Uringestank aus Teppich bekommen?


Hallo zusammen,

ich bin sehr Ratlos. Unser Hund hat sein Körbchen im Schlafzimmer vollgepieselt. Nun war dieses aus Plastik mit Löchern (zur Belüftung?) wo der Pipi unbemekrt durchsickern konnte.

Wir bemerkten dies erst später da der Hund noch in seinem NASSEN Körbchen geschlafen hat.. und jetzt könnt ihr euch ausdenken WIE es in unserem SChlafzimmer riecht.

Mein Mann hat schon einiges Probiert. Rasierschaum - Dampfbesen - Nasstaubsauger mit nem teuren Fleckenentferner inkl. "Gerucshabsorber" und zu guter letzt Vanish für den Teppich.

Jetzt riecht es aber immer noch nach Urin + Vanish.

Ich bekomme schon Kopfschmerzen von dem gestank :-(

WAS können wir noch tun?

Teppich entfernen ist schwer, es ist nämlihc komplett Teppich verlegt. Und Geld für einen neuen ist grad ziemlich knapp.


lg Alina

Bearbeitet von Inja09 am 26.03.2010 14:16:41


Ich würde noch ein paar Runden mit einem guten Waschsauger drehen... immer wieder, bis der Fleck komplett raus ist.


Zitat (Valentine @ 26.03.2010 14:40:02)
Ich würde noch ein paar Runden mit einem guten Waschsauger drehen... immer wieder, bis der Fleck komplett raus ist.

Ich würde aber den teuren Fleckentferner erst mal weglassen. Einfach gut saugen.

Und vieleicht mal alt bekannte Essigseifenlauge ausprobieren,
vieleicht hilft's..........


Hallo Inja,

Frag mich, wieso dein Hundi in sein Körbchen gepieselt hat? :huh:

War er zu lange allein od. ist vielleicht krank od. alt? :wacko:

Weil normal ist das ja nicht.

Vielleich ist ja in unmittelbarer Nähe noch eine Pfütze die ihr noch nicht bemerkt habt, weil normal ist das nicht, daß der Uringeruch noch nicht weg ist bei dem was ihr schon alles gemacht habt.

Grüßle Gisela


Das habe ich mich auch gerade gefragt da ein Hund eigentlich nie in seine "Wohnung" macht. Und das ist das Korbchen für ihn. Und wenn dann geht er normalerwiese nicht wieder rein. Aber egal, es ist nunmal passiert.

Veruche es einfach mal mit stinknormalen . Auf dem Fleck verteilen und dann einige Zeit einwirken lassen. Danach absaugen. Aber aufpassen dass der Fleck vorher trocknet.


Renate sagt es. :yes:
Natron oder einfach ein paar Tütchen Backpulver auf dem frisch waschsaugerbehaldelten (also feuchten) Teppichboden ausstreuen, leicht einarbeiten (Bürste) und das alles gut durchtrocknen lassen, notfalls schlaf eine Nacht auf der Couch, liebe InJa :blumen: .
Wenn richtig trocken, am nächsten Morgen alles gründlich mit Saugerbürste absaugen.
Backpulver / Natron sind gute (und geruchlose) Geruchskiller. Damit kriegt man sogar Fischgestank weg.
Versuch macht kluch. :)

Wie alt ist das Hundchen :wub: denn? Den würde ich ganz schnell mal vom TA sicherheitshalber durchchecken lassen (evtl. Harnwegserkrankung - Entzündung, Blasenstein, Harngries, Nieren...) denn Ins-Körbchen-Pieseln wiederstrebt jedem gesunden Hund völlig. Ich bin da ein bissel alarmiert.

Beschaffe Dir auch gleich einen anderen Hundekorb - es gibt diese Plastikteile nämlich auch als geschlossene Wanne, ohne irgendwelche Luftlöcher. Das polsterst Du mit einem 60°C-waschbaren / Decke aus: obendrauf Hundchens gewohnte Lieblingsdecke aus dem alten Korb, damit er den neuen akzeptiert.
Passiert dann mal so ein kleines Unglück, kannst Du den Hundekorb prima ausscheuern und seinerseits anti-geruchsbehandeln und das dazugehörige Polstermaterial auch. :blumen:
Nix stinkt mehr.


Ich danke euch für eure Antworten.

Durchgechekt ist er vom TA und. Es ist wohl das Alter (13J.) und kann es nicht mehr so halten wie es sein sollte.

Ob Backpulver jetzt auch bei den Chemischen Gerüchen hilft?

Den Nasssauger haben wir nicht mehr. (War ja nur ein leihgerät)

lg



Kostenloser Newsletter