Hochglanz Küche putzen


Hallo ihr alle,

ich habe ein ganz großes Problem. Ich habe mir die Hochglanzküchenschranktüren von IKEA gekauft und bin jetzt völlig unentschlossen, wie ich die am Besten streifenfrei sauber bekommen kann. Bei mir wird das immer voll streifig!!!!!

Vielen Dank schonmal

Beke


Hochglanzlackierte Schränke kriegst Du wie zu putzende Fenster sauber: Glas- und Flächenreiniger aufsprühen, nachpolieren, fertig ist der Lack.
Die schonendere Variante (oder Fettfingervariante): mit warmem Spüliwasser abwaschen und danach trockenpolieren.

Liebe Grüße und viel Erfolg
wünscht Biene :blumen:


Habe auch eine Hochglanzküche.
Nie etwas pflegeleichteres gehabt. Nur keine Sorge. Einfach regelmäßig mit feuchtem Tuch abgewischt und schon ist alles wieder glänzend.Vor allem sieht man die Flecken und den Erfolg beim putzen. Macht aber nicht mehr Arbeit. Ganz im Gegenteil.
Ich möchte keine andern Schränke in der Küche mehr haben.


Hexe ;)


Hallo :D
Ich hab da mal eine Frage...
...und zwar habe ich eine schwarze Hochglanz Küche. Sie wird diesen Sommer zwei Jahre alt und von Hochglanz ist nicht mehr wirklich zu sprechen :heul: Ich wasche sie immer mit feuchten Baumwolltüchern ab und gehe mit einem trockenen hinterher.....
Wer kann mir Tipps geben,wie glänzt sie wieder,womit kann ich polieren?

Ich hoffe auf guten Rat...heul

Viele Grüsse
von Elli


Versuch es mal an unauffälliger Stelle mit einer Paste aus Kartoffelmehl und Öl. (Paste sollte nicht zu fest sein) Paste auftragen und zügig mit einem weichen Lappen wieder abwischen.
Ich hatte auch mal so eine Küche,aber das ist schon eine ganze Weile her deshalb weiß ich die genauen Mengen nicht mehr. Allerdings war die Paste vergleichbar mit zähflüssigem Rührteig. Bei mir hat es damals ganz gut geholfen.


Hallo Bigmama5,
herzlichen Dank,aaaaaaaber ich muss da was wissen.
Kartoffelmehl?....was ist das? Sorry...*ichnixweiss*
Ist das dieses Fertigpulver für Kartoffelpü?
...und welches Öl,oder ist das egal?

DAANKE :)


Zitat (ElliPirelli @ 27.06.2010 22:16:56)

Kartoffelmehl?....was ist das? Sorry...*ichnixweiss*

Stärkemehl bzw. Speisestärke ;)

Einfach Speiseöl ;)

Guten Morgen!
Kartoffelmehl ist Speisestärke. Es gibt sogar Firmen bei denen Kartoffelmehl noch drauf steht. Und Öl nimmt man das billigste Pflanzenöl das man findet.


Aber mir ist heute Nacht noch was eingefallen: Du kannst es auch noch mit einer milden Seifenlauge ( Grüne Seife/ flüssige Kernseife) und ein paar Spritzer Petroleum versuchen. Das wirkt bei Schleiflackmöbeln sehr gut. Meine Tochter hat davon zwar keie Küche aber eine recht große Schlafzimmertruhe.

Hoffe ich konnte Dir ein Stück weiterhelfen


Hab auch ne schwarze Hochglanzküche mit Kunststofffronten, Sauber und auf Glanz bekomme ich die ganz einfach mit einem Mikrofasertuch. Ein grobschlingiges Spültuch zum Abwischen und dann ein Mikrofaserpoliertuch für das Streifenfreie und den Glanz.
Sogar fast ganz ohne irgendwelche Reinigungsmittel (ab und zu etwas Spülmittel im Wasser ausgenommen)


Hallo Bierle,

ich habe irgendwo gelesen, dass man Hochglanzmöbel auf gar keinen Fall mit Mikrofasertüchern reinigen soll, da
sie die Oberfläche auf Dauer zerkratzen.

Liebe Grüße
spaetzchen


Ah ok, danke, das wusste ich noch gar nicht.

Mache das bei mir aber schon länger so, und hab noch keine Abnutzungserscheinungen bemerkt. werde mal drauf achten. Liegt aber sicher auch an der Art der Fasern der Mikrofaser, Mikrofaser ist ja nicht gleich Mikrofaser, da gibts große Unterschiede.


Als ich meine Hochglanzküche bekam, war in den Unterlagen auch der Hinweis "Auf keinen Fall Mikrofaser-Tücher verwenden". Der Küchenmonteur hat mit Augenzwinkern gesagt: einfach versuchen. Bei mir klappt es gut mit Mikrofasertüchern.


Lieben Dank für die Antworten...freu :D
Mikrotücher darf ich auch nicht nehmen,wurde mir gleich gesagt....natürlich hab ich es doch gemacht und hab schon gedacht,dass sie nun deswegen stumpf wirkt....danach hab ich nur noch Baumwolltücher genommen.....aber schöner wirds nicht...heul.
Ich versuch es mal mit der Stärke-Öl Mischung.....Danke schön!!!
Gruss von
ELLI


vieleicht liegt es einfach an einen - küchendunstfilm- der auf der oberfläche sich abgesetzt hat.
einfach mal mit einen spüliwasser abwaschen.
danach wieder polieren.


