Netzteile für PCs: Neukauf eines Netzteils


Hallole nun frag ich hier einfach auch mal *g*

Brauche ein neues Netzteil für meinen zweiten PC. Das bisherige war eines von be quiet!. Leider ist es nach 2,5 Jahren über die Wupper gegangen. Hab jetzt nachgelesen, das die eine recht hohe Ausfallquote haben. Hab ich auch gemerkt *nerv*

Welche Marken sind denn empfehlenswert bei den Netzteilen? Eines von be quiet! kauf ich sicher nimmer.

Ich hab leider momentan gar kein Überblick, welche Marken da was taugen oder nicht. *schäm* *schäm* *schäm*

LG

Andy


Guck mal HIER. Da müsste was für Deine Ansprüche dabei sein. Wenn Du nähere Beratung brauchst, müssten wir Deinen Rechner kennen, in den das Teil rein soll.


Und die Firma, mit der Knuddelbärchen so zufrieden ist, scheint es auch noch zu geben.

Sagt jedenfalls Tante Google.

Gruß

Highlander


Stelle grad fest, ich hab die fast gleiche Frage schon mal gestellt *gacker*

Ich glaub ich bin etwas zerstreut zur Zeit.

Bearbeitet von Knuddelbärchen am 19.07.2010 16:43:17


Laut Internetseite von be quiet:

"PCGH-Leser wählen be quiet! 2009 zum vierten Mal in Folge zum Hersteller des Jahres im Bereich Netzteile."

Scheint sehr gute Firma zu sein, besitze selbst ein Netzteil davon. Bin sehr zufrieden, wenn ich ein neues Netzteil bräuchte, dann nur von dieser Firma! Damit kannst du überhaupt nichts falsch machen.

Bearbeitet von gerd1011 am 19.07.2010 16:39:04


Nun wenns nach 2,5 Jahre verreckt, so kurz nach der Garantie ist das sehr ärgerlich. Deshalb kauf ich nix mehr von denen. Es gibt ja auch genug Berichte im Web über das vorzeitige Abrauchen deren Netzteile.

Kauf nix mehr von denen. Nehme lieber einen langjährigen und erfahrenen Hersteller.

Wenn du gute Erfahrungen gemacht hat ist das ja sehr erfreulich. :) :) :)

Bearbeitet von Knuddelbärchen am 19.07.2010 16:42:54


Es gibt wohl bei allen Firmen mal das ein oder andere Problem mit einem Gerät, ich hatte halt Glück, ein Gerät zu kaufen, dass seit mittlerweile 7 Jahren fehlerfrei läuft. Du hast da wohl ein Montagsgerät gekauft.
So nah liegen Pech und Glück beieinander.

Ich wünsche Dir allerdings für dein neues Netzteil alles Gute und lange Lebensdauer.

Bearbeitet von gerd1011 am 19.07.2010 16:49:39


Zitat (Knuddelbärchen @ 19.07.2010 16:42:03)
Nun wenns nach 2,5 Jahre verreckt, so kurz nach der Garantie ist das sehr ärgerlich. Deshalb kauf ich nix mehr von denen. Es gibt ja auch genug Berichte im Web über das vorzeitige Abrauchen deren Netzteile.

Kauf nix mehr von denen. Nehme lieber einen langjährigen und erfahrenen Hersteller.

bequiet! ist durchaus ein langjähriger und erfahrener Hersteller, das ist kein no-name-Schrott. ;)

Enermax ist qualitativ noch vor denen einzuordnen, kostet aber auch entsprechend. Ich selbst bin mit meinem CoolerMaster seit Jahren sehr zufrieden

Berichte über abgerauchte Netzteile findest du bei allen Herstellern zuhauf, dafür gibts zu viele "Experten", die sich ihre PCs ohne Ahnung selbst zusammenbasteln und völlig falsch dimensionierte Netzteile kaufen. Dass die dann verfrüht abrauchen, weil ihre Super Grafikkarte und die 8 Festplatten doch was mehr ziehen als erwartet, wundert mich dann nicht :D

Wenn du ein neues willst, solltest du, wie oben schon erwähnt wurde, wissen, was für Komponenten du hast, wieviel Watt die ziehen, und ob dein Netzteil besonders energiesparend (Stichwort Effizienz) oder/und besonders leise sein soll. Nimm lieber nicht den Watt-Wert des alten Netzteils, evtl ist es auch abgeraucht, weil es leicht unterdimensioniert war.

PS: Es kann auch durchaus, ohne dass du es bewusst wahr genommen hast, durch eine Spannungsspitze bei einem der zahlreichen Gewitter die Tage kaputt gegangen sein

Bearbeitet von Bierle am 19.07.2010 17:37:37

Ich habe derzeit selbst ein beQuiet! am laufen - schon seit paar Jahren. Davor wars n Enermax. Und wenn ich wieder mal anschaffen müsst, dann wirds ganz sicher auch eins von den beiden werden. Allerdings mit Wirkungsgrad von 80+


Hab grad nochmals nachgeguckt und hab sogar die Rechnung noch gefunden. 43.68 € hat das Netzteil gekostet
Hm vielleicht wars einfach ein zu billiges Teil und ich hab nicht viel erwarten dürfen.

Überlastet hab ich es nicht und durch Gewitter ist es auch nicht übern Jordan gegangen. Es ist schon länger futsch und damals waren keine Gewitter. :lol:

Na ja, ich werd mal gucken, was es von Enermax gibt. Seasonic ist ja auch schon lange am Markt und hat wohl gute Netzteile. Einer von beiden wirds wohl werden.



Kostenloser Newsletter