Kuchen backen mit Gasherd?


Hi,

ich wohne nun schon seit über 4 Jahren in meiner Wohnung, aber ich habe noch nie mit meinem Gasherd n Kuchen gebacken. Irgendwie hab ich mich noch nicht sio getraut :unsure: , weil ich ehrlich gesagt auch nicht weiß, ob das überhaupt geht und wenn ja, was kann man da so für Kuchen backen?
Hat da schon jemand Erfahrung? Vielleicht könnt ihr ja mal ein paar einfache Rezepte oder so posten und sagen wie Ihr das so macht, mit den Temperaturen... :)


sicher kannst du einen Kuchen auch im Gasherd backen. Für die Temperatur müsste eigentlich in der Anleitung stehen, welche Stufe wieviel Grad Ober- Unterhitze entspricht.
Wenn du das nicht hast guckst du hier
Du solltest nur mal schauen, wo im Backofen die Hitzequelle genau sitzt(wird vermutlich wegen der Sicherheitsvorkehrungen nicht mehr eine offene Flamme sein) und nicht unbedingt das Blech bzw. den Rost direkt davor bzw. darauf schieben.


Also die Hitzequelle ist unten.....deswegen weiß ich eben nicht ob mir da nicht der Kuchen anbackt oder sogar unten anbrennt...

aber danke für die Liste...denn es ist auch leider nicht auf jeder Packung angeben, wieviel Grad es im Gasherd sein soll...


ich würde es erst mal auf mittlerer Schiene bei umgerechnet etwa 175° backen. Ich habe früher immer Kuchen im Gasherd gebacken, die Hitze war unten. Blech kam in die mittlere Schiene, da ist nichts unten angebrannt. Muss eben nur genug Abstand zur direkten Hitze sein, dann passt das schon. Garzeit solltest du vielleicht nach ner Weile Garprobe machen, dann merkst du auch, wie das mit der Zeit passt.



Kostenloser Newsletter