Wohnmobil mieten - Osteuropa: von Posen nach Riga


Hallo alle zusammen,

das Internet ist groß aber ich werde einfach nicht fündig oder scheiter an der Sprache...

Hat jemand von Euch Erfahrung mit Wohnmobilvermietungen in Polen bzw. Lettland.

Wir würden gerne von Poznan (Polen) nach Riga (Lettland) fahren, also das WoMo in Posen aufnehmen und in Riga wieder abgeben. Kennt Ihr eine Vermietung, die das macht, sind ja zwei verschiedene Länder...

Und sollte das mit dem WoMo nicht klappen, komme ich im Sommer (Anfang August) ohne Vorreservierungen abends irgendwo unter, sollten wir doch mit dem unterwegs sein. Wir würden nicht an der Küste fahren, denn wir wollen an der Masurischen Seenplatte vorbei, ist aber wahrscheinlich auch beliebtes Reiseziel im Sommer...

Wer hat Reiseerfahrungen auf der Strecken? Komme ich mit Englisch weiter oder besser mit Händen und Füßen?

Bin für jeden Tipp dankbar!


ach, ich seh schon, das große Erfahrungspotential findet sich hier nicht....

... ist denn schon mal jemand in der Ecke gewesen? Kommt man einigermaßen vorwärts? Oder sind 900 Kilometer zuviel für 2 Wochen?

Bisher habe ich noch keine positive Rückmeldung diverser Vermieter bekommen für eine One-Way Miete für ein Wohnmobil....


Tut mir leid, runzenplunz, ich bin keine große Hilfe in der Angelegenheit.
Ich weiß nur von Bekannten, das die Straßen dort nicht ohne sind. Die haben sich vom ADAD die Route ausdrucken lassen und waren erstaunt, wie lange sie unterwegs sein müssen.


hallo

arbeite dich doch mal da durch ;)))

Bitte Hier Klicken ;)

Vielleicht ist es etwas arbeit.. doch das ist vielleicht auch mal ein Anfang;))

Ausserdem gibt es spezielle Foren... da lohnt es sich vielleicht auch das du dich anmeldest, denn da waren bestimmt auch schon mal Leute und können dir Tips geben ;))

Bitte hier Clicken

Wenn ihr fahrt.... viel spass;)))

Sille


Hallo Sille,

vielen Dank für die Links, Google hab ich ich schon bemüht und bin zu keinem vernünftigen Ergebnis gekommen. Vielversprechende Seiten waren leider auf Polnisch, da scheiterte es an der Sprache...

2 - 3 Antworten von Vermietern bzw. Reiseanbietern aus Polen bzw. dem Baltikum stehen noch aus... bisher war leider nichts dabei - deshalb meine Anfrage hier.

Die einschlägigen Foren sind zwar voll mit Reisetipps, meist von Leuten mit eigenem WoMo, das haben wir ja nicht, daher der Wunsch ein Fahrzeug zu mieten und um natürlich die 800 Kilometer bis Polen an sich schon mal zu sparen.

Werde mich wohl aber doch mal anmelden müssen um an Infos aus erster Hand zu kommen. Scheint eine nicht so viel bereiste Gegend zu sein....

ADAC ist aber ein guter Tipp, Danke @Rumburak! Wozu zahlt man schließlich den Beitrag, vielleicht haben die Connections nach Ost...


hmmm... ja sicher, doch es gibt auch noch viele , die eben auch Kontakte haben... oder eben schon mal was gehört haben...

Ich denke da noch an ein Forum... Vielleicht solltest du da mal nachfragen, die wissen bestimmt was;)))

Klick

die schreiben ja nicht nur Berichte... die wissen bestimmt auch anbieter....???Warum bin ich gerade nicht darauf gekommen????? :ph34r:

Sille


stimmt, so hab ich da noch nicht dran gedacht, Danke für den Anstoß :blumen:

Das Forum schaut interessant aus, guter Tip! Werde mich mal durchklicken und auf interessante Kontakte hoffen.

... hach schade... wir haben halt nur 14 Tage Urlaub, mehr ist heutzutage einfach nicht drin...

Vielleicht kürzen wir den gesamten Trip auch einfach ab und machen 2 Reisen draus...


weisst du.... wenn du einmal spass an der sache hast... vielleicht kaufst du dir ja auch mal einen wagen... muss ja nix grosses sein...

Ich habe einen Mishubishi L300 24 Jahre alt... und ich liebe den Wagen wie meinen Schatz;)))

Er ist nicht der schnellst, doch auffallen tun wir schon;))) Mein Freund... und "gerdchen" und ich ;)))

Sille


Hi Sille,

wer ein mal Blut geleckt hat... wir haben damals einen alten VW Bus gekauft und ihn selbst ausgebaut. Leider hatte der nur 2 Sitzplätze und als die Kinder da waren hat es einfach nicht mehr gepasst...

