Wie guten Discjockey finden


Hallo ihr lieben,
ich bin am grübeln wie wir ein guten Discjockey für unsere Silberhochzeit finden können.
Wir hatten jemanden aus der Familie der uns zuerst zugesagt hatte,allerdings wusste er damals noch nicht das er am 19.in den Urlaub fliegt (am 18.haben wir die Silberhochzeit)dass das für ihn zu knapp wird ist klar.
Das Restaurant,das Essen u.s.w ist schon alles geklärt jetzt fehlt halt noch jemand der Gute Musik für alle Altersklassen macht und
eine kleine Lichtanlage mirbringt.
Durch Mundpropaganda ist auch noch nix brauchbares bei rausgekommen,die die ich angerufen habe machen keine Musik mehr :(
Animation brauchen wir nicht,es geht wirklich nur darum das jemand für die Musik zuständig ist,das einzige wäre das er später nach dem Essen die Leute mit einer Bolognese...wird das so geschrieben von den Stühlen holt.
Ich würde es lästig finden wenn er die Gäste ständig mit irgendwelchen Spielen nervt aber das kann man ja vorher absprechen.
Nun wollte ich euch fragen ob ihr für eure Feste schonmal ein Discjockey angagiert habt und wie ihr den gefunden habt.


LG Fenjala


Zitat (fenjala @ 01.06.2010 13:11:22)
das einzige wäre das er später nach dem Essen die Leute mit einer Bolognese...wird das so geschrieben von den Stühlen holt.

:D :P Das gäb aber ne ganz schöne Sauerei, wenn der da mit Hackfleischsauce rumschmeissen würde. rofl (Sorry, konnte nicht widerstehen)
Was du meintest, ist eine Polonaise oder auch Polonäse.

Geht ihr nicht ab und zu aus in einen Laden, in dem schöne Musik aufgelegt wird? Evtl kann man da den DJ mal für nen abend ausleihen. Ein Feund von mir hat auf diese Art einfach den DJ eines öfters von ihm besuchten Clubs für seinen Geburtstag engagiert

Die Bolognese ist eine Polonäse :blumen: und schau mal in deine Tageszeitung unter Unterhaltung und Musik in den Stellenanzeigen ,viel Spaßund alles Gute! :blumen: :blumen: :blumen: :blumen: :blumen:


Hallo fenjala,

es kommt auf die Gaststätte drauf an,aber oftmals kennt der jeweilige Wirt einen guten DJ oder Alleinunterhalter.
Ihr müsst ihn mal fragen.
Und wenn Ihr Glück habt, könnt ihr die Empfehlung auch noch irgendwo live erleben und Euch ein Bild davon machen.

Gruß

Highlander


Zitat (Omanate @ 01.06.2010 13:18:30)
Die Bolognese ist eine Polonäse :blumen:

:lol: ich mal wieder :pfeifen:

o.k in der Zeitung habe ich noch nicht nachgeschaut,danke für den Tip.

Bierle,meißtens sind wir auf Privatfeiern wo im Hintergrung der PC die Musik abdudelt <_<
das letzte mal als wir in einem Laden waren wo ein Discjockey Musik aufgelegt hat war auf der Reeperbahn,
im Tabledanceclub B) von dort wollte ich mir lieber kein kommen lassen :D


Highlander,ich werd mal in dem Restaurant anrufen in dem wir feiern evtl.kennen die tatsächlich jemanden gerade weil dort öfters Hochzeiten u.s.w verrichtet werden.

Was schätzt du denn, wie lange ihr seine Dienste benötigt? Und was ist der preisliche Rahmen, in dem ihr euch bewegen möchtet? (gerne auch per PN)


ich hatte ja für einen 60.geb. einen tollen zauberer . vielleicht wüßte der jemanden für musik.
seid ihr in hamburg? ich könnte dir die adr. bei interesse über pn schicken. fragen kostet ja nichts.


Neee ich komme leider nicht aus Hamburg,bin aus Wolfsburg.
Er sollte schon so lange spielen wie die Feier andauert.
Beginn 18 Uhr
Ende ...keine Ahnung aber das wird schon ne Weile dauern.
Meine Bekanne hatte jemanden der pünktlich um 24 Uhr seine Klamotten einpackte und ging :blink: die Gäste hätten gern noch weitergefeiert,aber ich denke da gab es vorher keine richtige Absprache.
Ich denke schon das wir mit 400 euro rechnen müssen,viel Geld ,macht aber nix hauptsache die Feier wird besser als unsere Hochzeit ;)


Ich würde es über Connections laufen lassen.
Kennt ihr jemanden, der mal einen Musikus auf der eigenen Feier hattet? Oder habt ihr mal jemanden auf einem Stadtfest gesehen? Oder habt ihr eine FH/Uni in der Nähe? Eine Musikschule? Dort finden sich auch immer gute Leute, die für die Hälfte spielen würden ;) Ich sprech da aus Erfahrung, hab mir grade eine komplette Studenten-Jazzband für 300 Euro organisiert. Allerdings muss ich noch die Kosten für Technik dazurechnen, das dürfte dann ähnlich teuer werden, wie Eure Finanzplanung aussieht.
Oder fragt mal bei Veranstaltungstechnikern nach. Die haben oft auch Leute an der Hand.