Hallo zusammen,

ich habe den grössten Fehler meines Lebens gemacht und habe mir eine Hochglanz Küche gekauft ( rot)
Das Problem wie Putzen?ich hab alles mgl. ausprobiert jede art von Reinigungsmittel aber es tut sich nichts einfach nichts, ich bin einfach nur verzweifelt weil die Küche einfach dreckig ausschaut.
Habt Ihr mir Tricks?

danke

LG

Leonita


Nein, einen Tipp zum Putzen kann ich Dir nicht geben,
aber ich rate Dir dringend davon ab, Mikrofasertücher zum Reinigen zu nehmen,
da sie den Lack angreifen.
Evtl. könnte man die Schränke reinigen, indem man Fensterreinigungsspray
verwendet?!?
Oder aber normal mit Neutralseife abwaschen, dann mit dem Scheibenwischer (Name fällt mir gerade nicht ein)
für Fenster abziehen und mit einem Tuch trockenreiben.


Hast du es schon mal mit Glasreiniger versucht?

Ich habe ne weiße Hochglanzküche und sprühe die mit Glasreiniger ein, reibe sie anschließend mit einem extra Glastuch (vom Aldi ist klasse) ab.
Sie glänzt wie ne Speckschwarte und man sieht keine Streifen.


Neutralseife oder Schmierseife würde ich nicht nehmen, die hinterlässt bei glänzenden Oberflächen Schlieren.

Und ich nehme nur Microfasertücher und das seit einem Jahr. Da ist nichts kaputt oder beschädigt.


Hallo,

Glasreiniger habe ich schon ausprobiert...
Ich war neulich in einem Geschäft die Lacke für Böden & Wände verkaufen...die haben mir dan son Polierzeugs verkauf was angeblich helfen soll...aber hat nix gebracht...die haben mir extra gesagt das ich nur mit Mikrofasertüchern die Küche putzen soll...jetzt bin ich bisschen verwirrt.


Neutralseife habe ich noch nicht ausprobiert....
soll ich da eine bestimmt verwenden?


Hm, ich habe nichts zum Polieren bekommen.

Kann es sein, dass du so viel Zeugs schon drauf geschmiert hast, dass deshalb auch Glasreiniger nichts bringt?

Dann würde ich mit normalen Spüliwasser die Küche abwaschen und gut trocken reiben. Danach versuche es mit Glasreiniger.

Schmierseife und Neutralreiniger hinterlassen bei mir Streifen.
Microfasertücher extra für Glasflächen kannst du sehr wohl verwenden.


Hmm der glasreingier hat von anfang an nichts gebracht...
es kann auch sein das ich echt schon soviel ausprobiert habe.
Du meinst normales Spülwasser?oder was genau?

danke

lg

leo


In jedem Fall würde ich die Küche gründlich mit warmem Wasser mit einem Allzweckreiniger drin abwaschen. Wenn so alle (Schmutz- und Streifen)-Rückstände beseitigt sind, nochmals mit Glasreiniger alle Flächen wie beim Fensterputzen abwischen. Für die Zukunft würde ich empfehlen, nach jedem Kochen die Schränke und glänzenden Flächen feucht zu reinigen und abschließend wieder mit Glasreiniger abzuwischen, so hat der fetthaltige und klebefreundliche Kochdunst erst gar keine Chance, sich auf den Hochglanzflächen festzusetzen. Klar, das macht ein wenig Arbeit, ist aber letztendlich notwendig, damit die Küche auch noch nach langer Zeit schön glänzend ist.


Murmeltier


P.S.: Ich möchte hier keinesfalls jemandem Nachlässigkeit beim Saubermachen unterstellen, will mit
meiner Aussage nur bekräftigen, daß bei einer Hochglanzküche einfach etwas mehr Reinigungs-
arbeit anfällt.

Bearbeitet von Murmeltier am 20.08.2010 20:43:57


bei Aldi gibt es Fettpads, die sind prima.
es sind immer 3 in der Packung.
ich benutze diese nicht nur für die Glaskeramikfelder(wofür sie sind, einfach spitze)
sondern auch fürs Fensterputzen, versuche diese doch mal.
es handelt sich dabei einfach nur um Mikrofasertücher wo ein Schwamm eingenäht wurde.
ich mache immer 2 nass, auf 1nen kommt etwas Spüli und auf 1 nur Wasser.
den 3ten lasse ich trocken.
in der reien folge benutze ich sie dann auch.
1 mit Spüli vor wischen(geht ja fix)
2 Spüli weg wischen (geht genauso schnell)
ja und nun den trocknen nach reiben fertig.

versuche es mal auf deiner Küche wirst begeistert sein :wub:


Hallo zusammen,

ich habe heute Handspülmittel mit waremn Wasser gemischt und dan habe ich mit einem Mikrofasertuch die Küche damit geputzt und siehe da meine KÜCHE SIEHT NAGELNEU AUS!!!Ich bin total begeistert...dabei dachte ich Hochglanz ist immer so schwer zu reinigen.
Vielen vielen Lieben Dank für eure Tipps...jetzt habe ich wieder richtig freude an meiner Küche

LG

leonita


Also ich habe jetzt ne ganz einfache Lösung meine graue Hochglanzküche so sauber zu bekommen.
man meint es wären lauter Spiegel.
Mildes Spülmittel habe so Balsam von Aldi,warmes Wasser,Tuch das sich wenns nass ist wie ein Fensterleder anfühlt.
Einfach mit dem feuchten Tuch wischen trocknet ohne nachreiben,fertig.
habe nur die Griffe und das Glas an den Oberschränken,sowie Edelstahl, Backofen usw. nachgewischt.Ruck Zuck sauber.