Alte Marmeladengläser riechen schlecht: Gerüche aus gebrauchten Gläsern entferne


Ich möchte Marmelade in gebrauchten Konservengläsern einmachen und frage mich wie ich verhindern kann, dass der Geschmack der Marmelade durch den vorhandenen Geruch beinträchtigt wird?
Danke


Mehrmals in die Spülmaschine, ansonsten per Hand ausschrubben mit einer (Flaschen-)Bürste. wenn das nicht hilft, mit kochendem Wasser füllen und etwas stehen lassen


Klar müffeln die, hast Du sie verschlossen aufbewahrt?

Aber vor dem Marmelade-Einfüllen muß man die doch sowieso peinlichst genau spülen und im letzten Moment nochmal kochend heiß auswaschen. Da sollte nichts mehr müffeln.

Wenn Du Deine Marmelade so einfüllst, würde die a) logisch muffig schmecken B) nicht lange halten.

Viel Erfolg und Spaß beim Einkochen! :blumen:


Es kommt mir bekannt vor, nicht das Glas riecht, sondern der beschichtete Deckel hat den Geruch der "Ware" angenommen - probier es doch mal mit einem Löffel Kaffee ins Glas und Deckel drauf. Nach ein paar Stunden müsste der Geruch neutralisiert sein, aber bei manchen Gläsern (grüne Gurken u.s.w.) ist dieser Geruch sehr hartnäckig. Aber der Geruch sollte eigentlich nicht auf die Marmelade übergehen, eher nimmt dann der Deckel den Marmeladengeruch an.

Liebe Grüße

Ela


Vielleicht hilft sehr heisses Essigwasser. Essig soll ja auch Gerueche neutralisieren und Vanillezucker soll wohl auch dagegen gut sein. Der Tip mit dem Kaffee ist auch sehr gut, denke ich.


:rolleyes:
essig ist ein uraltes supermittel. egal von was du gerüche oder kalkrückstände weghaben willst. essig schafft es.
:applaus: :applaus: :applaus:

Bearbeitet von Frohnatur am 11.06.2010 13:22:29


Es ist als wohl der Deckel, der den Geruch vom vorherigen Inhalt angenommen hat. Ich hab hier auch einige Gurkengläser rumstehen. Die Gläser riechen nicht aber die Deckel. :wacko: :wacko: :wacko:


Kurz vor dem Einwecken neuer Sachen muß man die Marmeladengläser und Deckel mit klarem Wasser auskochen.
Sonst geht das Einkochgut "hoch" ("kippt um", wird schlecht, kriegt Schimmel)
Will man alle "Riechtümer" rechtzeitig rauskriegen, brüht man sie vor em Auskochen mit kochendem Backpulverwasser aus ;) und spült sie gründlich kochheiß nach. ;)
So ist aller Geruch raus - zuverlässig.

Erst das Backpulver in die Gläser: dann kochendes Wasser dazuschütten und kurz stehenlassen. Sehr heiß mit klarem Wasser nachspülen und die Gläser auf ein ausgekochtes Geschirrtuch stürzen.
Es dürfen keine Reste vom Abwaschen in den Gläsern bleiben.

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 13.06.2010 04:20:46



Kostenloser Newsletter