Also, wir haben für unsere Hochzeit einen DJ über "Mister Beat" gebucht. Einfach googeln. Hab einen DJ von dort schon auf zwei anderen Feiern erlebt und es war richtig gut. Du kannst im Vorfeld alles wichtige Absprechen, sämtliche Musikwünsche angeben (Hintergrundmusik zum Essen, Tanzmusik etc.), Songwünsche äußern, auf Wunsch leitet der DJ auch ein wenig durch den Abend und man muss sich um nichts weiter kümmern.
Ist zwar etwas teurer, aber das war es uns wert. Die richtige Musik ist schließlich mit am wichtigsten für eine gelungene Feier und ich weiß, da sind Profis am Werk.


Geh einfach in einen Club, der dir gut gefällt und frag dort den DJ, was es kosten würde, und ob er Zeit hätte.


Danke für eure Tips,
ich hab noch jemand im Net gefunden der sich ganz gut anhört.
Telefoniert haben wir auch schon,er blockt den entsrechenden Termin für mich erstmal so kann
ich immer noch rumhören ob sich was anderes anbietet.
Ich denke aber das er es werden wird.
38 Jahre,hat mit 18 Hobbymäßig angefangen Musik für Geburtstagsfeiern aufzulegen,das kam so gut bei den Leuten an das sie ihn gefragt haben warum er sich nicht als DJ bissel Geld dazuverdient.
Das macht er nun seit 20 Jahren und ist gut unterwegs.
Lichtanlage hat er auch,sogar eine Nebelmaschiene,na ja ob wir die brauchen ist die zweite Frage -_- aber mitbringen kann er sie ja erstmal.
Spielen würde er von 18:00-2:00 was uns dann 500 Euro kosten wird....ist o.k!
Nur schade das man nichts über ihn im Internet finden kann,Bewertungen oder Rückmeldungen...wär schon schön.

LG Fenjala


Das finde ich _brutal_ teuer, dafür dass er nur Musik auflegt und n bissl mit der Lichtmaschine spielt. Ich kenne Studenten, die das auch machen (und können!), die machens für einen normalen Studententarif - 8€/Stunde - da kämst du auf 64€. Nur mal so als Anregung. Gibt auch Seiten wie machdudas.de, da kann man Leute suchen, die sowas machen...


Ich glaube, fenjala ist mit dem jungen Mann gut beraten. Er macht den Job schon lange Jahre, weiß also, was die Kundschaft wünscht.
Und seine Musikauswahl ist mit Sicherheit bedeutend größer, als die eines Studenten.

Er bringt das ganze Equipment mit - das kann ein Student auch selten bieten - und er sorgt für etliche Stunden Musik, wird sicherlich dabei auch nicht ganz sprachlos sein. Er sorgt für Unterhaltung. Und das bis 2.00 Uhr in der Nacht, also quasi open end.

Und das alles für einen Studententarif? Niemals.

Edit: jemanden, der eine CD in den Player schiebt, kann man auch in der Verwandtschaft finden.
Ich glaube aber, fenjala sucht da schon etwas anderes.

Bearbeitet von Hilla am 05.06.2010 18:23:10


Hilla hat schon Recht...
also wenn es tatsächlich so abläuft wie er gesagt hat ist es mir das Geld Wert.
Klar billig ist das nicht aber wir haben gewusst das dieser Tag kommen wird und dementsprechend was zur Seite gelegt.
Würde ich jemanden finden der das selbe bietet für weniger Geld wär das natürlch nicht schlecht,
kann ich mir aber auch kaum vorstellen.
Unsere Bekannten die Feiern mit DJ veranstaltet haben mussten auch immer um die 400 Euro bezahlen.
Die Anfahrt muss man auch noch berechnen ,er hat eine weite Anfahrt.
Er sagte am Telefon gleich das er nichts weiter als bissel was zu trinken braucht.
Kommt für uns aber nicht in Frage,er kann am Buffet genauso zulangen wie die anderen Gäste auch :)
Ob wir Animation brauchen wird kurz bevor es soweit ist besprochen auch ob er die Gäste mit dem ein oder anderen Spiel unterhalten soll.
Was die Musik angeht hat er so ziehmlich alles,unsere Wünsche werden auch kurz vorher besprochen.
Das einzige was er nicht kennt ist eine Tarantella (italienische Volksmusik),er sagt er kennt nur Mortadella :lol:
aber auch die kann er besorgen....die Tarantella ;)

werschaf....trotzdem danke für dein Tip
:freunde:


Zitat (fenjala @ 05.06.2010 15:29:51)
Das macht er nun seit 20 Jahren und ist gut unterwegs.
Lichtanlage hat er auch,sogar eine Nebelmaschiene,na ja ob wir die brauchen ist die zweite Frage  -_- aber mitbringen kann er sie ja erstmal.

