Computer-Begriffe und was sie bedeuten: Bitte Alle mitmachen

Neues Thema Umfrage

Zum Umzug...
Angenommen, ich besitze eine kleine Webseite. Dann nehme ich mir einen Tarif, der zum WebSpace passt und nicht so teuer ist.
Wenn meine Webseite größer wird, benötige ich irgendwann mehr Space.
Wenn mein Provider zu teuer ist, ziehe ich einfach um.


"Wer den Frag-Mutti-Server zu Verfügung stellt, kann ich nicht sagen. Frag mal BigB!"
-> IP (frag-mutti.de)
und -> weitere Infos


Mann, das ist hier ja ein Service - Danke schön. :blumen: :blumen: :blumen: :blumen:


Wie mache ich ein Backup?

Hab jetzt wiedermal FF installiert.
Beim letztenmal ist das meinem PC nicht gut bekommen.
Nach ein paar Tagen ging nix mehr.
Hab jetzt Angst das das wieder passiert.
Ob das ein meinem Router liegt?

Ich hoffe auf eine auch für mich verständliche Antwort ;)

Bearbeitet von Annette am 04.12.2005 09:09:27


@annette:
es kommt darauf an, was Du alles sichern moechstest fuer den Notfall. Generell gibt es verschiedenen Moeglichkeiten:

1. volles Backup: der Inhalt der gesamten Platte (alle Installationen, Daten, etc) werden gesichert. Beim Zurueckspielen hast Du den exakt gleichen Zustand wie zum Zeitpunkt des Backups, egal was danach passiert ist. Nachteil: haben sich danach Deine Daten geaendert, Du hast also z.b. neue Dateien angelegt, sind diese NICHT gesichert weil Dein backup vom Tag X zur Stunde Y entstanden ist.
Und Du brauchst entsprechende Software um diese Vollbackups yu erstellen.

2. Datenbackup: Du sicherst nur die wichtigen Daten z.B. Textdateine, Bilder, Favoriten, etc. Dazu sollten auc die Installationsdateien von Programmen gehoeren, die Du von Internet heruntergeladen hast und wieder installieren willst falls es mal zu einem Crash kommt. Nachteil: Du musst den Rechner neu installieren, wenn Du allerdings die ganzen Dateien dafuer bereitliegen hast, geht das je nach Menge der Programme recht zuegig. Bei MS-Betriebsszstemen schadet es erfahrungsgemaess ohnehin nicht, ab und zu neu zu installieren. Auch hier musst Du die Dateien sichern, die neu hinzukommen.
Hier ist kein spezielles Programm noetig weil einfach nur reine Daten auf einen z.B. externen Datentraeger (Festplatte o.aenl.) kopiert werden.

Wenn was unverstaendlich ist, frag bitte einfach :blumen:

Gruesse
Murphy

Bearbeitet von murphy am 04.12.2005 10:22:43


Zitat (murphy, 04.12.2005)
Software

hast Du da einen Tipp, welche man verwenden kann?

Freeware natuerlich...

Bearbeitet von Apsyrtides am 04.12.2005 10:27:04

Was ein Backup ist hab ich ja verstanden, aber wie ich das mache weiß ich nicht.
Hab glaub ich keine Software dafür.

Ich hab zu wenig Ahnung von solchen Sachen. Also eigentlich gar kein Hintergrundwissen. Alle meine Fotos hat man mir sicherheitshalber auf cd gebrannt.
Ich kann nicht mal selber brennen. Schäm. Aber das lerne ich auch noch. Muß nur mal jemand hier sein der es mir zeigt.

Hab jetzt die Androhung gekriegt das ich meinen pc beim nächsten Crash selber wieder aufbauen muß. Jetzt leb ich in ständiger Angst :heul:

Weiß nicht warum mein pc das letzte Mal nachdem ich firefox aufgespielt hatte abgeschmiert ist. Ein paar Tage ging es und dann...

Möchte den Fuchs doch so gerne behalten. Gefällt mir viel besser als der Explorer.

