Kleine,rote Spinnen: Wie kriegt man kleine rote Spinnen weg?


Hallo Ihr,
auf unserem Terrassentisch laufen wieder so kleine, rote Spinnen herum. Wegpusten kann man die meist nicht weil sie sich immer festhalten und wenn man sie wegschnipst ist da immer ein roter Streifen. Ganz fies ist es wenn man einen Brief gekriegt hat,den man auch noch ausfüllen und zurückschicken muß, und da läuft so ein Vieh drauf rum,und man denkt nicht dran das man nicht schnippen darf....schon hat das Blatt einen roten Streifen :wallbash:
Vorhin saß so ein Tier auf meiner Kaffeetasse und ließ sich nicht wegmachen....langsam reicht mir das mit denen.
Wißt ihr was man gegen die Biester machen kann? Ich weiß allerdings auch nicht wo die herkommen.


Wir haben diese Viecher auch jedes Jahr auf der Terasse. Allerdings immer nur für kurze Zeit, also, nach 2-3 Wochen sind die wieder weg.

Das Problem mit dem roten rumgeschmiere finde ich auch einfach nur :wacko:


ich habe diese tiere jedes jahr auf den fensterbänken im wohn- und schlafzimmer. ich nehme einfach küchenpapier und zerdrücke sie. meistens sind sie nur für kurze zeit da und da habe ich es mit der methode gut in den griff bekommen.


Hallo :-)

Ich glaub das ist keine Spinne, sondern eine Milbe, meine ich mal zumindest irgendwo gehört zu haben.

Lg, Kerstin


Sind das die, die man früher verwendet hat, um dem Lippenstift Farbe zu verleihen? Oder ist das auch nur wieder 'n Ammenmärchen?

(Sorry wenn das vom eigentlichen Thema zu weit abschweift)

Aber Unicorn68 schau doch mal hier: http://www.bio-gaertner.de/Articles/II.Pfl...nge/Milben.html


Das sind wahrscheinlich kleine Blutmilben; die Bekämpfung ist nicht ganz leicht.

Siehe auch hier!