Jeans Jacke weicher bekommen?


Hallo hab mal geschaut aber nichts gefunden! Daher farg ich mal !!
Hab eine Neue Jeans Jacke Ersteigert :) Nun ist sie gestern Angekommen!Hab Sie gewaschen und Weichspüller bei gegeben weil dachte dann wird sie was weicher!!
Leider war der Erfolg nicht so groß -_-
Habt ihr ein Tipp wie man die Jacke was Weicher bekommt??

Vielen Dank .. :blumen:


Mit der Zeit wird sie durch das Tragen und Waschen weicher.
Du kannst auch versuchen, sie immer wieder mit den Händen "durchzuknuddeln", bringt auch etwas. Ich hab mal eine Jeansjacke vorübergehend etwas weicher bekommen, indem ich sie trocken (war mir nicht sicher, ob sie nass nicht vielleicht einläuft) bei geringer Hitze in den Trockner gegeben habe. Allerdings war das weichere Gefühl nach der nächsten Wäsche wieder weg.

Viel Erfolg!

knuffelzacht


Sorry, aber wer trägt jetzt noch Jeansjacken???
Zu meiner Zeit war das noch IN, aber heutzutage???
Oder habe ich da etwa einen "revival" nicht mitbekommen???


Zitat (Claude @ 25.04.2010 21:11:06)
Sorry, aber wer trägt jetzt noch Jeansjacken???
Zu meiner Zeit war das noch IN, aber heutzutage???
Oder habe ich da etwa einen "revival" nicht mitbekommen???

Ich weiß ja nicht, wie alt Du bist, aber Jeansjacken waren und sind immer zeitlos.
Außerdem: Ein jeder sollte letztendlich das tragen, was ihm gefällt und nicht danach gehen, was "in" ist oder nicht. ;)

Zitat (Claude @ 25.04.2010 21:11:06)
Sorry, aber wer trägt jetzt noch Jeansjacken???
Zu meiner Zeit war das noch IN, aber heutzutage???
Oder habe ich da etwa einen "revival" nicht mitbekommen???

solltest dich bei solchen Aussagen über die laufende Mode informieren!

Sie sind in diesem Sommer Top ... zumindest hier in Österreich ;)

Zitat (Claude @ 25.04.2010 21:11:06)
Sorry, aber wer trägt jetzt noch Jeansjacken???
Zu meiner Zeit war das noch IN, aber heutzutage???
Oder habe ich da etwa einen "revival" nicht mitbekommen???

Waren die denn jemals unmodern? Selbst wenn, ich trag immer Jeansjacke.


Zum weich werden: Hast Du einen Wäschetrockner, oder hast Du die Jacke auf der Leine trocknen lassen? Ich würde sie zum weichwerden ansonsten mit ein paar Tennisbällen in den Trockner schmeißen.

Manche unserer Jeans dürfen nicht in den Wäschetrockner- und wenn ich die von der Leine nehme, könnten sie problemlos allein stehen. Und das, obwohl wir dank Weichwasseranlage im Keller "nur" 7 °dH haben. Solche "selbständigen" Jeans bügle ich mit meiner Dampfbügelstation, dann werden sie wieder weich.


Zitat (Claude @ 25.04.2010 21:11:06)
Sorry, aber wer trägt jetzt noch Jeansjacken???
Zu meiner Zeit war das noch IN, aber heutzutage???
Oder habe ich da etwa einen "revival" nicht mitbekommen???

Du hast ein Revival nicht mitbekommen! ;)

Zitat (Valentine @ 26.04.2010 09:18:01)
Manche unserer Jeans dürfen nicht in den Wäschetrockner-

Oh, hab da ehrlich gesagt noch nie drauf geachtet ob Jeans in den Trockner dürfen oder nicht.

jeans mit elasthan gebe ich nur kurz in den trockner (stufe warm) damit sie nicht so kraus sind und dann trockne ich sie an der luft.
ich würde auch sagen, dass jeans durch bügeln weicher werden. meine jeansjacke ist jedenfalls nicht bretthart.


Laut Aussage unseres Jeans Fachgeschäft soll man Jeans nur mit 30 Grad und Wollwaschmittel waschen, damit die Farben nicht rausgehen und sie weich bleiben, mach das nur noch und somit hab ich das Problem nicht, hoffe es hilft Dir auch.


Hallo erst mal Danke für die Antworten :blumen:
Also ich trage sehr gern eine Jeans-Jacke..hab auch noch nieh gehört das sie Out wären,aber ich geh sowiso nicht so mit der Mode :pfeifen:

Mit dem Trockner werd ich mal ausprobieren,für eine kurze Zeit,weil hab Angst wenn zu lang das sie Einläuft :(

Mit dem Dampfbügeln wäre auch noch ne Sache die man ausprobieren kann :D

Werd Berichten


Sorry zusammen, war wohl ein Fehler! Ich wollte mit meiner Aussage ganz bestimmt niemandem zu nahe rücken, geschweige denn beleidigen!
Mir war es wirklich fremd, dass jetzt noch Jeansjacken getragen werden. Ich werde wohl mal Kataloge wälzen müssen...

oder meine Ausdrucksweise überdenken...

