Waschtipp: Olivenölfleck in neuer Hose


Hallo:

ich hab mich sehr geärgert: hab mir eine neue Hose gekauft und diese gleich nach einer Stunde versaut: hab mir eine ganze drüber fallen lassen. Jetzt hatte die Hose total viele Olivenöl-Flecken. Hab sie mit Sil eingeschmiert und gleich gewaschen. Die Flecken sind leider ÜBERHAUPT nicht raus gegangen. Gibt es jetzt noch eine Möglichkeit, da ich sie ja schon gewaschen hab und die Flecken scheinbar so richtig fest drin sind?
Danke für eure Tipps!
Jmarie


Hi!



Eigentlich sollten Fettflecken schon rausgehen, wenn diese bei 30° gewaschen werden.

Was für eine Hose ist das denn? Was für ein Stoff?
War das nur Olivenöl, oder noch was anderes? Weil in einer Auflaufform ist ja nicht nur Olivenöl drin.

Ich würde es nochmal mit diesen "OXIAction" probieren. Sieht man ja momentan im Flimmerkasten immer. Aber es gibt auch günstige Imitate bei Rossman oder anderen Drogerien.
Ich hau immer eine Ladung bei jedem Waschgang mit dabei. Wird alles immer wunderbar sauber.

Davon wüd ich dann ne Paste anrühren und über Nacht auf die Stellen drauf geben.

Ansonsten Färbe die Hose einfach um :)

LG
Kuschel


Schmier ein wenig Butter drauf ............. die Milchsäure löst den Fleck


Danke schonmal für den Tipp. Es handelt sich um eine dunkelblaue Baumwollhose, also eigentlich gut waschbar. Ich hab mir einen ganzen Nudelauflauf drüber geschmissen: mit viel Olivenöl aber auch frischen Tomaten (Säure!!) und Nudeln...
lg
Jmarie


Fettflecken dick mit Gallseife einreiben und ne Weile wirken lassen. Danach möglichst heiß waschen. Am besten noch ne ordentliche Portion Sil Fleckensalz 1-für-Alles zugeben. Unter Umständen wiederholen. Fettflecken können sehr haltbar sein. :blumen:


Hey Leute,
oh ja, das kenne ich nur allzu gut. Beim Kleckern bin ich auch immer ganz vorne dabei. Danke für eure Tipps. Werde ich mir merken, wusste ich bisher auch noch nicht.
Grüße Paul


Bei öligen und fettigen Flecken nehm ich immer Spülmittel.
Schon die Werbung sagt uns, daß es fettlöslich ist. Und es greift die Farbe nicht an.

Einfach Flecken richtig naß machen und Spülmittel einmassieren und vielleicht 30 Min. einwirken lassen und Hose wie gewohnt waschen.

Mir wurde mal eine schöne fettige Soße im Lokal in den Schoß gekippt. :ph34r:

Habe das dann wie oben beschreiben gehandhabt, bis auf einen gannz kl. Fleck zwischen den Beinen übersehen.
Alles, bis auf eben diesen kl. Fleck ist rausgegangen.
Seit dem schwör ich auf Spülmittel bei Essensflecken. :wub:



Grüßli Gisi :blumen:


Gallseife hilft nach meiner Erfahrung am besten. Kauf Dir im Drogeriemarkt ein solches Stück, keine flüssige Gallseife, die wirkt nicht so effektiv.
Leg die Hose in heißes Wasser und reibe alle fleckigen Stellen mit der Seife ein, sodann nimmst Du eine Hand-(Nagel)Bürste und schrubbst mit ein wenig Druck über die Flecken bzw. die Stellen, auf Du die Seife verteilt hast. Nach dieser Behandlung gibst Du die Hose in die und wäschst bei 40 %. Sollten noch Flecken nach dem Trocknen zu sehen sein, behandle diese eben noch einmal wie vorbeschrieben. Diese restlichen Flecken verschwinden garantiert auch noch.



Murmeltier


Ich schwöre immer noch auf Backpulver: trocken aufstreuen, mit dem Finger einreiben und dann trocken ausbürsten.
Dauert 20 Sekunden und hat bei mir schon hunderte Male gewirkt.

Probiers doch einfach mal, es Klappt! (gell Gitti)

Gruß
nettchen

PS Klappt natürlich auch bei schon gewaschenen Textilien

Bearbeitet von nettchen am 28.07.2010 20:42:43



Kostenloser Newsletter