Genauso liefs bei meinem Bruder auch. Den würde ich Dir ja empfehlen, aber bis Wolfsburg ist denn doch ein bißchen weit. Letztens hat er es geschafft, einen 70. Geburtstag mit lauter drögen Westfalen in eine Art tanzenden Hexenkessel zu verwandeln. Ohne peinliche Spielchen, einfach nur mit guter Laune, frechern Sprüchen und guter Musik.

Ich wünsche Dir, daß der junge Mann, den du im Auge hast, so ein Kaliber hat. Dann wirds eine tolle Party! :blumen:

Bearbeitet von knuffelzacht am 06.06.2010 11:04:37

Schließlich handelt es sich ja auch nicht um irgendeinen Geburtstag, sondern da soll Eure Silberhochzeit verschönt werden.
Das will man ja auch in angenehmer Erinnerung behalten.
Ich hoffe, Du berichtest uns dann davon, fenjala.


Ich glaub, der Anlass ist relativ egal, die Stimmung muß erstmal aufkommen. Und da steht und fällt viel mit dem DJ.


Da muss ich widersprechen - es ist ein Unterschied, ob da ein Geburtstag gefeiert wird oder eine Silberhochzeit.
Geburtstag kann man jedes Jahr einmal feiern.


Hallo ihr lieben...da bin ich mal wieder ;)

die Sache mit dem DJ ist geregelt,jetzt geht's um den Eröffnungstanz.
Da mein Mann nicht gerade ein begnadeter Tänzer ist muss ein Lied her was man leicht tanzen kann.

Dieses gefällt mir ganz gut schaut mal

ich denke da reicht ein langsamer Discofox.....das kriegt mein GG gut hin :)

Ein Walzer wär sicher passender aber extra zur Tanzschule für den einen Tanz möchten wir dann doch nicht.

Morgen haben wir frei dann werde ich ihn mal ein bisschen durch's Wohnzimmmer schieben vielleicht kann ich noch was reißen :pfeifen:

Nicht leicht wenn sich der Partner wie "Balu der Bär" bewegt :hihi:


LG Fenjala

Bearbeitet von fenjala am 17.09.2010 22:14:51


boahh irgendwie bin ich schon sauer.
fang ich mal an...mein kleines schwesterlein hat vor einem jahr mit ihrem freund schluss gemacht und ist seitdem die meißte zeit single.
alle beziehungen die sie bis jetzt hatte waren nicht von langer dauer....heute den morgen den <_<
O.K ...geht mich nix an aber was mich ärgert....pünktlich eine woche vor unserer feier hat sie sich ein typ angelacht.kennt den erst 8 tage und will ihn mit zu unserer silberhochzeit bringen.
so wie ich sie kenne hat sie das genau abgepasst .
gestern rief sie an und fragte mich....du ich habe ein neuen freund ,kann ich den mitbringen zu eurer feier?
damit es nicht so blöd aussieht kam auch noch...ich bezahl sein essen auch selbst.
das will ja keiner ...es geht mir nicht ums essen aber ich kenne ihn nicht, habe ihn noch nie gesehen,weiß doch genau das sie sich nach der feier sicher bald wieder von ihm trennt da frag ich mich echt was der scheiss soll.
sagt mir ruhig wenn ich unmöglich bin aber ich denke ich bin nicht im unrecht oder?
vor allem erst fragen ...kann ich ihn mitbringen? und dann sagen er freut sich schon auf die feier....ich denke bevor sie mit ihm darüber redet hätte sie sich erstmal mit mir in verbindung setzen müssen.
die tischplanung ist geregelt die sitzplätze festgelegt...hab alles mit dem restaurant besprochen....jetzt kommmt die überraschung.

dann ruft heute mein schwager an und sagt....meine schwiegermutter kommmt mit ihrer Tochter ,schwiegersohn und die beiden Kinder über weihnachten....genau kommen sie am 17ten,können wir die 4 mitbringen? :o
hallo!!!!gehts noch ????
4 personen mehr =250 euro mehr...und die kenne ich nur flüchtig.
4 personen mehr die ich so gut wie gar nicht kenne....ich hab langsam kein bock mehr auf die blöde feier.
mein mann ist der meinung wenn sie am 17ten hier ankommen muss man sie mit einladen....ich seh das anders....echt ich mach 3 kreutze wenn alles geschafft ist.
aber ich frage mich echt wie frech sind die leute eigendlich?
nie würde ich 4 personen aus meiner famile mitschleppen wenn mich jemand eingeladen hätte....die sind doch erwachsen und können mal paar stunden allein bleiben.