Bearbeitet von Claude am 26.04.2010 19:04:19


Ach Claude, das nimmt doch keiner übel. ;)


Zitat (Claude @ 26.04.2010 18:45:10)
Sorry zusammen, war wohl ein Fehler! Ich wollte mit meiner Aussage ganz bestimmt niemandem zu nahe rücken, geschweige denn beleidigen!
Mir war es wirklich fremd, dass jetzt noch Jeansjacken getragen werden. Ich werde wohl mal Kataloge wälzen müssen...

oder meine Ausdrucksweise überdenken...

Also hab mich auch nicht Angegriffen gefühlt,dachte nur wenn man in die Stadt geht hat doch jeder 3 ne Jeans Jacke an.
:)

Bin wohl nicht so bewandert - lebe auf dem Land...


:D Ich auch eher gesagt fast im Wald :D


Zitat (Claude @ 26.04.2010 19:57:22)
Bin wohl nicht so bewandert - lebe auf dem Land...

Aber du hast Internet und somit eine schier unerschöpfliche Informationsquelle, auch für neueste Modetrends. :blumen: :blumen: :blumen:

Ich hab das mit den Jeansjacken aber auch nur per Zufall mitbekommen. :ph34r: :ph34r:

Bearbeitet von Knuddelbärchen am 26.04.2010 22:17:30

hallo,

ich habe mir eine neue jeansjacke gekauft, aber leider ist sie sehr steif. ich dachte, dass sich das nach dem tragn gibt, aber leider bleibt sie steif. ich habe sie vor dem tragen einmal gewaschen.

ich habe mal gelesen, dass man es versuchen könnte, sie in essigwasser zu legen? hat jemand erfahrung damit? wieviel essig macht man ins wasser und wie lange sollte sie drinliegen? und danach gleich normal waschen? sonst riecht sie ja sicher etwas unangenehm ;)

für weitere tipps bin ich sehr dankbar :)

die jacke ist aus 98 baumwolle und 2 elesthan.


Hast du die Tipp's ,die oben geschrieben wurden, schon ausprobiert?


In den Trockner würde ich sie nicht geben, bügeln aber schon. Das kann etwas bringen. :)


In dieser Saison wieder topmodern. Ich habe meine 3 alten Jeansjacken wieder aktiviert und sie mit Waschnüssen, ohne zusätzliches Waschmittel, bei 30 ° durchgewaschen. Sind alle ganz angenehm weich geworden. Die eine war sowieso aus einem etwas leichteren Jeansstoff, aber die anderen, etwas kompakteren, sind auch ok. Gebügelt habe ich sie auch, damit sie nicht so krumpelig sind.

Bearbeitet von Fleur am 27.05.2015 16:20:43


@gemini: der ultimative tipp war leider nicht dabei.... in den trockner traue ich mich nicht... es steht ja drauf, dass man das nicht soll... gebügelt hab ich sie, mit dampf, aber das hat auch nix gebracht...

@fleur: was sind waschnüsse?


das mit dem esssig interessiert mich, aber ich hätte gerne genaueres darûber erfahren.. beim googeln werde ich auch nicht fündig....

unser wasser hier ist gar nicht hart.. würde da weichmacher ûberhaupt was bringen?


Hallo,

ich bin zwar nicht @Fleur, aber das sind Waschnüsse....

eine Kappe 10% Essig, anstatt Weichspüler verwenden...


Zitat (Fleur @ 27.05.2015 16:19:58)
Ich habe meine 3 alten Jeansjacken wieder aktiviert

:o Wie nur drei Jahre???

Meine ist 27 Jahre alt und ich liebe sie Bretthart


Uups, zu schnell gelesen, ich dachte, die Jacken wären gerade mal drei Jahre jung

Bearbeitet von Eifelgold am 27.05.2015 19:18:38

Zitat (Claude @ 25.04.2010 21:11:06)
Sorry, aber wer trägt jetzt noch Jeansjacken???
Zu meiner Zeit war das noch IN, aber heutzutage???
Oder habe ich da etwa einen "revival" nicht mitbekommen???

Ja, Jeansjacken sind wieder in!

Jeansjacken sind wieder sehr angesagt.Toller Rock und eine Jeansjacke dazu kombiniert sieht Toll aus.
Und noch schöne Stiefel vielleicht im Country-Stil.



Kostenloser Newsletter