Aber vielleicht sollte ich von Sachen die ich nicht verstehe einfach die Finger lassen :unsure:
Möchte aber lernen damit umzugehen. Und das geht am Besten durch learning by doing, oder?
Also wer mir helfen möchte, braucht eine Menge Geduld :huh:


Annette, meinst du die Daten von Firefox?


:huh: Eigentlich meine ich alles was ich so drauf hab. Also Lesezeichen, Bilder, Sprüche, alles was sich so ansammelt.


Zitat (Annette, 04.12.2005)
:huh: Eigentlich meine ich alles was ich so drauf hab. Also Lesezeichen, Bilder, Sprüche, alles was sich so ansammelt.

annette befasse dich ein wenig mit diesem link...
natürlich nur wenn es deine kostbare zeit zulässt.
aus dem hab ich mich auch sozusagen "weitergebildet :lol: )
http://www.firefox-browser.de/wiki/Hauptseite

die wichtigste erweiterung im ff ist bookmark backup. dort werden alle daten auch die lesezeichen jeden tag neu abgespeichert.

wenn dein fox das nächste mal abstürzt legst du am besten ein neues profil an. ist alles gut beschrieben und sonst fragen fragen fragen :lol:

deine bilder und sonstige daten kannst du natürlich auch auf eine cd brennen. mach ich alle zwei wochen im falle eines falles...ich lass mich vom pc nicht einschüchtern roflrofl

noch was..am router liegts nicht....wahrscheinlich ein defektes profil.

@ Annette

Ich weiß nicht ob sich das Thema schon erledigt hat, aber mir sind noch ein paar Sachen zu deiner Back up Frage eingefallen:

Beim Brennen kannst du eigentlich einfach herumprobieren. Im allerschlimmsten Fall musst du einen Rohling wegwerfen und einen neuen nehmen. Aber deinem PC, oder deinen Dateien kann nichts passieren, wenn du nicht absichtlich was aus dem Originalordner löscht.
Nur Mut :)
Hast du denn Nero oder ein anderes Programm installiert mit dem man CD's brennen kann?
Ansonsten kannst du Textdateien (brauchen nicht viel Speicher) auch gut auf Disketten sichern ohne das du ein spezielles Programm dafür benötigst...

Um Dateien zu verkleinern (zB Bilddateien sind recht groß) kannst du sie mit zB dem Programm Winzip "komprimieren" (das Programm fasst sich wiederholende Bit Muster zusammen und macht die Datei dadurch kleiner)
Wenn du sie nachher wieder aufrufen willst, musst du sie durch winzip wieder dekomprimieren lassen und sie sehen genauso aus und sind auch wieder so groß wie vorher.

Falls ich Blödsinn verzapfe, dürft ihr mich natürlich auch gerne korrigieren, liebe Computer Freaks ;) :rolleyes:

lg
absinth


Ich brauche Eure Hilfe,

wenn mein Sohn an seinem "neuen" PC einen Programm oder Spiel installieren möchte erscheint folgendes:

Win16-Teilsysten
C\WINDOWS\SYSTEM§"\AUTOEXEC.NT. Die Systemdatei ist nicht geeignet, um Anwendungen für MS-Dos oder Microsoft Windows auszuführen. Klicken Sie auf "Schließen", um die Anwendung zu beenden.

Das Programm lässt sich dann nicht installieren.

Was machen wir falsch, was müssen wir ändern? Wie gehen wir vor?

Bitte helft uns.

lg die Ulli

Bearbeitet von Ulli am 18.12.2005 12:09:32


Welches Betriebssystem habt ihr?


Ein paar Infos mehr bitte :)

Welches Betriebssystem habt ihr ?

Welches Spiel ist es ?

Bytheway - wie "alt" ist denn der neue PC - obwohl das damit nix zu tun hat


Hört sich an, als ob's ein altes 16Bit DOS Spiel wäre, das man - wenn überhaupt - im Kompatibilitätsmodus starten bzw. installieren muss. Aber wie schon gesagt, ein paar mehr Infos wären nicht schlecht :).


Schon mal Danke an Euch.

