künstliche Pflanzen im Garten


Hallo,
habe mal eine Frage. Ich habe jetzt eine künstliche Pflanze in einem Blumenkübel mit Erde gepflanzt. Diese Pflanze ist in einem Topf und den habe ich reingepflanzt. Kann da irgendwas passieren, wenn es regnet? In dem großen Blumenkübel sind ja unten Löcher, wo das Wasser abläuft, aber in dem Topf, wo die Pflanze drin ist, nicht.
Gruß
Markus


Hallo marborus :blumen:

Ich verstehe nicht ganz, warum Du eine künstliche Pflanze in einen Blumenkübel gepflanzt hast, wo es doch so schöne Pflanzen und blühende Pflanzen einjährig und mehrjährig für draussen gibt.

Auf Dauer ist Regen sicherlich nicht gut. Wenn dann wieder die Sonne drauf scheint, verblaßt und vergammelt diese Pflanze mit der Zeit. Künstliche Pflanzen sind eigentlich für Innen gedacht. :D


Ich würde die Pflanze regelmäßig gießen. Das heißt ja nicht, dass Du Wasser in der Kanne haben mußt. ;)


Hahaha rofl


mache doch einfach noch löcher in den topf der pflanze. :D

aber wie kati schon schrieb, wenn sie in der sonne steht dann wirst du ganz schnell auffliegen. :trösten:


ich hatte gedacht, es sieht schön aus. Ich wollte dieses Jahr die Arbeit nicht haben, wenn die Pflanzen kaputt gehen. Wollte das einfach mal ausprobieren. Habe in dem Topf noch Windrad und eine Solarlampe. Sieht auch ganz gut aus. Ich hab nur ein bißchen bedenken, daß wenn irgendwas vergammelt, nicht das dann der Stab vom Windrad und von der Lampe auch davon betroffen ist. Ich weiß, daß hört sich komisch an. Hab mir gedacht, ist ein Versuch Wert.

Und gießen, naja, daß ist eine gute Idee. Auch künstliche Pflanzen wollen leben!! (War ein Scherz)


Hallo marborus :blumen:

Du kannst ja, wenn die Pflanze vergammelt ist, eine neue einsetzen ;) , dann sieht´s wieder schön aus...
Somit hättest Du ebenso viel Arbeit wie mit einer echten, also setz doch gleich was Echtes rein - mach Dich in einem Gartencenter schlau, die beraten Dich, was da so für Dich in Frage käme.

Aber sieht ja sicher lustig aus, Deine Kunstpflanze mit Windrad und Solarlampe - schick doch mal ein Bild :)


Ober reib sie doch mit Sonnencreme ein...


Zitat (robbe78 @ 21.04.2010 09:31:07)
Ober reib sie doch mit Sonnencreme ein...

Du wirst es ja nicht glauben, ich habe ja mitgedacht. Ich habe Sie schon mit Sonnencreme eingerieben und sie hat sich total wohl dabei gefühlt.

Hallo,
ich habe jetzt doch 3 Blumen gepflanzt draußen in Töpfen bzw. Behälter. Habe aber festgestellt, da sind unten keine Löcher drin. Ist das nicht schlimm, wenn es z.B. regnet. Es sind auch etwas größere dabei, da verteilt sich das Wasser dann.
Gruß
Markus


Eigendlich mußt du für ablaufendes Gießwasser sorgen da sonst
die Pflanzen faulen können und sicherlich auch werden.
LG


bei dem Regen jetzt die ganze Zeit steht in einem Blumenkübel schon Wasser drinne. Was mache ich da jetzt. Und bei einer Pflanze werden die Blätter abgefressen, und sind Löcher drin. Was könnte das denn sein?


Zitat (marborus @ 20.05.2010 12:32:21)
bei dem Regen jetzt die ganze Zeit steht in einem Blumenkübel schon Wasser drinne. Was mache ich da jetzt. Und bei einer Pflanze werden die Blätter abgefressen, und sind Löcher drin. Was könnte das denn sein?

Da hat halt jemand Hunger gehabt. Du weißt doch, wir sind nicht allein.

mit den Löchern das können nur Schnecken gewesen sein.

aber wie kriege ich das hin, daß das Wasser da nicht drin stehen bleibt. Das dauert ja ewig bis das wieder trocken wird.


Stecke an den Rand des Topfes ZEITUNGSPAPIER, dass zieht die Feuchtigkeit aus der Erde. Allerdings wirst Du das mehrmals erneuern müssen.


Hol Dir gleichgroße Pötte mit Abflußlöchern und setze die Pflänzchen nochmal um - einfach rausheben, vorher auf die Löcher Kiesel- oder Tonscherben legen. Die Pflanzen werden sonst still vor sich hin faulen.
Dann brauchst du Dir wirklich keine Sorgen mehr zu machen. Ne Pflanze mag es nicht, wenn man sie ständig beobachtet... B) ;)
In die alten Töpfe kannst Du ja dann wieder die künstlichen Blümchen setzen...oder haste die weggeschmissen ???


komischerweise bei einen Töpfen ist lockere Erde drin, die schnell trocknet, bei anderen wiederum nicht. Ich habe den Eindruck, das fängt auch an zu schimmeln. Kann das denn draußen sein?


Wenn man Pflanzen kauft, ist MEISTENS eine Pflege- und STandortempfehlung dabei. Vielleicht gehörst Du auch zu denen, die solche Dinge im Prinzip erst mal wegschmeißen und dann sehen was passiert? javascript:add_smilie(":h%C3%A4nseln:")

Am bestens wäre es, Pflanzen zu nehmen, die erstens robust sind und zweitens den gleichen STandort brauchen.
Es ist auch nicht ersichtlich, ob Du einen Balkon hast oder einen "richtigen" Garten betreust. javascript:add_smilie(":hilde:")

Ich habe aus Deinen Beiträgen aber den Eindruck gewonnen, dass Du mit wenig Aufwand 100% Spaß haben wolltest. Das nehmen alle Pflanzen übel. Sind halt Lebewesen und keine bloße Dekoration. :(

Für Dich wären wirklich künstliche das richtige; die musst Du höchstens mal abbrausen wegen Staub oder so. Und Wasser muss immer abfließen können. Der Schimmel weist ja schon darauf hin, dass etwas gammelt.
Könntest evtl. einen kleinen Vorrat von Pflanzen/Blumen kaufen, die gut zum Windspiel passen etwa; im Schrank aufheben und dann musst Du nur noch austauschen, wenn sie Dir nicht mehr gefallen.javascript:add_smilie(":hirni:")



Kostenloser Newsletter