hilfe 15 kinder und ich: was mache ich den ganzen tag bloß?


hallo leute
unsere gaststätten haben morgen eine art catering für eine sehr große hochzeit, alles läuft schon seit tagen auf hochturen. :D

aaaaber heute bekahm ich gesagt das ich die kinderbetreuung machen darf.

ich habe mir schon 2 bälle, malzeug, süßigkeiten, luftballons und karten bastelzeug parrat gestellt.

da ich aber nicht mal eine ahnung habe welches alter die kinder sind, muß ich davon ausgehen das jedes alter bei ist, zu dem man noch kind sagen kann.

ach ja verbandsmaterial habe ich natürlich auch schon eingepackt.
eine plastik babyflasche mit neuen nuckel habe ich auch dabei.
taschentücher und feuchttücher auch.

was bitte habe ich nicht bedacht, mit was kann, oder muß ich noch rechnen?

was für spiele oder dergleichen kann man noch machen?


Bearbeitet von gitti2810 am 18.06.2010 21:05:45


Entschuldige Gitti,
du bist für die Bespaßung zuständig und nicht für die Hygiene der Kiddz.
Das sollen gefälligst die Eltern besorgen, die ihre Gören ja unbedingt mit auf ner Hochzeit schleppen mussten.

Auf meiner Hochzeit waren auch Kinder, die spielten mit sich selbst. Und jede Mutter versorgte ihre Kinder selbst.

Du solltest dir darum keinen Kopf machen. Mach dir lieber ein paar Gedanken um die weitere Bespaßung.
Suche Onkel Heinz mit den roten Socken o.ä. Das Gewinnerkind gibst du eine Cola aus.
Die Eltern merken es nicht und das Kind findet es klasse.


he eifel das ist ja ne tolle idee, muß ich nur noch ne rote socke(oder ne andere farbe) besorgen und einen finden der sie anzieht. :D :wub:

und naja einmal oma immer oma, eifel ich bin nun mal so. :pfeifen:

Bearbeitet von gitti2810 am 18.06.2010 21:12:10


vielleicht kannst du ne kleine schnitzeljagd organisieren? die kinder in gruppen aufteilen in dem jedes alter vertreten ist und los gehts. muss ja nicht ellenlang sein... :pfeifen:

Eifelgolds Ideen finde ich auch gut. Schade, dass Du nicht weisst wie alt und wieviele Kinder es sind.


Du kannst sie auch Fragen ob sie Kreisspiele machen wollen. und welche sie denn kennen. Gibt da so viele und die Kinder kennen sicher auch ein paar. Vll nimmst du Papier, stifte und evtl. mandalas mit.


Zu tatzes vorschlag: kannst dir ja Kreide nehmen oder einfarbige Wolle und einen Weg markieren und sie dürfen dich suchen.


schau mal hier unter Spielesammlungen ob du was findest...oder du könntest ein paar Malvorlagen ausdrucken...

Edit: hier gibt es auch noch schöne Spiele

Bearbeitet von Nachi am 18.06.2010 21:21:26


Ich könnt dir zig spiele vorschlagen aber das wär zu lange =)


naja es sollen ja 15 kiddis sein!

aber ich habe null ahnung wie alt.

papier und stifte habe ich, schön ausgedruckte bilder auch mit hochzeitsmotive.

gibt es bei animaatjes, ausmalbilder.

schnitzeljagt ...... mal sehen wie jung sie sind, aber verstecken werden sie ja kennen.
muß ich nur aufpassen wo sie sich verstecken, nicht das eins einschläft und verschütt geht.

kreide habe ich ob es möglich ist, mal sehen.


Aufgrund des WM - Fiebers (dem sich wohl kein Alter entziehen kann) sind Bälle doch super. Da werden selbst die Kleinsten zum Superkicker!

