nach Waschen Stoff aufgerieben


Hallo zusammen,

ich hoffe, dass es dieses Thema noch nicht gibt. :aengstlich: :augenzwinkern: Ich habe folgendes Problem: wenn ich meine T-shirts (eins ist von Hilfiger) wasche, dann haben die nach der Wäsche muzeln und der Stoff ist aufgerieben. Ich wasche meine Sachen immer lings rum. Liegt das am Waschmittel oder am Weichspüler??? Habt Ihr vielleicht eine Idee.
Es ist doch doof, wenn man sich für 40 € oder mehr ein Shirt kauft und nach dem Waschen sieht es aus, als hätte man das schon Jahre lang :heul: :heul:

Liebe Grüße

Honey


Hi,

ich hab hier das selbe Problem und noch keine Lösung gefunden.
Bis vor einem halben Jahr war alles in Ordnung. T-Shirts kalt gewaschen, mäßig geschleudert - meistens zumindest. Sicher hab jedes Shirt auch ein paar Mal zu warm gewaschen, zu stark geschleudert, etc. Auf jeden Fall sahen die auch nach mehrmaligem Waschen (fast) aus wie neu.

Jetzt bin ich seit einem halben Jahr in Kanada und gab mittlerweile Angst, meine T-Shirts zu waschen weil selbst neue T-Shirts nach einem Mal aussehen als wären sie Jahre alt..

Ich hab keine Ahnung, woran das liegt - könnte man auf die Waschmaschinen hier schieben, aber das glaube ich nicht. Hatte in D eine billige Whirlpool und hab hier eine teure Whirlpool. Andererseits hab ich aber auch keine Ahnung, woran das liegen könnte..

Weiss jemand Rat??

Und: Wie nennt man denn eigentlich dieses Problem? Fusseln sinds nicht - die Wäsche sieht aus wie.. ja, aufgerieben..

Besten Dank schon mal!

Tobi

Bearbeitet von dfens2k2 am 04.08.2010 09:30:01


in einem ähnlichen Fred hat hier mal jemand davon berichtet, dass in der Waschmaschinentrommel nicht mehr alles glatt war, sondern sogar eine der Wasseröffnungen nach innen zeigte und so rauh war, dass die Wäsche Schaden genommen hatte. Vielleicht ist eure WaMa auch mit so einem ähnlichen Problem behaftet. Einfach mal die Trommel abtasten, vielleicht liegts nur daran.
Ansonsten kann ich mir nur vorstellen, dass es an der Wasserqualität oder am Waschmittel liegen kann. Fragt doch einfach mal eure Nachbarn, ob die das gleiche Problem haben. Wenn ja, wirds wohl am Leitungswasser liegen.


Mal die Trommel innen mit der Handfläche abfahren. Dazu am besten eine Feinstrumpfhose über die Hand ziehen. Rupft es dann beim Ausreiben, hat die Trommel einen Fehler.

Kann auch an der Quali der T-Shirts liegen. Oder die Wama nimmt sehr wenig Wasser zum Waschen und Spülen. Da steigt die mechanische Belastung der Wäsche deutlich an. Nimmst du auch das richtige Waschmittel?

Wasche die Sachen im Feinwaschprogramm. Da wird mehr Wasser genommen. Das schont die Textilien.



Kostenloser Newsletter