Der Pc ist 5 Monate alt.

Ein Spiel, welches nicht installiert werden konnte, ist 3 Jahre alt.

Ein Programm ist ganz neu.

Betriebssystem:XP Professionell

lg die Ulli

Bearbeitet von Ulli am 18.12.2005 16:34:13


Das Einzige, was mir so aus dem Stehgreif einfällt, ist folgendes:

Nimm Dir die Setup.exe von dem Spiel, mach einen Rechtsklick drauf und geh auf Eigenschaften, dann klicke auf den Tab Kompatibilität, dann ein Häkchen setzen bei Programm im Kompatibilitätsmodus ausführen für und Windows95 auswählen.

Dann probiers nochmal mit der Installation. Wenn diese erfolgreich gewesen sein sollte, musst Du wahrscheinlich die exe des Spiels (bei Monopoly wär's vermutlich monopoly.exe) auch in diesem Kompatibilitätsmodus ausführen.

Aber ohne Gewähr! :)


Wir werden es mal ausprobieren.

Danke

lg die Ulli


Schade es funktioniert nicht.

Weiß noch jemand Rat?

lg die Ulli


Habe mal gestöbert und auch was gefunden. Sieht nur auf den ersten Blick kompliziert aus, ist aber meiner Meinung nach schön beschrieben

Zitat
Die Ursache ist, dass die Dateien Config.nt, Autoexec.nt oder Command.com fehlen oder beschädigt sind.
Standardeinträge für alle DOS-basierende Programme werden in der autoexec.nt und der config.nt vorgenommen.

1. Lösungsmöglichkeit:

Die Windows-CD ins Laufwerk legen.

In der Eingabeaufforderung (Start - Ausführen - cmd) folgende Befehle eingeben:

expand CD-ROM Laufwerkbuchstabe:\i386\config.nt_ c:\windows\system32\config.nt
expand CD-ROM Laufwerkbuchstabe:\i386\autoexec.nt_ c:\windows\system32\autoexec.nt
expand CD-ROM Laufwerkbuchstabe:\i386\command.co_ c:\windows\system32\command.com
exit

Wäre der CD-ROM Laufwerkbuchstabe als Beispiel D, müsste das so aussehen:

expand d:\i386\config.nt_ c:\windows\system32\config.nt
expand d:\i386\autoexec.nt_ c:\windows\system32\autoexec.nt
expand d:\i386\command.co_ c:\windows\system32\command.com
exit

Die Dateien werden von der Windows-CD wieder hergestellt.
2. Möglichkeit:

Den Editor (Notepad) starten und folgenden Text eingeben:

dos=high, umb
device=%SYSTEMROOT%\system32\himem.sys
files=40

Die Datei als Config.nt ins %SystemRoot%\System32-Verzeichnis speichern.
Die schon existierende Datei einfach ersetzen.
VORSICHT: Nicht als config.nt.txt speichern!
Am besten unter "Dateityp" »alle Dateien« auswählen.

Noch eine Textdatei erstellen mit folgendem Inhalt:

@echo off
lh %SYSTEMROOT%\system32\mscdexnt.exe
lh %SYSTEMROOT%\system32\redir
lh %SYSTEMROOT%\system32\dosx
SET BLASTER=A220 I5 D1 P330 T3

und diese mit dem Dateinamen Autoexec.nt ins system32-Verzeichnis speichern.
Die schon existierende Datei einfach ersetzen.
Eine weitere Möglichkeit wäre die Datei "autoexec.nt" aus dem "C:\Windows\Repair"-Ordner in
den Ordner "C:\Windows\system32\" zu kopieren.
Dann noch den Schreibschutz auf die Datei "autoexec.nt" setzen, damit Windows die Datei nicht mehr verschiebt.




Quelle

Bearbeitet von Rausg'schmeckte am 19.12.2005 08:54:29

Danke, du bist ein Schatz.

Werde es morgen ausprobieren. Sohnemann schläft (glaub ich) ;)

lg und Gute Nacht die Ulli


Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter von Frag Mutti