Backblech Container von A*di


Hallo zusammen,
ich hab mit ein Backblech Container mit Deckel gekauft ...ist ja schon ne schöne Sache gerade wenn man den Kuchen transportieren möchte.
Gab es heute bei A*di für wenig Geld :pfeifen:
Das Blech hat die Maße 42x4x29 cm.

Das blöde ist nur ich finde keine Kuchenrezepte für diese Blechgröße,
habt ihr ein Tip für mich?
Soll ich evtl.die halbe Teigmenge vom normalen Backblech nehmen?

Wär schön wenn mir jemand weiterhelfen könnte :blumen:

LG Fenjala


Ich hab mir das Teil letztes Jahr im April gekauft- und ich nehme einfach die Backblech-Rezepte. Das Ding ist nur unwesentlich kleiner als mein Backofen-Blech.


Hallo Valentine..


Ich finde das Blech schon kleiner als mein Backofenblech,
deins wird sicher die selbe Größe wie meins haben...nehm ich mal an.

Gut wenn du sagst das funktioniert werd ich das auf jeden Fall ausprobieren...
also die ganz normale Teigmenge vom Backofenblech....da läuft bei dir echt nix über?

LG Fenjala :)


fenjala kannst Valentine schon glauben, bei mir klappt das auch ;)


Hallo Tante Ju,
klar glaube ich Valentine und wenn du's auch so machst kann bei mir auch nix schiefgehen ;)

Ich werde morgen gleich mal ein Versuch starten...ich dank euch :blumen:


und falls du siehst, dass der Teig zuviel ist, kannst du immer noch Muffins mit dem restlichen Teig machen ;)


Jo....das ist auch ne Idee :)


Man kann darin auch das 1,5-fache Springkuchenrezept backen.
Bei Rhabarberbaiser brauchen wir die Menge auch ;)


Hallo Gift,
auch nicht schlecht ...ich kann also von jedem beliebigen Springformkuchen die 1,5 fache Menge nehmen und das klappt auch....super.


Danke :blumen:


Und wenn Du merkst, daß der Teig trotzdem noch zu viel ist, dann ruf mich an, ich vernichte den gern. :sabber:

(Oder Du machst es wie Ben&Jerrys, und machst mit den Teig ein leckeres Eis...)


also ich nehme für das discounterblech mal einfache mal zweifache springformenmengen. ich hab da n rezept für einen apfelkuchen, der geht so dermassen bei backen, dass die einfache menge reicht. bei blechrezepten nehm ich einfache menge


Danke für eure Antworten

find ich aber schon blöd das man für diese Blechmaße niergendwo Rezepte findet...
dann brauchen sie solche Bleche auch nicht zu verkaufen oder? :wacko:

LG Fenjala :blumen:


wenn bei mir teig übrig bleibt, fülle ich damit kleine formen.

es reicht meistens für ein muffinblech. oder sogar für eine kleine springform. :blumen:

bleche der handelsüblichen größe lassen sich nur im auto gut transportieren. oder für eine kurze strecke zu fuß. bei einem vollen es ist ja auch recht viel kuchen. und wird nicht immer vollständig verspeist. :hihi:

Bearbeitet von seidenloeckchen am 21.04.2010 21:37:13


Ich finde diese Container super. Genial zu transportieren und man kann eigentlich jeden Springform- oder Blechkuchen darin backen. Pizza, Zwiebelkuchen und Desserts in kleinen Gläschen ebenso :wub:

Mach Dich nicht so verrückt Fenjala und probier es einfach aus. Zu hoch werden die wenigsten Kuchen und wenn er 1-2 cm flacher ist auch nicht schlimm!
Bei ner Springform fragst Du doch auch nicht ob 26 oder 28cm.


stimmt seidenloeckchen,
ein großes Blech ist für uns auch zu viel,
meißtens verschenke ich dann was an die nachbarn...die freuen sich.
ich weiß auch nicht warum ich immer wieder backe...ich hab hier keine richtigen kuchenesser...
macht mir halt spass :rolleyes:
das einzige was hier wirklich gut weggeht ist tiramisu.


zu viel kuchen kannst du auch einfrieren. nicht jede sorte. kuchen aus rührteig sind jedoch recht unproblematisch. :blumen:

das mache ich recht oft. auf vorrat backen und einfrieren. nach dem auftauen vielleicht noch zehn minuten in den ofen. und es schmeckt sehr gut. oftmals sogar noch besser als frisch gebackene. da die gewürze länger durchziehen konnten.

so habe ich immer wieder etwas für kaffeebesuch und desserts. mein mann begnügt sich nicht mit einem stück. ein halbes blech verspeist er auch allein. fortwerfen muss ich nichts.

deswegen backe ich viel. mindestens zwei blechkuchen in der woche. zwischendurch auch kuchen in springformen. oder kastenkuchen und kuchen, die man nicht backen muss. immer gern gegessen ist philadelphiatorte. und die küche kann kalt bleiben. :hihi:


Zitat (Valentine @ 19.04.2010 21:49:46)
Ich hab mir das Teil letztes Jahr im April gekauft- und ich nehme einfach die Backblech-Rezepte. Das Ding ist nur unwesentlich kleiner als mein Backofen-Blech.

Hallo Valentine...
ich habs ausprobiert und es hat super geklappt

LG Fenjala :)


Kostenloser Newsletter