Farben gilt oder nur bei weißen mit diesen gelblichen Flecken.

Vielleicht mal bei etwas ausprobieren wo es nicht so schlimm ist, wenn das Shirt versaut ist.

Was hast du denn bisher probiert, und wie wäscht du die Shirts?

Vielleicht würde es auch helfen, mal ein anderes Deo auszuprobieren.

Hi, ich benutz kar kein Deo, und trotzdem hab ich gelbe Flecken unter dem Arm auf dem T-shirt welche meiner Meinung nach vom Schweiß kommen. Es sind die ansammlungen oder ablagerungen vom schweiß. Zitronensaft vor der Wäsche auf den Fleck geben, tut helfen.

Um gar nicht erst zu schwitzen kann ich nur "syneo5" empfehlen. Gibt es für ca. 16€ in der apotheke. Und hat eine 5 tage Wirkung. Einmal aufsprühen hat man ca. 5Tage Ruhe. Selbst als extremschwitzer wie ich der an guten oder sagen wir mal schlechten tagen 5 t-shirts und Pullover braucht komplett seine Ruhe. Das Zeug ist wirklich so gut das der Hersteller 30tage Geld zurück Garantie gibt. Wenn man nicht zufrieden ist. Was aber nicht passieren wird, ganz sicher.

Hallo...
Versuch es mal mit Essigessenz 25%. Hilft bei mir immer.

Zitat (internetkaas, 30.07.2004)
Auch hier ist einfach Gallseife angebracht.
Es gibt inzwischen flüßige Gallseife,
Ich habe immer noch die alten methode ein stuck Gallseife.
Schweißränder mit Gallseife einreiben und einziehen lassen.
Nicht ausspülen einfach so in die Waschmachine.
Es ist ein versuch wert, es kann sein das die doch sehr hartneckig sind.
Versuch es einfach.
;)

Gallseife ist eigentlich gut für alles. Aber bitte WEIßE!!! Ich hatte in einen rosa Shirt auch Deoflecken. Ich hab sie mit flüssiger BRAUNER Gallseife eingerieben. Nach der wäsche waren dicke BRAUNE Stellen von der Seife unter den Achseln :labern: :labern:
Jetzt fliegen sie bei jeder Maschine Kochwäsche mit rein. Nach10wäschen leider immer noch BRAUN!
Gegen Schweißgeruch sprühe ich die Stellen vor der wäsche immer mit Hygienespüler ein. Hilft wirklich gut. Und so heiß wie möglich waschen. Schweißbakterien gehen bei niedrigen Temperaturen nicht kaputt. Sobald sie wieder mit Wärme in Verbindung kommen fangen sie wieder an zu müffeln :heul:

Naja habe gestern auch weiße T-shirts auf 60°C gewaschen und da waren auch diese gelben Ränder unter den Armen....habe sogar noch ordentlich Sil mit hineingegeben, aber die sind nicht rausgegangen....werde mal Gallseife oder so anwenden, bei weißen Sachen vllt. auch Dan klorix! :pfeifen:

Zitat (Magenta231, 28.07.2004)
Hallo,

wer kann mir sagen, wie man leicht gelbe Schweissränder aus weissen Klamotten bekommt - meist ist es Baumwoll Kleidung. Auch ist bei manchen T-Shirts der Schweissgeruch nicht mehr rauszubekommen <_< , trotz einweichen, Vorwäsche, extra Spülen usw. Wer kann mir hier einen Tipp geben? :huh:
Vielen Dank im Voraus!

Versuch es doch mal mit Linda neutral (gibt´s im Supermarkt oder Drogerie).Etwas auf die Ränder geben und dann in die Waschmaschine.Bei mir hilft es. ;)
Sammy D.

