Insektenvernichtungsstecker von Aldi und co.


Hat jemand Erfahrung mit den Insektenvernichtungssteckern von Aldi und co. gemacht.
Und zwar die ohne Duftblättchen nur mit Stromschlag und blauem Licht.
Taugen die etwas?

Bearbeitet von Sparfuchs am 19.06.2010 23:44:51


Oh, das hört sich ja gut an, Sparfuchs. Keine Plättchen mehr zum Reinstecken?
Der Fortschritt ist wirklich nicht aufzuhalten.
Demnächst brauchen wir nur noch einen Zettel hinhängen: für Mücken und anderes Fliegegetier verboten!
:D


Hilla, das wird daran scheitern, dass Mücken und andere Plagegeister nicht lesen können.

Zu diesen Licht-und-Stromschlag-Teilen kann ich nichts sagen. Ich hab die Stecker, die einen für Menschen unhörbaren Summton von sich geben, und damit ist das Zimmer auch mückenfrei.

Von den Steckern mit "Duftplättchen" kann ich nur dringend abraten- die Plättchen enthalten ein Nervengift, das auch für Menschen gesundheitsgefährdend sein kann. Ich hab jedenfalls früher immer mit starken Kopfschmerzen und Übelkeit drauf reagiert, wenn meine Mutter es mal wieder "gut gemeint" hat und mir so'n Teil nächtens, wenn ich schlief, in die Steckdose geschoben hat.


Ich hab mal gelesen, daß Mücken erst ins blaue Licht fliegen, nachdem sie gestochen haben. Vorher ist es ihnen egal.


Zitat (Valentine @ 20.06.2010 16:46:50)
Hilla, das wird daran scheitern, dass Mücken und andere Plagegeister nicht lesen können.

Zu diesen Licht-und-Stromschlag-Teilen kann ich nichts sagen. Ich hab die Stecker, die einen für Menschen unhörbaren Summton von sich geben, und damit ist das Zimmer auch mückenfrei.

Von den Steckern mit "Duftplättchen" kann ich nur dringend abraten- die Plättchen enthalten ein Nervengift, das auch für Menschen gesundheitsgefährdend sein kann. Ich hab jedenfalls früher immer mit starken Kopfschmerzen und Übelkeit drauf reagiert, wenn meine Mutter es mal wieder "gut gemeint" hat und mir so'n Teil nächtens, wenn ich schlief, in die Steckdose geschoben hat.

Darauf wäre ich jetzt nicht gekommen, Valentine! rofl

Zitat (Sparfuchs @ 19.06.2010 23:44:24)
Hat jemand Erfahrung mit den Insektenvernichtungssteckern von Aldi und co. gemacht.
Und zwar die ohne Duftblättchen nur mit Stromschlag und blauem Licht.
Taugen die etwas?

Ich weiß nur, dass diese bläulich leuchtenden Fliegenfänger mit der Zeit nicht mehr funktionieren und somit keine Fliegen mehr anziehen. Das kommt daher, dass sich mit der Zeit die Frequenz des ausgesendeten blauen Lichts ändert und somit die Insekten nicht mehr bzw. nicht mehr so gut anzieht.

Also bei mir wirkt das mit den Blauen Licht immer noch. Seit nun schon fast 2 Jahren. Allerdings gehen da nur Motten und Schnaken rein. Fliegen nicht. Aber für Fliegen hab ich meine 2 privaten Samtpfötigen Kammerjäger. B) Seit ich die hab hab ich kaum noch Probleme mit fliegendem Ungeziefer.


Wir hatten vor 2-3 Wochen eine schlimme Fliegenplage, erst draußen beim Grillen, dann kamen die Viecher auch in die Wohnung.

Zum Glück haben wir dann bei einem großen gelb-blauen Discounter Fensterstreifen speziell gegen Fliegen entdeckt. Ich kannte die vorher gar nicht und war skeptisch. Trotzdem haben wir erstmal sämtliche Fenster beklebt (die Dinger sind durchsichtig, ca. 20cm lang und 1cm breit, man sieht sie auf einem weißen Fensterrahmen eigentlich nicht) und siehe da, schon nach wenigen Stunden lagen einige Fliegen auf der Fensterbank. Inzwischen hat es auch ein paar Mücken und anderes Insektengetier erwischt.

Ich kann die Dinger nur empfehlen, superbillig und sehr effektiv.


Zitat (Valentine @ 20.06.2010 16:46:50)
Ich hab die Stecker, die einen für Menschen unhörbaren Summton von sich geben, und damit ist das Zimmer auch mückenfrei.

Das klingt interessant, wenn die Dinger wirklich was helfen. Mir geht es primär um Mücken, und da ganz besonders um diese dicken schwarzen Mücken die einen Krach machen als würde ein Hubschrauber landen. Und mir prinzipiell immer in die Augen fliegen wollen...

Wie heissen denn diese Stecker?

Habe mir auch mal Insektenspray gekauft, aber ich traue der Geschichte nicht so ganz, es steht zwar "natürliche Inhaltsstoffe" drauf, aber auf der Rückseite wird darauf hingewiesen, dass man nach Anwendung lüften und den Raum 30 Minuten nicht mehr betreten soll. Also weckt nicht gerade Vertrauen ;).


Kostenloser Newsletter