hohe Pflanzen für Balkonkästen


Liebe Muttis,

wir haben einen schönen Balkon, den wir nun bepflanzen wollen. Leider ist das Nachbarhaus gelinde gesagt nicht gerade schön, sodass wir es mit höheren Pflanzen verdecken wollen. Welche höher wachsenden Pflanzen sind denn für Balkonkästen geeignet?

Danke für die Tipps!


Mir fällt nichts besonders hochwachsendes ein ein außer Geranien...
Du könntest aber auch noch dazu Blumenampeln mit üppig hängen Blumen Pflanzen anhängen wie zb Betunie.
So kannst Du Dir auch deinen Blick verschönern, beziehungsweise netter gestalten zum Nachbarhaus :blumen:


Ja du kannst stehende Geranien nehmen,Minikoniferen,oder du setzt dir eine hochrankende
Erdbeerepflanze auf den Balkon...du kannst aber auch an einer Seite eine RankeHilfe anbringen
und dann mit Kapuzinerkresse zuwachsen lassen oder du nimmst Blumenampeln die du dir dekorativ
hinhängst,gestalte dir doch den Balkon so schön das dir das Nachbarhaus garnicht mehr auffällt.


Etwas höher und mit genügend Dünger in regelmäßigen Abständen sind z.B. Margarithen, Oleander, Buntnesseln, Salbei, kleine Röschen, ein paar Gräser und ein paar Hängepetunien, Alyssum o.ä. dazwischen

Weniger Dünger braucht Lavendel, Feldthymian

Eine Rankhilfe und Prunkwinden oder schwarzäugige Susanne, Wicken oder Kapuzinerkresse oder alles zusammen wenn die Töpfe groß genug sind.

Wenn Du nicht nur die normalen Balkontöpfe hast, sondern auch ein paar größere bieten auch Engelstrompeten einen großen Sichtschutz.

Dazu noch ein paar bunte Blumenampeln und Ruck Zuck ist die grüne Oase fertig.


Zitat (bigmama5 @ 28.05.2010 18:50:11)
Oleander

Oleander ist nichts für einen Balkonkasten, sondern wie auch Engelstrompeten für den größeren Pflanzkübel. ;)
Beide sind große Wassersäufer und die Engelstrompete durch ihre Schnellwüchsigkeit sehr düngerverfressen.

Sollen es diese beiden wirklich herrlich prächtigen Gewächse sein, bedingen die allerdings auch die Überwinterungsfrage vor Anschaffung: Ist für den Winter ein frostfreier, mäßig heller, trockener Keller- oder sonstiger Raum im Hause vorhanden? :)

Danke für eure netten Tipps. Ich habe sie beherzigt und habe nun eine kleine Erholungsoase!


Hallo Leo :blumen: !

Ich habe in meinen Balkonkasten (steht allerdings auf einem Fensterbrett), der als Dauergäste 2 kleine Buchse enthält, neben Hornveilchen (die jetzt langsam zu wuchern beginnen), rechts und links außen 2 Gräserstauden gesetzt. Diese sind jetzt am Blühen mit schönen weißen Puschelblüten und je ca. 60 cm hoch. Hatte gar nicht vor, so was Hohes zu pflanzen, aber es sieht wirklich toll aus - wie eine wilde Blumenwiese. Die Grasblüten werden den ganzen Tag über von Hummeln besucht und der Blick in mein Fenster ist durch die Höhe auch nicht mehr möglich.
Mir gefällt es sehr gut, obwohl es ein Zufallstreffer war. Wenn die Veilchen ausgedient haben, kommen kleine Sommerblüher rein und im Herbst dann wieder andere Pflanzen. Die Gräser werde ich dann teilen und für andere Kästen als Grundstock verwenden.
Nur mal so als Tipp...
Viel Freude mit Deinen Pflanzen - ich hoffe, sie werden so hoch, daß Dir der Blick auf das häßliche Nachbarhaus nun wenigstens teilweise erspart bleibt B) :wacko: :D !!!



Kostenloser Newsletter