Aber irgendwann kommt auch unsere Zeit wieder! Dann kaufen wir wieder was eigenes... momentan passt es einfach gerade nicht!

.... ist zwar nur ein kleines Bild, aber Gerdchen sieht aus, als könnte man viel Spaß mit ihm haben :wub:


Zitat (runzenplunz @ 27.03.2010 13:04:20)
Wir würden nicht an der Küste fahren, denn wir wollen an der Masurischen Seenplatte vorbei, ist aber wahrscheinlich auch beliebtes Reiseziel im Sommer...

Wer hat Reiseerfahrungen auf der Strecken? Komme ich  mit Englisch weiter oder besser mit Händen und Füßen?

Bin für jeden Tipp dankbar!

Hallo runzenplunz,
bei der Wohnmobilfrage kann ich dir leider auch nicht weiter helfen, aber ich war vor 4 Jahren an der masurischen Seenplatte und es war wunderschön :wub: Wenn ihr Zeit habt macht auf jedenfall eine Kanutour!
Verständigen konnten wir uns meistens, die jungen Leute können oft gut Englisch, die älteren manchmal noch Deutsch, ansonsten mit Händen und Füßen. Die Leute sind alle sehr nett und bemühen sich sehr.
Im Juli und August sind die masurischen Seen allerdings auch ein sehr beliebtes Urlaubsziel der Polen, von daher könnte 'auf gut Glück' auch mal schiefgehen.
Die Straßen sind zu großen Teilen holprig, es werden aber dank EU-Fördergelder immer mehr Straßen saniert und neu gebaut. Ich würde mir aber nicht zuviel an Strecke vornehmen. Ist auch viel zu schade, alleine in den Masuren könnte man schon 2 Wochen bleiben :D

Hallo amary,

klingt wirklich gut! und deckt sich mit dem, was ich bisher gehört habe... Polen soll wirklich ein sehr schönes und freundliches und herzliches Reiseland sein.

Das mit der Campermiete wird so nichts werden. Sämtliche Internetrecherchen verliefen im Sand... von einem polnischen Vermieter haben wir das Angebot für einen Astra bekommen von Poznan nach Riga (14 Tage) für 1.400 Euro... aber ganz ehrlich,da kann ich wohl besser einen Astra in Poznan kaufen und in Riga wieder verkaufen (was natürlich zeitlich völliger Unsinn ist, da wir ja nur 2 Wochen unterwegs sind).

Wir werden das Baltikum also auslassen und uns nur auf Polen beschränken, ist sicherlich nicht verkehrt und so bleibt definitiv genug Zeit für die Kanutour :blumen:


Hallo runzenpunz,
wir waren im Juni 2009 in polen mit dem Wohnmobil. Die masurische Seenplatte ist wirklich
schön, allerdings hatten wir mit dem Wetter Pech.Als wir dort waren waren sämtliche Campingplätze
leer. Die Cp´s in masuren sind kaum auf womos eingestellt, denk daran du wirst dein grauwasser
viel mit der Hand entsorgen müssen nimm ein passendes Gefäß zum ablassen mit.Das gleiche gilt
für die Frischwasserversorgung.Das polnische Leitungswasser ist zun trinken nicht geeignet,das
sagte uns übrigens ein polnischer Campingplatzbetreiber. Strom wirst du wohl fast überall
bekommen, ebenso sind die CP´s sehr sauber und gepflegt.Die Preise waren im Juni so niedrig
dass sich freistehen nicht lohnte.Im übrigen habe ich gelesen dass auch im August der Urlauber
Ansturm sich in Grenzen hält.
Nehmt unbedingt ein gutes polnisch Wörterbuch mit wir hatten trotz relativ guten Englisch doch
ganz schöne Sprachprobleme ausserhalb der Tourirouten.
In Polen kann man super zum Essen gehen sehr gut und sehr günstig-also geniessen!
Die Stassen in Polen sind zum Teil lausig wir hatten mal für 100km fast 3 Stunden gebraucht
Wirklich nur bei Tageslicht fahren.Kauft euren Lebensmittelbedarf am besten vor Ort, so günstig
wie in Polen könnt Ihr zu Hause nicht einkaufen.Wir haben viel in so kleinen Tante Emma Läden
gekauft es gibt aber auch Lidl und Aldi.
Für Wein und Spirituosen sind in den grösseren eigene Kassen vorgesehen da müsst Ihr ein
bisschen aufpassen.
Wir erlebten in Polen einen schönen Urlaub, das selbe wünschen wir euch auch!

pitchypsi


Hier meldet sich das Baltikum - lieber spät als nie!

Wenn im nächsten Jahr wieder ein Urlaub in dieser Art ansteht (oder wer auch immer ins Baltikum kommen will), ich kann zumindest VERSUCHEN, zu helfen...

Außerdem: Polen und Litauen und Riga... das ist zu viel, das wird Raserei. Macht mal lieber ein Land nach dem anderen, man erlebt alles doch anders.

Ute aus Estland



Kostenloser Newsletter