:labern:


eigentlich wollte ich längst im Bett sein und jetzt muß ich wieder meinen Senf loswerden :D
Ich finde du bist im Recht. Der Freund geht grad noch, aber eigentlich gehört sich das so kurzfristig nicht, das ist halt so wenn man was länger geplant hat, dann geht man allein hin, die Liebe wird es aushalten....
Und die Nummer vom Schwager ist : entschuldige,einfach nur dreist.Das geht gar nicht. Ich kann doch nicht für den Gastgeber wildfremde mit zu Feier bringen. Auch die werden Verständniss haben allein zu bleiben. Was geht da überhaupt im Kopf vor bei der Planung. Wenn ich auf eine Feier eingeladen bin sag ich doch gleich kommt nen Tag späther.
Sag denen ganz klar NEIN. Das ist dein gutes Recht, die verhalten sich unhöflich, nicht du. Alles hat Grenzen.
LG vom müden Pumukel (hab mich ein bisschen aufgeregt, das macht wieder munter)


pumuckel...auch wenn du schon schläfst.

ich find das auch unmöglich....und ich werde alles tun damit mein mann versteht das sowas einfach nur frech ist.

LG Fenjala


Ne Silberhochzeit ist nun mal kein Picknick, wo man zur Not eben noch einen Kartoffelsalat macht. Das sollte man wissen und respektieren.

Bearbeitet von witch_abroad am 11.12.2010 00:50:12


@ fenjala: dann komme ich aber auch :P

Mal ganz ehrlich, beiden würde ich erklären, dass nun kurz vor der Feier (die von langer Hand geplant wurde) der eine oder andere einen Anhang mitbringen möchte. Das ist nicht nur ne finanzielle Frage, sondern auch ne organisatorische! Fenjala, Du hast mit dem Restaurant bereits Absprachen bezügl. der Tische getroffen. Außerdem hat man schon Vorstellungen wie die Feier wird. Wenn ich mir alleine vorstelle, dass ich mir in der Zukunft Bilder anschaue und evtl. in einigen Jahren auf die Namen der anwesenden Leutchen nicht mehr komme (ggf. fragen die Kinder "wer war das denn?"), ist mir zu unpersönlich. Auf meiner Hochzeit war es so, dass der Bruder meines Mannes selbstverständlich eingeladen wurde (wenn´s nach uns gegangen wäre, eher nicht) und dieser seine "offizielle" Freundin mitbrachte... Habe ich draus gelernt, wird´s bei mir nicht mehr geben. Ich lade ein und nehme Einladungen wahr, entscheide allerdings selbst und lasse mir nicht durch Anverwandte reinreden, so nach dem Motto "wie sieht das denn sonst aus". Spätestens seit dem "wird nach meiner Pfeife getanzt" (u.a. Weihnachten). :pfeifen:

In Deinem Fall sind es Menschen, die Du zum Teil nie vorher gesehen hast oder nur flüchtig kennst.


für mich war wichtig zu wissen ob ich mich anstelle oder ob ihr das auch so seht.

da mein mann wohl nicht n der lage ist seinem bruder was abzuschlagen werde ich das tun.
heute wollte er uns anrufen und bescheid geben ob der flieger wirklich am 17ten landet,
ICH!!!!!werde ihm sagen das es mir völlig egal ist wann sie landen denn die planung steht und es wird niemand zusätzlich eingeladen....mir doch egal wenn ich verschissen habe :angry:
natürlich muss ich damit rechnen das meine schwägerin dann auch nicht kommt,es handelt sich schließlich um ihre mutter und bruder mit familie....die will sie ganz sicher nicht zu hause sitzen lassen.


Auf einem 18. Geburtstag mit Besäufnis im elterlichen Partykeller ist es völlig in Ordnung, einfach so 4 Leute mitzubringen. Aber nicht bei so einem offiziellen, feierlichen, lange geplanten und teuren Anlass!

Du verhältst dich völlig korrekt, wenn Du diese 4 Anhängsel nicht mit dabei haben willst. Der Neue deiner Schwester wäre noch irgendwie in Ordnung, da kann man sich so oder so entscheiden, finde ich. Wenn du ihn dabei haben möchtest und ihn noch unterbringen kannst - gut, wenn nicht - auch gut.

Aber das Verhalten deines Schwagerst ist ja wohl mal unter aller Sau... Er weiß noch nicht mal, wann sein Besuch ankommt, will sich aber schon mal präventiv die Erlaubnis holen, sie mitbringen zu dürfen? Krasse Scheiße.
Überleg mal, du hättest jetzt schon alle Hebel in Bewegung gesetzt und sie mit Ach und Krach irgendwo untergebracht an irgendwelchen Tischen und dann ruft Herr SChwager an und sagt "Oh, tschuldigung, der Flieger landet doch erst am 18.... Ich hoffe, das ist kein Problem, oder?"
Schön nach dem Motto "Die Welt dreht sich um mich, hauptsache, ich kann meine Organsiationsprobleme auf andere abwälzen".