Die Idee von Eifelkind ist doch auch klasse. Da fallen einem bestimmt bei näherer Betrachtung der Hochzeitsgesellschaft noch mehr Fragen ein: "Wer hat blonde Haare und einen Schnäuzer" , "Wie heißt die Mutter der Braut?", "Wer spielt Fußball?", "Wer spielt ein Musikinstrument"?

Viel Spaß.

YO

(Danke, Edith)

Bearbeitet von yolanda am 18.06.2010 21:31:24


richtig!!!! :wub: die idee kommt eigentlich nur noch super. :daumenhoch:
das werde ich machen.
muß ich nur noch alles erst in erfahrung bringen. :applaus: :daumenhoch:


An Schnitzeljagd habe ich auch schon gedacht, oder Geo-Coaching.
Nur weiß man nie, wie weit die Anreise war. Vielleicht kennen die Kiddz sich nicht so gut aus, oder sind wirklich noch kleiner. Da wird das schwierig. Außerdem kann Gitti wohl kaum mehr die Schnitzel ausstreuen. Das wird knapp.

Also:
Malen
basteln
Bilderbuch erstellen fürs Brautpaar
Plumpssack
Reise nach Jerusalem
Wir kommen aus dem Morgenland
Ballspiele im Kreis (Kind den Ball zu werfen und ne Frage beantworten lassen. Wenn richtig, darf das Kind, wenn falsch, Ball an den rechten oder linken Nachbarn geben.

Noch ein Kreisspiel, was auch bei Erwachsenen gut kommt.
Du sagst "Moin" und klatschst 1 x in die Händezum rechten Kind, dass sagt es dann mit Klatscher zum nächsten rechten Kind. Das muss schnell gehen. Das machst du dreimal einen Kreis lang.
Dann sagst du nach Rechts "Moin" und nach Links "Tschüss". Das ist lustig, weil irgendwann ein Moin und ein Tschüss an einer Person ankommt. Die ist dann überfordert und muss lachen - alle anderen auch

Armer schwarzer Kater,
Mein rechter, rechter Platz ist frei.

Bestimmt kommen noch bessere Vorschläge, also bleiben Sie dran in diesem Theater...


Hallo Gitti,

druck doch geschwind ein paar Ausmalbilder (google mal "Ausmalbilder" - da gibts ganz viele für Mädels und Jungs) aus, die die Kids anmalen können.

Was auch ganz witzig ist: Jonglierbälle basteln (google mal "Jonglierbälle selber machen" - aber wahrscheinlich kennst Du das eh schon)
Da brauchst Du nur Luftballons und Reis oder Sand als "Zutaten".
Dann können die Kinder erst ihre Bälle basteln und anschließend können sie jonglieren üben.
Oder Du stellst ein paar Blechdosen auf, die sie mit ihren Bällen abschießen können.

Liebe Grüße vom Bonsai - und viel Spaß mit den Kids :winkewinke:


ja danke leute, ich bin immer wieder begeistert was alles so einen alles wieder einfällt wenn man hier hilfe ruft.
schön ich habe dann sicher genug beschäftigung für alle altersgruppen.
da können sich auch noch die eltern beteiligen. :P

ich verneige mich dankbar vor euch und euren ideen. :wub: :ohgrosserbernhard:


Hallo,
was ganz lustig immer rüberkommt ist Topfschlagen .. da können alle Altersgruppen mitmachen


Genau Topfschlagen: Und unter dem Topf ist ne Dose Roter Bulle. :ph34r:
Damit die Hochzeit für die Eltern unvergesslich bleibt ;-)


Zitat (Eifelgold @ 18.06.2010 22:04:46)
Genau Topfschlagen: Und unter dem Topf ist ne Dose Roter Bulle. :ph34r:
Damit die Hochzeit für die Eltern unvergesslich bleibt ;-)

?????

was ist ein roter bulle?

