Dicke grüne Bohnenkerne: geht auch TK für Brotaufstrich?


Hallo ihr Profiköche :P

ich habe aus der essen+trinken ein nettes Rezept für einen Brotaufstrich aus dicken grünen Bohnenkernen- die werden gegart und dann mit etwas Knobi und Sahne püriert. Kreuzkümmel und Minze dazu.

Vermutlich krieg ich hier keine frischen Bohnenkerne - meint ihr, da geht auch Tiefkühlware?
:unsure:

:blumen: Ribbit


Aber klar. Warum nicht, wenn es auch Ungegarte sind? Habe ich schon oft gemacht.


Supi, danke... das wollte ich hören :lol:


Und wenns ganz einfach sein soll, nimmst du die aus dem Glas, die sind schon gegart. Aber das kommt wohl auf das Rezept an.

a propos Rezept. Würdest du das mal posten? Liest sich ziemlich lecker! :sabber:


Also, ich erzähle das Rezept mal "wieder", näch, damit das keine Coyprightverletzung gibt.

Grobe Wiedergabe : ^_^

500 g Bohnenkerne in Salzwasser köcheln, 4 min.
Abschrecken und falls nötig, die Häute entfernen.
1 Knobizehe und 1 Schalotte würfeln, in etwas Olivenöl anschwitzen.
Bohnen dazu, 150 ml Schlagsahne dazu.
5 min offen kochen lassen, dann fein pürieren.

Würzen mit Salz, Pfeffer, gemahlenem Kreuzkümmel und 1-2 Teelöffel Zitronensaft.
Etwas fein gehackte Minze unterheben :sabber: und noch grob gehackte Minze obendruff.

Dazu geröstetets Fladenbrot.

Hört sich das lecker an oder was? :lol:


Zitat (Ribbit @ 21.07.2010 15:55:52)
Hört sich das lecker an oder was?  :lol:

:sabber: Aber sowas von!! :sabber:

DANKE! :blumen:

Bearbeitet von knuffelzacht am 21.07.2010 16:12:05

Oh Yes, das mache ich nach :sabber:


Das heißt also, "Glas-" Pferdebohnen braucht man nicht erst extra abzukochen, sondern kann man mit allen notwendigen Zutaten so pürieren und verarbeiten, da die ja schon vorgegart sind?
Prima, dann nix wie ran - klingt sowas von lecker!!! :sabber:



Kostenloser Newsletter