PS: Und wenn die Schwägerin dann zuhause belibt, hast du doch zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen: Dann hast du einen freien Platz, auf den du den neuen Verehrer deiner Schwester setzen kannst :)

Bearbeitet von Cambria am 11.12.2010 10:26:28


Zitat (Cambria @ 11.12.2010 10:25:36)


PS: Und wenn die Schwägerin dann zuhause belibt, hast du doch zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen: Dann hast du einen freien Platz, auf den du den neuen Verehrer deiner Schwester setzen kannst :)

stimmt :lol:


ein mann möchte mir natürlich klarmachen dass das was meine schwester macht genau das selbe ist wie das was sein bruder vorhat...ich seh das nicht so....ob ich eine person auf die schnelle unterbringe oder eine ganze familie ist für mich ein gewaltiger unterschied.

mir gehts auch ums prinziep....das ist ganz typisch für ihn....auf kosten der anderen mal wieder ein auf dicke hose machen....das macht er gern.
auch wenn er besuch bekommt....das ist dann immer eine ganze familie, keine einzelperson ...dann schleppt er die leute zu uns nach hause und will denen unsere neue terrasse und die wohnung zeigen.
ich mein schön wenns ihm gefällt aber trotzdem sind wir kein museum das irgendwelche führungen veranstaltet.

Hallo Fenjala,

auch von mir ein ganz klares NEIN.
ich finde es ziemlich unhöflich, Gäste mitzuschleppen, die nicht geladen sind.

Dein Schwager wusste um die Einladung. Wenn er sich um diese Zeit selbst Gäste einlädt, ist das sein Problem, was mit denen ist. Er soll den Mädels ne Tüte Chips und ne Flasche Cola kaufen und vor dem TV parken.

Es ist ja wohl kein Problem zu sagen: wir freuen uns auf euren Besuch, aber wir sind xx.12. auf einer Silberhochzeit geladen. Da müsst ihr ohne uns auskommen.

Das Verhalten von deiner Schwester finde ich auch unkorrekt. Schön, wenn der Freund sich freut, euch alle kennenzulernen. Sie kann dir ihren neuen an irgendeinen anderen Tag mal vorstellen, und zwar bei sich in der Wohnung. Und nicht auf einer Silberhochzeit.

Ich würde allen, auch deiner Schwester sagen: Tut mir leid, die Planung ist für x Leute geregelt. Mehr gehen nicht.


wird immer schöner :angry:

mein mann hat gestern nochmal mit sein bruder gesprochen.
er sagte ihm das die planung steht,
und wir nicht in der lage sind auf die schnelle 4 personen mit denen wir kaum was zu tun haben
mit einzubeziehen.
er wusste wann wir unsere feier haben ,so hätte er anders planen können.

darauf war er wohl etwas verkühlt.
er könne uns noch nicht genau sagen wann die leute nun kommen...evtl. weiß er es morgen :wacko:
falls sie wirklich am 18ten ankommen wird er an unserer feier nicht teilnehmen da er sein besuch auf keinen fall allein zu hause lässt.

für uns heißt das.....wir werden die familie meines schwagers auf der gästeliste stehen lassen (5 personen),
falls sie nicht kommen sollten bezahlen wir für sie trotzdem mit.....was für ein sch*iß.

mein mann und ich sind seitdem nur noch am streiten.
wie soll man sich jetzt noch freuen?

wenn das so weitergeht wird die gane feier nur ein theaterspiel....vielen dank schwager :angry:

es ist nicht das erstemal das er für stress sorgt,
das ist auch der grund warum er kaum kontakt mit den anderen familienmitglieder hat.

warum sagt mein gg nicht.....wenn du montag nicht bescheid gibst was los ist muss ich dich von der liste streichen....nein.....lieber bezahlt er ....auch wenn sie nicht kommen :wallbash:

außerdem hält er mir jetzt ständig meine schwester vor.........das ist das selbe... den typ kennen wir auch nicht und da machst du nicht so ein wind drum.

hätte ich das gewusst wär ich lieber mit den kindern essen gegangen.....aber gut....zum glück kommen ja auch noch leute auf die man sich freut.


tut mir leid wenn ich hier rumjammer.....aber das tut gut ;)


LG Fenjala


dein schwager ist sehr unhöflich. hast du mit ihm selbst gesprochen und ihm gesagt, dass sein besuch nicht eingeladen ist und er nicht über deine gästeliste zu entscheiden hat? das brautpaar lädt gäste ein. niemand sonst. :blumen:

die nicht verzehrten speisen würde ich nicht verkommen lassen. sondern in vorbereitete behältnisse füllen und entweder verschenken oder einfrieren. damit er sieht, dass ihr keinen schaden davon habt.

ich mag es auch nicht, wenn mir jemand so arg und unverschämt in meine planung platzt. vielleicht sollte dein mann erfahren, dass du keine lust auf ärger hast. und nicht zögern würdest, zu deinem eigenen fest nicht zu erscheinen, auch wenn es trotzdem recht viel geld kosten würde.


Ich würde generell nein sagen. Bei dem Freund sowie dem Anhang des Schwagers. Die Planung steht und das mit dem Freund ist ja noch sehr frisch. Später kann die Schwester beim Betrachten der Bilder sich evtll. nicht mal mehr an den Namen erinnern. Und der Anhang des Schwagers, kann sich doch einen schönen Tag machen ohne irgendeine Verpflichtung. Wären sie auf der Feier erwünscht, hättest du und dein Mann sie von vornherein eingeladen.
Ich finde das Verhalten deines Schwagers schon sehr unverschämt.

