winzige weiße/ helle Spinnen an der Zimmerdecke?


Hallo :)
Ich habe eine Ungeziefer-Spinnen-Plage in meinem Schlafzimmer!

Ich bin vertraut damit, wie man "normale" Spinnen aus dem Fenster schmeißt etc.
Aber die momentane Situation ist anders: Vor einige Wochen entdeckte ich die winzigen Spinnen das erste Mal:
Sie sind ca. 2-3 mm groß, und weiß/ hell. Sie sitzen in einer Reihe in der Ecke zwischen Zimmerdecke und Wänden, hauptsächlich über dem Fenster, aber auch an den anderen 3 Seiten.
Entdeckt habe ich sie, weil 2-3 Stück von der Decke gefallen sind (auf ein Buch), da habe ich sie erst mal aus dem Fenster geschmissen. Aber es kam mir dann komisch vor, dass es so viele direkt hintereinander waren und habe mir mal die Decke angeschaut: Da waren sie in Massen. Da saßen sie auch noch um meine (ausgeschaltete) Glühbirne herum.
Normalerweise töte ich trotz meiner Spinnenphobie keine dieser Tiere, sondern - wie gesagt - befördere sie aus dem Fenster.
Aber dieses Mal war es mir zu viel, da habe ich sie alle weggesaugt.
Heute, einige Wochen später, schaue ich mir die Zimmerdecke nochmal ganz genau an und entdecke die Viecher schon wieder. Ich habe sie heute mit Badreiniger eingesprayt, wovon sie gleich gestorben sind.
Leider kenne ich die Ursache nicht, ich weiß nicht ob und wo sie in meinem Zimmer ihre Eier legen. Vielleicht kommen sie auch von draußen rein (Fensternähe!), die Wände sind hier nicht besonders dicht!

Weiß irgendjemand was das für Spinnen sein könnten?
Warum sie da sind? Welche Ursachen es gibt?
Wie kann man sie loswerden?

Danke im Voraus für jede Hilfe :)

Dunja


Hallo Dunjas_Echo,

Bist du dir sicher, dass es Spinnen sind? Könnten es vielleicht auch anderer Krabbelviecher zum Beispiel Staubläuse sein? Ich hab ein bisschen im Netz gesucht und keine befriedigende Antwort gefunden.

Bearbeitet von Tetris am 30.07.2011 21:41:27


Hallo Tetris :)

Danke, für deine Antwort! Ich hatte auch überhaupt nichts im Internet gefunden und deswegen die Frage einfach mal selber gestellt.

Ich hab mir grad ein Bild der Staubläuse angeguckt und bin mir absolut sicher: Das sind sie nicht!
Das Ungeziefer in meinem Zimmer sieht wirklich aus wie Spinnen. Außerdem können sie sich an ihren Fäden von der Decke hängen lassen...


Da scheint dir eine Mutterspinne ihre Kinder dagelassen zu haben ;)


Hallo wurst ;)

Meinst du also, es könnte sein, dass irgendwo ne fette Mutter-Spinne sitzt und die Ursache ist? Sammeln die sich denn dann wirklich so? Ist das normales Spinnen-Verhalten?


Hallo Dunjas_Echo,

zu den weißen Spinnen kann ich dir leider nix sagen, nur daß sich die jung Spinnen tatsächlich bis zu einer bestimmten Zeit als "Knäuel" aufhalten. Ich kenne das von den Kreuzspinnen im Garten. Wenn die schlüpfen, sind -keine Ahnung wie viele- mir kommt es vor wie hundert....auf einem Haufen. Nach ein paar Tagen verstreuen sie sich dann.
Alte Tiere sind aber einzelgänger. Also können das bei dir nur Baby´s sein....
LG
sasnik1


Das klingt plausibel :)
Vielen Dank!
Ich werd mal schauen, ob ich die Mama finde!

Danke an euhc beide!



Kostenloser Newsletter