Hartnäckigen Schmutz beim Spülen entfernen


Hallo,
ich habe ein Problem. Beim Spülen nehme ich schonmal so einen Schwamm für Töpfe, wo auf der anderen Seite zum Scheuern ist. Wofür kann man diese Seite denn überall verwenden. Ich verwende diese eigentlich oft für Geschirr, Spüle usw.
Jetzt hatte ich gestern das Problem. Habe eine neue Friteuse und habe für unterhalb des Deckels diese Scheuerseite benutzt, weil die Ölspritzer nicht weggingen. Dann gingen sie weg, aber es war alles verkratzt. Ich weiß doch vorher nicht, ob es dafür geeignet ist. Hat jemand einen Rat.
Gruß
Markus


Du musst dir halt die Materialien vorher angucken ob die verkratzen oder nicht. Notfalls an einer unauffälligen Stelle testen.


für fast alles nehme den schmutzradierer! :wub:

der verkratzt nix, der gibt lieber selber nach und löst sich auf.

das orginal ist von meister propper, doch gibt es schon fast überall die billig variante.


aber wenn ich ehrlich bin, wie man verharztes öl abbekommt, würde ich auch gerne mal wissen.

ich meine ohne starke arme. :rolleyes:

man muss es erhitzen. und immer wieder mit einem trockenen tuch abwischen. bis nur noch ein leichter fettfilm übrig ist. ihm kann man mit seifenlauge zuleibe rücken. :hihi:

gittis rat ist auch sehr gut. :blumen:



Kostenloser Newsletter