Vielleicht der Energy Drink? ;)


Hallo Gitti,
Du schaffst das schon :daumenhoch: . Gehe mal nicht davon aus das da Minimonster auflaufen. rofl

Ich hatte mal vor Jahren eine ähnliche Situation. Habe dann für Kreide, Springseile, Bälle, Seifenblasen etc. gesorgt. Aus dem Altkleidersack habe ich noch altes Bettzeug organisiert und Pappe besorgt. Dann durften die Kinder sich, mit Hilfe einer Zickzackschere, Hexenkopftücher, Schürzen, Hüte basteln. Die Kleinen haben sich voller Elan an die Arbeit gemacht und die Älteren,denen so Kinderkram peinlich war, konnte ich damit locken das sie den jüngeren helfen konnten. Dann haben wir im umliegenden Wald noch allerlei Geäst gesammelt und mit Wickeldraht und viel Phantasie Hexenbesen gebastelt. Es gab immer mal das eine oder andere Ball.- oder Springseilspiel. Um die aufgedrehte Meute etwas zu beruhigen habe ich sie dann Seifenblasen pusten lassen. Zwischendurch habe ich das ein oder andere Leckerli als " Prämie " verteilt. Dann haben wir den Grill " angekurbelt" und mit einigem Sicherheitabstand gab es dann zur Stärkung noch Stockbrot . Das einzige wirklich anstrengende an dem Tag war das sie alle nicht Feierabend machen wollten :D und sie der Meinung waren das wir das so nochmal machen müssen.


Gitti, das wird schon. Ich sehe das gar nicht so, dass Du da den Alleinunterhalter für eine Horde Kinder spielen sollst.
Kleine Kinder möchten manchmal lieber bei ihren Eltern bleiben. Das kommt ja immer drauf an.

Die Kinder kommen auf jeden Fall sicher auch nicht mit Alltagsklamotten zur Hochzeitsfeier. Da finde ich, scheiden einige Spiele schon mal aus. Alle jedenfalls, bei denen sie auf der Erde, dem Fußboden etc. herumrutschen müssen oder den Wald unsicher machen. Ist ja auch immer wetterabhängig.

Bei Hochzeitsfeiern wird ja meist sowieso von bestimmten Gästen noch ein kleines Programm geboten, das dann für die Unterhaltung der übrigen Gäste sorgt. Das möchten viele Kinder ab einem bestimmten Alter sicher auch mitbekommen.
Und dann wird ja auch noch gemeinsam gegessen, was schon einige Zeit in Anspruch nimmt. Wenn das Tanzbein geschwungen wird, machen Kinder auch gerne mit.

Du wirst das schon packen. Ein wenig Material einpacken, was ja hier schon vorgeschlagen wurde, das wird bestimmt nicht so schlimm, wie Du es Dir vorstellst.

Ich bin gespannt auf Deinen Bericht.
LG
Hilla


Stille Post ist auch immer sehr lustig.
Da machen manchmal sogar die "Alten" mit.

Viel Spaß und gute Nerven.


"Reise nach Jerusalem" ist auch für alle Altersklassen geeignet.
ODER
2 gegenüberstehende Stühle und genau wie bei "Reise nach Jerusalem", nur müssen sie über den Stuhl gehen. Wer nach Abschalten der Musik auf dem Stuhl steht (sind also immer 2 Kids), muss eine Aufgabe erfüllen (Lied singen, etwas vortanzen, buchstabieren, Liegestütz, ...)
ODER
Würstchen/Süßes essen: Kordel spannen und Süßes dran festbinden. Jedes Kind versucht nun so schnell wie möglich seins zu essen.

Ich würde es nicht zuu groß aufziehen. Leider weiß ich grad nicht, ob es bei euch üblich ist, eine "Nanny" bei Hochzeiten zu beschäftigen, bei uns ist das nicht so. Da passt jede Mutter auf seine eigenen Kinder auf...

