10 Euro-Münzen, wo bekomme ich welche?


Liebe Muttis, ihr könnt mir sicher weiterhelfen.

Wir haben in der Familie in Kürze einen 18. Geburtstag und es soll grundsätzlich ein Geldgeschenk werden. Wir werden aber natürlich nicht einfach nur einen Schein in den Briefumschlag stecken. Ich habe mir überlegt, dass ich eine kleine "Schatzkiste" besorge, Sand rein, ein paar Muscheln und Schokotaler. Außerdem, als eigentliches Geschenk, sollen 10- und/oder 5-Euro-Münzen hinein.

Nun meine Frage: Wo besorge ich die am besten? Ich werde die ja sicher nicht in jeder kleinen Bankfiliale um die Ecke bekommen?!? Wer arbeitet bei einer Bank und kann mir Auskunft geben.....?

Vielen Dank im voraus!!!


doch , die gibt es normaler Weise bei jeder Bank - aber das sind Sammlermünzen und die wirst du nicht in unbegrenzter Menge bekommen

5 Euro Münzen gibt es nicht , nur 10 Euro Münzen

Bearbeitet von Jeanette am 26.07.2010 18:58:51


Zitat (Winnie160483 @ 26.07.2010 18:51:15)
Liebe Muttis, ihr könnt mir sicher weiterhelfen.

Wir haben in der Familie in Kürze einen 18. Geburtstag und es soll grundsätzlich ein Geldgeschenk werden. Wir werden aber natürlich nicht einfach nur einen Schein in den Briefumschlag stecken. Ich habe mir überlegt, dass ich eine kleine "Schatzkiste" besorge, Sand rein, ein paar Muscheln und Schokotaler. Außerdem, als eigentliches Geschenk, sollen 10- und/oder 5-Euro-Münzen hinein.

Nun meine Frage: Wo besorge ich die am besten? Ich werde die ja sicher nicht in jeder kleinen Bankfiliale um die Ecke bekommen?!? Wer arbeitet bei einer Bank und kann mir Auskunft geben.....?

Vielen Dank im voraus!!!

Tolle Idee mit der Schatzkiste!
Aaaber. Wenn es zu einem 18. Geburtstag ist, würde ich doch lieber 2Euro-Münzen nehmen. Denn es ist ein junger Mensch, der das Geld verwenden wird, um sich einen Wunsch zu erfüllen. Und ich bezweifle, daß irgend ein Geschäft solche Münzen als Zahlungsmittel akzeptiert. Solche Münzen sind nur etwas für Sammler.

Ich würde da ruhig mal in der Bankfiliale um die Ecke fragen, wenn sie die Münzen nicht vorrätig haben, können sie sie bestimmt bestellen.

2 Euro Münzen finde ich persönlich zu einem 18. Geburtstag etwas seltsam, über ein solches Geschenk würde ich mich bestimmt nicht freuen. :o


Zitat (wollmaus @ 26.07.2010 20:12:53)
Und ich bezweifle, daß irgend ein Geschäft solche Münzen als Zahlungsmittel akzeptiert. Solche Münzen sind nur etwas für Sammler.

Wieso? Das müssen sie!

10Euro Gedenkmünzen sind ein offizielles Zahlungsmittel in Deutschland und müssen als solche angenommen werden, solange man nicht in ungewöhnlichen Mengen damit bezahlt (50 Münzen Regel)

Einen wirklichen Sammlerwert haben die normal ausgegebenen 10 Euro Münzen auch nicht, also eine besondere Wertsteigerung ist bei einer Auflage von 1,5Mio nicht zu erwarten. Da muss man schon eine von den selteneren Spiegelglanz-Versionen für 15 Euro erwerben, die eingekapselt sind. Da ist die Auflage aber immer noch sechsstellig.

Münzsammeln ist heutzutage nurmehr ein Hobby, keine wirkliche Wertanlage mehr

Also wenn man die Münzen für 10 euro bekommt, kann man sie getrost in so eine Schatzkiste packen, ohne damit irgendwelche werte zu vernichten.

Erstmal vielen Dank für eure Antworten.

Der Gedanke des Geschenkes ist einfach, dass es wie gesagt nicht der Schein im Briefumschlag sein soll.

Wir wollen den Jungen natürlich auch nicht zwingend zum Münzensammler machen und es soll keine großartige Wertanlage werden!!! Es soll einfach etwas besonders sein. Ich denke mal diese "großen" Münzen hat er auch ruckzuck bei der nächsten Bank wieder zurückgetauscht und dann kann er sich ja kaufen was er möchte.

Hab mich bloß gefragt, wo man diese Münzen am schnellsten herbekommt. Ob bei der kleinen Filiale um die Ecke oder mit Vorbestellung bei der Zentrale.

Liebe Grüße und danke für eure Antworten!!!


Hallo,

die Münzen solltest Du in jeder größeren Filiale sofort bekommen, in kleineren Filialen evtl. sofort oder mit Vorbestellung.
Und wenn Du in einer Stadt mit Landesbankfiliale wohnst, gehst Du dort einfach hin.

Gruß

Highlander


Zitat (Highlander @ 27.07.2010 09:44:09)
die Münzen solltest Du in jeder größeren Filiale sofort bekommen, in kleineren Filialen evtl. sofort oder mit Vorbestellung.
Und wenn Du in einer Stadt mit Landesbankfiliale wohnst, gehst Du dort einfach hin.

Genau so ist es.

Außerdem sind die Münzen ein offizielles Zahlungsmittel. Hatte mal eine 10 Euromünze doppelt. Habe diese im Handel ausgegeben. Null Problemo

Hallo,
die gibt es in jeder Bankfiliale oder bei Münzhändlern allerdings sollte man da
aufpassen die möchten häufig einen Aufschlag von 1-10 € haben je nach "Wert"
der Sammlerstücke


10 Euro Münzen, ich hätte spontan behauptet die gibt es nicht, nie gesehen, nie gehört, aber anscheinend ja doch, werde mal zur Bank und mir eine besorgen wenn die welche da haben, gutes Geschenk für meine Tante die sammelt nämlich Euro münzen, von jedem Land aus jedem Jahr :P


Moin Winnie,

ich finde die Idee mit den Münzen und dem Schatzkästchen prima. Das ist wirklich originell. Ich weiß ja nicht, wieviel Du anlegen willst oder ob sich noch weitere Personen an dem Geschenk beteiligen. Doch ich könnte mir vorstellen, dass dem zu Beschenkenden noch ein kleiner Gutschein als Zuschuss für den Führerschein oder das erste eigene gefallen könnte. Oder sonst irgendetwas, was ihm in seiner derzeitigen Lebensphase den Start erleichtern würde.

Grüßle,

Ilwedritscheline



Kostenloser Newsletter