Hallo :D

Ich hab da ein Problemchen und hoff mal es findet sich jemand der einen guten Tipp für mich hat ;)

Also, alle meine weissen Oberteile sind voll versaut....ich benutze so ein "Creme-Deo" (also nix zum Sprühen) und hab mir damit irgendwie die Dinger versaut, also die Klamotten :P

Unter den Armen haben sich so leicht gelbe Ränder gebildet.....die kriegt man auch nicht raus beim Waschen und es sieht ziemlich scheisse aus. Es ist auch erst so, seitdem ich mir kein Sprühdeo mehr unter die Achseln packe ;) Vielleicht sollt ich das jetzt wieder ändern, aber leider sind jetzt schon ca 8 Oberteile versaut und dann noch meine Lieblingsstücke :(

Ich hoffe jemand hat einen Rat, wie ich den Sch*** wieder aus den Klamotten rausbekomm...sieht echt doof aus mit diesen doofen gelben Rändern....

Vielen Dank schonmal fürs Lesen und Antworten ^_^

Wenns nicht gerade super empfindliche Teile sind, dann versuchs mal ganz vorsichtig mit Bleichen. (Dan Klorix z.B.)

Wenn es weiße Shirts sind,versuche sie doch mal zu entfärben,ansonsten kann ich dir in punkto Deo ein Tipp geben.Probiers mal mit dem Nivea-Pur Deoroller.Steht drauf keine Rückstände,nehm es jetzt seit einem halben Jahr und bei mir klappts.Hatte das gleiche Problem bei meinen Dienstshirts,habs auch nicht rausbekommen und konnte sie wegschmeissen,entfärben ging nicht da sie nicht ganz weis waren,aber wie gesagt:das Deo hilft(für die Zukunft :D )


Nan

Hmm lol ich muss ehrlich zugeben, ich rätsel grad ein wenig was "entfärben" ist rofl Meinst du damit bleichen???

Also die meisten sind einfach aus Baumwolle ohne irgendwelchen Schnick-Schnack...aber bei dem einen ist vorne ein ähm ähm "Print" drauf hmm da wär das glaub ich ne schlechte Idee....ich werds mit den "normalen" Oberteilen aber mal probieren und das Deo werd ich auch mal kaufen :D

schau mal da , es gibt schon viele Tips zu dem Thema :blumen:

Oh cool :D vielen Dank Jeanette

Wenn es weiße Sachen sind würde ich sie mal im pflegeleichtprogramm kochen und dazu ein gutes Volllwaschmittelpulver in ordentlicher Dosierung wählen! :blumen:

Schweißfreds verschmolzen! B)

ich trage täglich weiße t-shirts (die täglich gewechselt werden) und wasche sie bei maximaler temperatur mit einem qualitätswaschmittel in einer neuen waschmaschine... dennoch habe ich nach einigen wäschen regelmäßig gelblich-gründliche flecken im achselbereich der shirts (ich verwende auch deo...)
was mache ich falsch? :heul:

hallo ruben

ich vermute mal es liegt am deo, hab schon oft gehört bzw gelesen das die flecken vom deo kommen

vielleicht wechselst du mal das deo und kuckst ob dann die flecken immernoch da sind


das ist die erste idee die mir spontan dazu einfällt


liebe grüße

einfach_anders

hallo, das habe ich auch schon versucht - hilft aber nichts :-(

hast du es auch schon mit deo ohne aluminium versucht?

Wie die Flecken erst gar nicht entstehen, hab ich auch noch nicht rausgefunden, aber man kann sie mit Gallseife ganz gut wieder entfernen.

nochmal hallo

also ich benutze auch deo aber keins zum sprühen sondern n deoroller von nivea (glaub da is auch kein alkohol drin, auf jeden fall brennt das nicht auf frisch rasierter haut ^_^ )
hatte zu erst eins zum sprühen aber schon beim sprühen hab ich gesehn das es sicher weiße ränder macht seitdem hab ich immer den roller

muß aber dazu sagen ich hab nur oberteile an die nicht+nirgends eng anliegen

ich nehm mal an das is irgendwas was in so (sprüh?)deos drin ist


wollte das nur kurz auch dazu sagen, falls das irgendwie weiter hilft :unsure:


;)

:)

