neuer PC, worauf achten?


Ich wollte mir heute einen neuen Computer beim Media Markt kaufen, jedoch bin ich leider ein Anfänger in diesem Gebiet und kenne mich nicht so gut mit PCs aus. Normalerweise kaufe ich die PCs oder Laptops nach dem Aussehen. Weil das aber nicht immer so gut geendet hat, habe ich probiert diverse Zahlen im Shop zu vergleichen. Dabei war ich mir aber nicht sicher auf was ich am meisten achten muss (RAM, Prozessor, Grafikkarte...).

Kann mir bitte jemand helfen? Und mir ein paar Tipps geben? Danke!


Die absolute Ahnung dazu habe ich leider auch nicht, aber soviel weiß ich:
Um dir konkrete Tipps bezüglich der Ausstatung zu geben, müsstest du auch mal mitteilen, wozu du den PC benötigst.
Ein Gamer-PC braucht andere Dinge vorrangig als einer, der nur für Steuern und Online-Banking benutzt wird...


Ein guter Verkäufer fragt dich auch danach.
Wie Arabärin schon schrieb, ob du viel online spielen willst oder Bilder und Videos bearbeitest.

empfohlen wird SSD, Arbeitsspeicher min 8GB,
Ich habe einen einfachen Läppi, der für mich reicht. Mein Display ist nicht matt, aber ich habe mir eine Schutzfolie dazu gekauft.


Zitat (Arjenjoris @ 01.04.2018 08:46:48)
Arbeitsspeicher min 8GB

Arbeitsspeicher ist wie Hubraum beim : je mehr desto besser :)

Da hast du Recht. Aber auch um so teurer. Die Frage ist, braucht man es oder nicht.


Es steht und fällt fast alles mit dem Prozessor. Den auszutauschen ist teuer und schwierig. Also besseren Prozessor mit weniger Speicher kaufen. Speicher nachrüsten ist einfach und preiswerter.

Also:
Folgendes mal zusammensuchen:
1. Was will ich mit dem PC alles machen?
2. Wie viele Programme nutze ich überwiegend.
3. Was für einen Monitor habe ich.
4. Wie sieht der Inhalt meiner Portokasse aus

Zu 1. Nutze ich das Gerät überwiegend mit Office Programmen, würde Ein Intel i3 oder i5 Prozessor ausreichen, bzw. Entsprechendes von AMD.
Will ich spielen, sollte mindestens ein i7 von Intel sein. Arbeitsspeicher kann ich jederzeit preiswert nachrüsten (beim PC). Aber auch Läppi kann nachgerüstet werden.
Zu 2. Das ist wichtig für die Größe der Festplatte. Willst du viel Bild- bzw. Filmbearbeitung machen, sollte die Platte mindestens 1TB, besser grösser sein. Und du solltest über eine externe Platte zusätzlich nacdenken.
Zu 3. Ist das ein preiswerter Monitor und du machst hauptsächlich Office, kann das neue Gerät ruhig eine Onboard Grafikkarte haben. Das reduziert zwar den Arbeitsspeicher. Bemerkst du aber kaum.
Willst du hauptsächlich Spielen ist eine separate Grafikkarte Pflicht. Welche hängt von deinen Spielen ab.
Zu 4. Die besagt, was du dir leisten kannst.
Z.B. Summe der Wünsche entspricht einem Kleinwagen.
Inhalt der Kasse sagt: Olympia Kugelkopfschreibmaschine.
Jetzt heisst es, klug zu überlegen.


Hallo, ich würde dir grundsätzlich raten als Erstes auf den Prozessor zu achten.


Sie sollten auf Prozessor und Speicher achten. Ich stimme auch den Kommentaren dort oben zu. Aber wie wäre Lokalisierung von Software und Spielen? Anpassung und Lokalisierung sollten notwendig werden. Ich bin sehr froh, dass die Sprachlokalisierung jetzt zugänglicher ist als je zuvor.

Bearbeitet von gildar30 am 10.08.2018 08:11:25