Spiegel an Zimmertür montieren: Spiegel sicher befestigen...


Huhu,habe mir einen großen gekauft u.möchte ihn gern im Flur an einer Zimmertür anbringen,wie montiere ich ihn sicher...kann ich Nägel in die Tür schlagen,oder wisst ihr andere Anbringungsmöglichkeiten?
Wäre für Tipps sehr dankbar...
LG Manon :wub:


Das kommt darauf an, was für eine Art Spiegel das ist...
Wenn es nur eine Spiegelscheibe ist (also keinen Rahmen hat), dann könntest du sie mit Powerstrips festkleben. Die halten pro Stück bis zu 5 kg, wenn du also an jeder Ecke eins davon benutzt und vielleicht oben in die Mitte noch eins klebst, dann kannst du die problemlos verwenden. Sie hinterlassen keine Spuren, wenn man sie wieder abzieht. Voraussetzung ist halt, dass sowohl der Spiegel, als auch die Tür glatte Oberflächen haben.
Wenn es ein gerahmter Spiegel ist und du die Tür nicht mit Löchern verunstalten willst, könntest du ihn auch anders aufhängen.

Es gibt doch diese Garderobenhaken, die man in Türen klemmen kann. Nimm einfach zwei davon, und häng den Spiegel mit Anglerschnur daran.
Damit er nicht beim Öffen und Schließen der Tür schwingt kannst du hinten an den Rahmen Korken kleben und daran dann auch diese Strips kleben. So liegt das Gewicht des Spiegels auf den Haken, bzw. den Schnüren, und die Strips müssen nicht so viel Gewicht tragen, sondern verhindern nur das Pendeln und Anschlagen an der Tür.

Ansonsten kannst du einfach Nägel in die Tür schlagen oder dünne kurze Schrauben mit Dübeln in die Tür schrauben. Natürlich nur, wenn du das mit deinem Vermieter vorher klärst und die Tür aus Holz ist (also ne Zimmertür - Haustüren sind da ja oft anders gebaut...)
Die untere Seite, die man ja normalerweise nicht festschraubt oder festnagelt, musst du dann aber trotzdem noch irgendwie sichern.
Wenn du das mit den Nägeln oder Schrauben darfst, kannst du Winkelschrauben benutzen.

Bearbeitet von Cambria am 02.08.2010 16:11:44


Muss der Spiegel zwingend an die Tüe? Ich habe meinen in eine Schranktür (Vorschlag Cambria) geklebt.

risiko


Es gibt ein Klebeband von Tosa, der wird im Volksmund Spiegelkleber genannt.
Leider ist die Rolle gerade nicht verfügbar, sonst würde ich dir den richtigen Namen mitteilen.

Ist im Grunde nix anderes wie Doppelseitiges Klebeband, hält aber den Spiegel Bombenfest auf glatten sauberen Flächen.

Den kriegst du im gut sortierten Baumärkten und Häuslebauer-Fachgeschäften. Ist allerdings nicht preiswert.

Es reicht noch für ein Edit: Je nach schwere deines Spiegels kann auch mal ne ganze Rolle oder auch zwei drauf gehen. Bedenke bitte, du hängst kein Poster auf.

Bearbeitet von Eifelgold am 02.08.2010 16:32:44


schon einmal vielen Dank für die schnellen Antworten,mit den Garderobenhaken u.Schnur ist eine gute Idee,leider ist die Pfalz der Tür zum Flur hin u.dann könnte ich die Zimmertür nicht mehr schließen.
Ich werde mal im Baumarkt nach dem Spiegelklebeband Ausschau halten,auch wenn es nicht ganz billig ist...der Spiegel war es ja auch nicht u.wenn der runterknallt wäre der finanzielle Schaden sicher größer als das Spiegelband kostet.Werde euch berichten wenn ich die Montage fertig habe...hihi
LG Manon



Kostenloser Newsletter