Hatte auch ewig das Problem, hab sämtliche Deos ausprobiert, nix hat geholfen.
Seit etwa einem Jahr benutze ich so einen Deo-Kristall. Und ich glaube es ist besser, hab nur für zwischendurch mal ein Deo, aber eigentlich brauch ich das nicht, denn ich glaube das verursacht Flecken

LG :blumen:

Hallo Ruben
guggst du da...www.frag-mutti.de/tipp/p/show/category_id/3/article_id/1051/Deoflecken-in-T-Shirts.html
ist eine einfache sache...hilft super...
( kleiner Tipp manchmal hilft auch Rasieren unter den Armen...)
LG Sille

moin sille,
rasiert ist schon längst. und zitronensäure wird besorgt (gibts die in der apotheke?).
danke!
lg
ruben

hi folks,

nach ewigen zeiten habe ich mal wieder ein ärgernis, welches mir meine spirituellen bügelerlebnisse derzeit aufs ärgste verdirbt:

es sind diese unangenehme schweißflecken, die sich mit den resten von deodorants zu einem unangenehmen dunklen müffel-fleck verbinden und sich durch das herkömmliche waschen mit die maschine einfach nicht entfernen lassen.


so, jetzt habe ich gelesen, soda solls bringen.
ich werde das mal versuchen, aber heißt das, ich muss jedesmal meine hemdchen präparieren damit ich ein brauchbares waschergebnis bekomme?

gibt es auch einen anderen weg?

hat meine maschine eine macke?

warum verdickt der schweißfleck und geht durch das waschen nicht raus?



was mir auch aufgefallen ist, letztens haben meine dunkelblauen t-shirts sämtlich weiße flecken nach dem waschen überbehalten. mir gingen schon komiche gedanken durch den kopf, aber ich schiebe das schlechte waschergebnis auf die maschine.

fakts: frontlader, waschmittel flüssig (son weiß-bunt produkt: "dalli med")

woher könnten also diese weißen flecken herrühren (kalk)?



vielen dank an die schlauen "muttis"
guido :blumen:

nein deine Maschine ist ok

versuch es mal mit einem Oxivorwaschspray - aber erst nach der Soda Behandlung und vorallem mit einem Deo ohne Aluminium - das verursacht die dicken Deoflecken



das Thema gibt es schon oft - BITTE die Suche vorher benutzen :blumen:

Bearbeitet von Jeanette am 05.11.2007 10:46:33

hallo supermutti jeanette,

ja, ich habe gesucht, aber du weißt doch wie männer sind... suchen und finden ist nicht so leicht für unsereins :heul:


danke trotzdem für deinen tipp :blumen:



lg guido

Zitat (guido, 05.11.2007)
hallo supermutti jeanette,

ja, ich habe gesucht, aber du weißt doch wie männer sind... suchen und finden ist nicht so leicht für unsereins :heul:


danke trotzdem für deinen tipp :blumen:



lg guido

:lol: kein Problem - ist ja mein Job jeden zu rügen der nix findet :P :pfeifen: rofl
Zitat (Jeanette, 05.11.2007)
Zitat (guido, 05.11.2007)
hallo supermutti jeanette,

ja, ich habe gesucht, aber du weißt doch wie männer sind... suchen und finden ist nicht so leicht für unsereins :heul:


danke trotzdem für deinen tipp  :blumen:



lg guido

:lol: kein Problem - ist ja mein Job jeden zu rügen der nix findet :P :pfeifen: rofl

zumal du auch noch ein steinböckchen bist wie meinereiner... da nehme ich den tipp ntürlich doppelt so gerne an.

sei hart streng und gerecht :wub: :pfeifen:
ordnung muss schließlich sein ! :unsure:

so, genug geschwurbelt. ich werde die tipps probieren, berichten und den hypothesen nachgehen. ich kann nicht so recht glauben, dass der fleck vom blech im deo kommen soll.
die weißen flecken im t-shirt sind auch noch recht unklar. es gibt forschungsbedarf für alle haushaltenden putzies !

biene, gibbet dich auch noch? bitte nicht eifersüchtig sein :blumen: :blumen:


ihr seid klasse

lg guido :blumen:
Neues ThemaUmfrage