Bearbeitet von Rheinkiesel am 12.12.2010 16:59:44


hallo fenjala,

dazu fällt mir nur ein Spruch ein: Nur die Freunde kannst du dir aussuchen, die Verwandten nicht...

Vertrete klipp und klar deine Meinung !


:trösten: fenjala lass dich mal drücken, da kommts ja knüppeldick, jetzt auch noch Knatsch mit den Mann nur wegen der buckligen Verwandschaft :labern: , ich hoffe ihr kommt schnell wieder ins Lot, damit du dich freuen kannst, 25 Jahre sind ja wirklich ein Grund zum Feiern.

Gemini 22 : Du hast ja sooooo recht.....stöhn....


mein mann hatte nachtschicht und schläft.
ich sitze den ganzen tag hier rum und überlege ob ich überreagiert habe.
wenn ich aber eure meinung lese stelle ich fest ich brauch kein schlechtes gewissen zu haben.
natürlich wird mein schwager und meine schwägerin mich jetzt als unhöflich und egoistisch hinstellen.
macht mir aber nichts aus.
seidenloeckchen....ich habe mein mann gesagt das ich am liebsten anrufen und das fest schmeißen würde,
er weiß das ich in der lage bin das auch umzusetzen....nur tut er mir auch leid,was kann er dafür das sein bruder so :wallbash: ist.
er ist ein ganz anderer schlag,kann ihm nicht richtig die meinung sagen....halt ruhiger und lieber.
das er in kauf nimmt in dem fall das sein bruder nicht kommt trotzdem die rechnung für 5 personen die nicht gekommen sind zu bezahlen sagt schon alles.

was den freund meiner schwester angeht...sie hat mich gefragt bevor mein schwager dazwischen gefunkt hat.
ich dachte mir....na gut,toll finde ich es nicht aber es handelt sich nur um eine person ...was solls.
genau das ist es was mein mann mir nun vorhält,die eine darf-der andere nicht :(

er ist wirklich begabt für unruhe zu sorgen.
ganz schlimm finde ich das er mir heute.....6 tage vorher !!!!nicht sagen kann ob er kommt oder nicht.
ich habe der restaurantchefin gesagt das ich spätestens 8 tage vorher die genaue personenzahl durchgeben werde....das habe ich gemacht.

ist doch klar,sie muss wissen wieviele tische es werden ,wegen der deko.
außerdem gehen sie nicht erst ende nächste woche einkaufen,alles was haltbar ist wird sicherlich schon anfang nächste woche eingekauft....ich möchte der frau kein unnötigen stress machen.
vor allem was soll ich denn sagen?
kann sein das 5 personen nicht kommen!!
kann aber nur sein!!!! :wacko:

seidenloeckchen...wenn ich ihm sagen würde ...das brautpaar läd ein niemand sonst wär seine antwort....
was kann ich dafür das meine schwiegermutter über weihnachten kommt,das wusste ich vorher nicht.


wenn er nicht kommt muss ich auch ein tisch abbestellen,was soll da ein leerer gedeckter tisch rumstehen?

tja familie kann man sich nicht aussuchen,
meine ist auch nicht perfekt ,auch da gibt es nervensägen.
aber so eine unruhe kommt immer nur aus der schwiegerfamilie...ich versteh das nicht.

so wie's aussieht ist mein mann der meinung wenn ich den mund gehalten hätte wär erst gar kein stress aufgekommen,er hätte einfach für 4 personen mehr bezahlt und gut ist <_<

unter diesen umständen habe ich auch keine lust im wohnzimmer den eröffnungstanz zu üben...nööö
wie blöd ist das denn




:nene:


Zitat (fenjala @ 12.12.2010 17:55:37)
seidenloeckchen....ich habe mein mann gesagt das ich am liebsten anrufen und das fest schmeißen würde,
er weiß das ich in der lage bin das auch umzusetzen....nur tut er mir auch leid,was kann er dafür das sein bruder so  :wallbash: ist.
er ist ein ganz anderer schlag,kann ihm nicht richtig die meinung sagen....halt ruhiger und lieber.
das er in kauf nimmt  in dem fall das sein bruder nicht kommt trotzdem die rechnung für 5 personen die nicht gekommen sind zu bezahlen sagt schon alles.

was den freund meiner schwester angeht...sie hat mich gefragt bevor mein schwager dazwischen gefunkt hat.
ich dachte mir....na gut,toll finde ich es nicht aber es handelt sich nur um eine person ...was solls.
genau das ist es was mein mann mir nun vorhält,die eine darf-der andere nicht :(

er ist wirklich begabt für unruhe zu sorgen.
ganz schlimm finde ich das er mir heute.....6 tage vorher !!!!nicht sagen kann ob er kommt oder nicht.
ich habe der restaurantchefin gesagt das ich spätestens 8 tage vorher die genaue personenzahl durchgeben werde....das habe ich gemacht.