Basteln würde ich fallen lassen - es sei denn, bei euch wird es so gehandhabt... Aber da lässt sich dann auch noch so Einiges finden. :daumenhoch:


Mir fällt gerade noch ein (hängt aber vom Alter ab): Fußball, Jägerball, Fang das Ei,Kettenfangen,... evt. Baseball - wenn die Kinder Grundschulalter und genügend Platz haben.
Bei kleinen Kindern kommt immer wieder gut an "Wer im Januar geboren ist?"!

Berufe raten (Pantomime)???


Hallo, Claude,
ich denke, die Hochzeit ist inzwischen längst gelaufen.


Quatsch, da laufen doch bestimmt gerade die Spiele für Erwachsene.


So gesehen, hast Du natürlich Recht, Eifelgold. Aber ich hoffe mal, Gitte hat die Bespaßung der Kiddies hinter sich. Das meinte ich eigentlich. :pfeifen:


Erzähl doch mal, Gitti, wie isses gelaufen?

:blumen: Insi


Gitti braucht heute wohl einen Ruhetag! :trösten:


Ich glaube auch, dass sie sich erst mal erholen muss.

Sie wird uns schon berichten, wie sie die Kinderbespaßung empfunden hat.


so meine lieben ich habe es hinter mir *schweißvonstirnwisch*

es war ein sehr schöner Tag(nur etwas sehr lange)

es ging um 10°°Uhr los, mit gepackten 2 Koffern und einer großen Plastiktüte.
bin ich vom Sammelpunkt zum Grundstück des Brautpaares gefahren worden.
bei Ankunft habe ich den Kollegen beim Aufbau des Versorgungszeltes erst mal geholfen.
danach habe ich mich mit den Gegebenheiten des Wassergrundstückes bekannt gemacht.
(sehr groß, sehr schön)
danach haben wir die Stühle wie im USA Filmen auf gestellt :rolleyes:

Tische eingedeckt, und uns für den Sektempfang vorbereitet.
die Kinder trudelten dann auch allmählich ein.
aber ich brauchte noch nicht eingreifen.
bei den gereichten Häppchen kam raus das 3 Kinder eine schlimme form von Glutenallergie haben
OK sie konnten da nur den grünen Spargelsalat mit Erdbeeren essen.
da griffen sie aber gut zu.
danach kamen die ersten Wolken und weinten leicht.
der Bräutigam wurde leicht hysterisch, :o ich beruhigte ihn mit den Worten;
"soviel Tropfen Regen, soviel Glück und Segen"
da sagte er " ach soo? dann soll es runter hauen bitte" rofl
na gut es war auch schon wieder vorbei.
*******
die Braut kam zur Trauung mit einem Motorboot über dem See, zum eignen Anlegesteg.

und der erste kleine Mann wollte nicht weiter stille sitzen.
Papa kam in den vorderen Garten und spielte mit ihm.
da fragte ich ihm ob er nicht weiter an der Trauung teilnehmen möchte, doch er wollte.
da nahm ich ihm den kurzen ab, (1,5 - 2 Jahre, er wahr der jüngste)
wir rutschten dann so ca. 1h, also er, ich fing ihn auf und setzte ihn wieder nach oben.
das machte ihm viel Spaß.
dann wurde zum großen Foto gerufen, also er zum Papa.
danach kamen erst mal alle und testeten die Nanny, da ich aber auch einiges an süßes hatte, war ich gleich gut angenommen. :D

