Fleckenhafte Verfärbungen: versaute Kleidung nach waschen


Servus,
wir haben neulich eine Ladung Strampler und Bodies aus der Maschine gezogen (übrigens für Tips wegen hartnäckigem Muttermilch-Stuhl wären wir auch dankbar!). Die Stuhl-Flecken waren raus - wahrscheinlich schnell genug eingeweicht - ABER die Sachen hatten dunkle flecken, wie von Tinte. Dass Sachen abfärben und andere verfärben kennen wir, aber dass das so punktuell erfolgen soll, ist uns neu. Normalerweise ist dann alles pink, grau, hellblau, etc. Ein erneuter Waschgang der fleckigen Teile hat nichts bewirkt [viele der Sachen sind geliehen und sollten nach Gebrach zurück :angry: ]

Kennt jemand dieses Phänomen? Weiß jemand die Ursache und sogar Abhilfe?

Beste Grüße aus Kölle


Hallo,Vativonpeter !

Ich würde versuchen,die Flecken mit Gallseife einzureiben und dann in der Maschine so heiß wie möglich mit Felckensalz zum Waschmittel waschen.Was anderes fällt mir nicht ein,sorry.
Viel Erfolg.

VLG :blumen:
Pompe


Könnten es evtl. Schimmelflecken sein?


Hallo,
also solche "Tintenflecken" hatten wir noch nicht. Was aber gut zum Verfärbungen vorbeugen hilft sind diese Farbfangtücher (gibts u.a. bei dm). Ich tu zu jeder Wäsche eins rein weil ich keine Grau -oder sonstige Farbschleier auf der Wäsche möchte. Super auch wenn man blau-weiß gestreifte sachen in die dunkle Wäsche gibt. Und was tatsächlich an Farbe aus der Wäsche gewaschen wird sieht man dann an den Tüchern!

LG Abby55



Kostenloser Newsletter