so wie's aussieht ist mein mann der meinung wenn ich den mund gehalten hätte wär erst gar kein stress aufgekommen,er hätte einfach für 4 personen mehr bezahlt und gut ist <_<

nicht dein schwager macht die probleme. sondern dein mann. indem er ihm nicht sagt, dass ihr euch keine ungebetenen gäste wünscht. nicht nur, da es dabei um eine frage des geldes und der organisation geht.

ihr ladet ein. sonst niemand. dein schwager hat keine ansprüche zu stellen. und es kann euch recht gleich sein, wenn er den besuch seiner schwiegerfamilie zulässt und dabei euren termin vergisst. ich sehe nicht recht, worin die schwierigkeit besteht. die familie kann sich daheim aufhalten oder selbst ausgehen. mit oder ohne deinen schwager und deine schwägerin.

sie sollte wissen, dass euer termin zuerst stand. oder dein schwager nur vergessen hat, es abzustimmen. nicht du musst es klären. sondern er.

doch ich muss auch sagen, dass ich auch den freund deiner schwester nicht einladen würde. deswegen hat auch dein mann ein wenig recht. auch wenn es sich nur um eine person handelt. jedoch gilt eine einladung höflichkeitshalber beinahe immer für paare. so könnte man es rechtfertigen. doch bei euch handelt es sich um eine private feier. den freund kennt ihr nicht. und es wäre so ein leichtes zu sagen, dass ihr nur angekündigte freunde und familie dabeihaben wollt. er ist weder das eine noch das andere.

nun begreife ich auch nicht recht, dass du nicht selbst für klarheit sorgst. indem du ihm sagst, er muss innerhalb einer bestimmten frist zusagen. oder daheim bleiben. und dass die einladung nur für ihn und seine ehefrau gilt. nicht für seine familie. nicht als bitte oder entschuldigung. sondern als information.

es ist dein fest. ich würde es mir verbitten, dass dabei etwas über meinen kopf hinweg geschieht und andere bestimmen wollen, wer dabei ist. dabei geht es nicht so arg um die kosten.

bitte entschuldige. doch ich würde nicht darauf warten, dass irgendjemand etwas tut. es scheint, dass dein schwager weiß, dass er es mit euch machen kann. da dein mann nichts sagt. und du es dir gefallen lässt.

ich hätte keine probleme damit, die feier abzusagen oder an diesem tag etwas anderes zu unternehmen. und würde es auch meinem mann sagen. jedoch steht dabei noch zur frage, ob du es auch tatsächlich tun würdest. und nicht einknickst.

Bearbeitet von seidenloeckchen am 12.12.2010 20:12:35

ich kann die feier nicht absagen...es sind 70 leute geladen,
darunter kollegen und meister meines mannes.

es seh auch nicht ein alles abzublasen nur weil der :wallbash: alles durcheinander bringt.

mit einigem hast du ja recht seidenloeckchen....angeblich sagt er mein mann morgen auf der arbeit bescheid.
sollte das nicht passieren werde ich ihn anrufen.


vor allen gästen, vor allem vor seinen kollegen und seinem meister, wäre es gewiss arg peinlich erklären zu müssen, weswegen du nicht erscheinst. oder schlecht gelaunt bist. das sollte er erfahren. jedoch steht dabei zur frage, ob er dich ernst nehmen würde.


ich hab nochmal eine dringende frage,
setzt man paare am tisch nebeneinander oder gegenüber?

gesehen habe ich schon beides ....mich würde interessieren was ihr passender findet.

lg fenjala :)


Gegenüber, denn dann hat man 2 Nachbarn für weitere Gespräche sonst ja nur einen, und mit meinem Mann kann ich daheim reden, wenn ich schon Leute treffe finde ich es gut möglichst leicht reden zu können.


Hallo Pumukel77,
dann war ich auf dem richtigen Weg,ich dachte auch gegenüber ist besser ,war mir aber nicht ganz sicher.
Wenn wir feiern gehen mag ich es auch lieber wenn mein Mann mir gegenüber sitzt....so kann ich mich mit ihm auch besser unterhalten als wenn ich ständig den Kopf zu Seite drehen muss.


Ich dank dir :blumen:

LG Fenjala


Ich hab Angst das am Samstag das Wetter verrückt spielt und die Straßen zugeschneit sind,
heute solls ja noch ganz schlimm werden :mellow:


Nachher kommt wegen dem Wetter keiner und ich sitze da mit dem Essen und dem DJ :aengstlich:




Es kommen bestimmt wieder Zeiten wo ich euch nicht mehr volljammern muss :ph34r:


Zitat (fenjala @ 12.12.2010 17:55:37)

wenn ich ihm sagen würde ...das brautpaar läd ein niemand sonst wär seine antwort....
was kann ich dafür das meine schwiegermutter über weihnachten kommt,das wusste ich vorher nicht.



Dann sag du diesem Vollpfosten, dass du auch nix dafür könntest, dass er seinen Schwiegerdrachen nicht alleine lassen kann. Denn Pflegbedürftig ist sie ja wohl nicht.

Rufe ihn an, frage ob ER mit SEINER Frau käme, ja oder nein. Wenn ja, gut, wenn nein, die Plätze absagen.
Lass dich nicht auf seinen Anhang ein. Gar keine weitere Diskussionen aufkommen lassen.
Soll er doch am Samstag mit Schwiegermutter vor dem TV höckeln. Das soll nicht dein Problem sein.

