Kleine schwarz-rote Käfer in der Küche


Hallo.
Ich habe kleine schwarz-rote Käfer in der Küche, ein Bild ist angehängt (hoffentlich klappt das jetzt...). Sie sind etwa einen Millimeter groß und treten in Scharen auf. Ich habe den Eindruck, dass unter einem Schrank ein Nest ist. Leider ist der Schrank fest eingebaut und die Fußleiste geht auch nicht so ohne Weiteres ab. :(
Weiß jemand, was das für Käferchen sind und wie wir sie wieder loswerden? Das Haus ist ein frisch kersanierter Altbau, der Küchenfußboden ist Steinfliese, die Fußleisten und Einbauten sind aus Holz.
Ich habe ein Krabbel-Baby und hätte die Käfer daher lieber gestern als morgen los...
Danke!


Sieht irgendwie nach Rüsselkäfer aus, find ich...

http://www.google.com/search?q=r%C3%BCssel...yhk&rls=de&sa=2


Könnte auch ein Reiskäfer sein...

http://www.dylla.biz/bilder/reiskaefer.jpg


Wenns ein Reis-/Mais-/Kornkäfer ist, siehts schlecht aus...
http://www.die-schaedlingsbekaempfer.com/S.../kornkafer.html

"Begasung durch Fachbetrieb"... tscha... mit dem Fön das käfereigene Eiweiß zum Stocken bringen, wird da wohl nicht helfen...


Hallo catherliese :blumen:

Ich denke, dass ist ein Reiskäfer, wenn er fliegen kann. Die krabbelnden Käfer sofort mit dem Staubsauger aufsaugen. Den Staubsaugerbeutel sofort entsorgen. Lebensmittel, die Du in unmittelbarer Nähe hast, wegwerfen. Wenn Du ein Tier im Haus hast, welches Körnerfutter frißt, auch weg damit, es könnten Eier drin sein, die so klein sind, dass Du sie nicht sehen kannst.

Viel Erfolg :wub:

T. Edit: Losen Reis, Haferflocken, Gries, Mehl & Co. künftig in geschlossenen Behältern aufbewahren. Möglichst Behälter wählen, die einen Deckel zum zudrehen haben.

LG Kati

Bearbeitet von Kati am 12.07.2010 22:46:31


Ach, herrje. Danke. Tiere haben wir nicht und die Lebensmittel sind eigentlich in einer ganz anderen Ecke untergebracht... Und fliegen können die Dinger eigentlich auch nicht, aber das Foto sieht doch ziemlich nach Reiskäfer aus. :( Na, dann werde ich mich wohl morgen mal an die Arbeit machen...

Lieben Dank!
*catherliese



Kostenloser Newsletter