Chemiegeruch in neuer Hose


Liebes Forum,

habe mir bei T....bo eine Trekkinghose aus aus Teflon gekauft, die extrem nach Chemie riecht.
Lüften und Handwäsche haben bis jetzt nicht geholfen.
Da ich sie schon gekürzt hatte, ist ein Umtausch sicher unmöglich.

Könnte der Geruch auf eine Gesundheitsschädigung beim Tragen auf der Haut hinweisen?
Wie kann ich den Geruch beseitigen?
Oder muß sie gleich in die Tonne ;-(( ?

Vielen Dank für Eure Antworten und

liebe Grüße
Eloyah


Hallo Eloya !
Erstmal:Herzlich willkommen bei den Muttis!
Mmh,die Hose müffelt nach Chemie ...Ich würde sie nochmal bei 30° in die Maschine geben und dann mit Weichspüler spülen. So anziehen würde ich sie auch nicht,da ein Gesundheitsrisiko nicht ausgeschlossen ist.
Viel Erfolg!
VLG
Pompe


Neu gekaufte Textilien soll man eh erst zweimal waschen bevor man sie benutzt. Egal ob sie nach Chemie stinken oder nicht. Ist für die Gesundheit sehr empfehlenswert. :blumen: :blumen:


Ich würde versuchen die Hose wieder zurück zu bringen, wenn waschen und lüften nichts gebracht haben. Ich hatte auch schon mal solch eine Jeans, den Gestank bekam ich auch nicht raus.


Kann man denn die Hose nicht in der waschen? Handwäsche bringt da erfahrungsgemäß eher weniger. Bevor es ein Fall für die Tonne wird, würde ich das auf alle Fälle versuchen.

Wenn sie schon geändert wurde, dürfte zurückbringen wohl nicht gehen.


Habe mir eine Billigjeans gekauft und bringe den Chemiegestank auch nach mehrmaligem Waschen nicht raus.

Auch mit Markenwaschmitteln und Hygienespüler vertreibe ich den "Duft" nicht.

Wer kann mir weiterhelfen? rofl


Jeans in einem Eimer Wasser einlegen und 2 Tassen Essig hinzugeben. Essig ist ja ein bekannter Geruchsvernichter. Jeans mal zwei Tage eingeweicht lassen und dann nochmals waschen.



Kostenloser Newsletter