Dann feiert ihr ganz unbeschwert eure Party.

Zur Sitzordnung: ich würde die Paare auch gegenüber sitzen lassen und die Einzelgänger nach Charakter platzieren. Zumindest beim Essen. Später, im geselligen Teil, löst sich das so oder so auf.

Um das Wetter sorge dich mal nicht. Bis Samstag dürfte alles geräumt sein.

Zitat (Eifelgold @ 16.12.2010 15:53:13)


Rufe ihn an, frage ob ER mit SEINER Frau käme, ja oder nein. Wenn ja, gut, wenn nein, die Plätze absagen.
Lass dich nicht auf seinen Anhang ein. Gar keine weitere Diskussionen aufkommen lassen.
Soll er doch am Samstag mit Schwiegermutter vor dem TV höckeln. Das soll nicht dein Problem sein.

Hi Eifelgold,
das ist geregelt...ich habs in die Hand genommen.
Ein Anruf und schon war die Sache erledigt.

Als ich ihn anrief habe ich gesagt das ich noch am selben Tag mit dem Resaurant Kontakt aufnehmen werde um die letzte Änderung durchzugeben.
Ich müsse nun wissen ob er kommt oder nicht,
in dem Fall das er mir nicht sagen kann was Sache ist muss ich ihn von der Einladungsliste streichen....und es ging,ohne lange rumzudrucksen sagte er zu.

Was er macht ist Kräftemessen...mehr nicht.
Er weiß genau das er bei mir damit nicht durchkommt..... was ich nicht will das will ich nicht....übrigends haben wir uns noch nie wirklich lieb gehabt.
Ich spure nicht so wie seine Frau.... :pfeifen:



wär schön wenn du mit dem Wetter Recht hast :)

Geht doch.

ich habe auch den Bruder meines Mannes - ich sage bewusst nicht mein Schwager - ganz besonders in mein Herz geschlossen. So sehr, dass er nicht auf meiner und ich sicherlich nicht auf seiner Beisetzung gehen werde.
Alles andere wäre reine Heuchelei.


Ist doch schade oder?
Ich bin echt ein Kumpelty,komme mit Menschen eigendlich sehr gut zurecht.

Gern hätte ich ein Schwager mit dem man auch mal ein Späßchen machen könnte,
den man gern haben kann....meiner ist einfach nur d**f -_-



Eifelgold...hauptsache unsere Männer sind nicht so ...das ist mir wichtiger :martinis:


Zitat (fenjala @ 16.12.2010 17:21:36)

Er weiß genau das er bei mir damit nicht durchkommt..... was ich nicht will das will ich nicht....übrigends haben wir uns noch nie wirklich lieb gehabt.
Ich spure nicht so wie seine Frau.... :pfeifen:



wär schön wenn du mit dem Wetter Recht hast :)

Warum hast du ihn dann überhaupt eingeladen?

Weil er mein Schwager ist und ich mich nicht zwischen mein Mann und sein Bruder stellen möchte.
Mein Mann weiß das er schwierig ist ,doch würde er nicht gern auf ihn verzichten.


Und sowas sieht immer doof vor den anderen Familienangehörigen aus.
Wo ist den XY? Der hat mal wieder Scheiße gebaut und wir wollten ihn nicht dabei haben.

Fenjala, ich weiß, dass du sicherlich heute im Brass (voller Arbeit) bist, aber wie sieht das Wetter aus?
Sind die Straßen frei? Können eure Gäste anreisen?


Hallo Eifelchen...
die Straßen sind frei ,trotzdem mussten 2 Paare absagen...eine hat Brechdurchfall und muss heute im Krankenhaus bleiben,beim anderen Paar ist es der Mann der nicht rechzeitig aus dem Krankenhaus entlassen wurde (war eigendlich so geplant und von den Ärzten erlaubt) aber Gesundheit geht vor..ganz klar :)

Ich bin gerade vom Friseur zurück....fühl mich nicht gerade wohl .
Am oberen Hinterkopf habe ich eine leichte Hochsteckfrisur,im Nacken wollte ich es lang behalten.
Ich gefall mir nie wenn ich vom Friseur komme <_<

Arbeit hab ich nicht wirklich,die drei Kuchen habe ich gestern gebacken,alles andere macht das Restaurant.
Ich hoffe nur das wir gute Stimmung haben und das es nicht langweilig wird aber der DJ wird das auch merken und das ganze bissel anschubsen.

Wir werden um 18 Uhr dort eintrudeln ,ich muss noch die Platzkarten aufstellen,
die Gäste kommen erst gegen 19 Uhr....drückt mir die Daumen das es gut wird,
meine Hochzeit war wesendlich kleiner gehalten....das ist meine erste große Feier bei der ich im Mittelpunkt stehe,und das mag ich gar nicht :unsure:
ich bin lieber Gast.

LG Fenjala :blumen:



Kostenloser Newsletter