wir spielten dann Fußball (ich musste den Stürmer geben)
Trampolin springen, ich blieb aber draußen um dauernd die Bespannung über die Federn zuziehen, und den Kiddis die Schuhe an und aus zuziehen.
Frisbee haben wir auch bis zum abwinken gespielt, mit 1, 2 und sogar mit 3 Scheiben gleichzeitig.
ach ja Mittag gab es auch mal zwischen durch, auch gab es ein großes Kaffeebuffet etwas später.
als dann einige Eltern mal sich an unseren Maltisch platzierten um den Kindern den platz zu rauben, nahm ich mir mal kurz ne Auszeit und ging mal essen und trinken :ph34r:
das war dann so um 16 oder 17 Uhr.
es gab nur einmal eine kleine Blessur am Knie, welche ich gleich bepflastern konnte.
und einen kleinen zwischen Fall wegen dem Glutenkindern.
ein anderes Kind wollte den Nintendo von einem Glutenkind, er hatte aber kurz davor sich ein Brauseepulver teil genommen.
das war aber mit Esspapier umhüllt, welches mit Gluten gemacht wird.
so sagte das Glutenkind, er darf den Nintendo nicht haben, wegen dem Gluten an seinen Händen.
da ging er zu seinen Eltern und verlangte das sie ihm das Gluten abmachen.
so kam sie zu mir und fragte was das soll.
na ja ich erklärte ihr kurz was los ist.
dann haben wir versucht den kurzen das zu erklären. :pfeifen:
(ich habe dann dauernd an Gummihandschuhe denken müssen)
das Problem wurde vom Papa erledigt, er fuhr kurz nach hause und holte seinen NT.
jedoch war dieser dann völlig uninteressant, denn wir spielten wieder Fußball.

das Abendessen nahte, und der DJ kam - wir kannten uns vom Spargelhof -
als er mich sah meinte er, " so gitti jetzt ist aber Schluss mit Kinderbetreuung, jetzt ist DJ Betreuung. rofl

der Bräutigam, sagte mir das ich die weltbeste Nanny sei. *schäm*

so gegen 23:30 war auch das letzte Kind im Bett.
und ich habe wieder den Kollegen geholfen, wir sind dann um 2:30 wieder in Beelitz gewesen. :pfeifen:

ach ja ich war dann um 9°°Uhr wieder auf Arbeit.
aber dafür um 17°°Uhr zu hause, und mein Bettchen hatte mich endlich wieder.
meine Beine haben sich auch gefreut endlich wieder ruhe zu haben.

ich habe doch jetzt wirklich mal einen Abschlussbericht geschrieben.
ach was bin ich stolz auf mich rofl


Das hast Du ja ganz toll hinbekommen, Gitti. (IMG:http://www.cosgan.de/images/more/bigs/c014.gif)

Bin extra wach geblieben für Deinen Abschlussbericht. (IMG:http://www.cosgan.de/images/more/bigs/c008.gif)

Die Kinder nerven dann jetzt die Eltern, wann denn die nächste Hochzeit mit der Supernanny ist......


und wann spielst du mal wieder nanny für deine enkeltöchter,
emy erkennt dich noch nicht mal mehr auf fotos :ph34r:


Das wäre mir entschieden zu privat, um es in ein Forum zu setzen, zickenfarm.
Habt Ihr kein Telefon? :angry:


Das klingt ja super, Gitti!

Ich hoffe, dass Deine beinen und Rücken und Ohren und Nerven B) sich ganz schnell erholen.

Aber es klingt doch auch sehr danach, als hättest Du dabei auch Deinen Spaß gehabt. Das ist schön :wub:

Für meine nächste Familienfeier engagier ich Dich auch :zwinkern:



:blumen: Insi


ja es war trotz allen schmerzen sehr schön. :wub:

insi da müssen wir mal drüber reden :P


ach hilla ich glaube die haben mich schon wieder vergessen :wacko:
sind ja meistens verwöhnte kidds gewesen.
die bekommen alles was sie wollen. :pfeifen: nur mich nicht so schnell wieder, meine beine sind ganz schön in mitleidenschaft gezogen.

meine liebe tochter, wir wahren ja wohl letztes jahr sehr oft bei euch, ich glaube wenn meine kurze zicke mich sieht weiß sie auch wieder wer ich bin. :wub:
wann kommst du nieder? :pfeifen:

hilla das ist nur gezecke. :trösten:


Das ist mir schon klar, Gitti. Trotzdem gehört das zu Euren ganz privaten Dingen, finde ich jedenfalls.



Kostenloser Newsletter