Muffin war gestern: jetzt gibt es Cupcakes


Da ich gleich Kaffeebesuch bekomme,habe ich den eh schon vom Mittagessen warmen Herd genutzt und Cupcakes gebacken ;)
Und zwar diese hier die Creme für das Topping habe ich dreigeteilt und auser mit Speisefarbe, weiß gelassen und mit Kakao gefärbt so habe ich schöne bunte Törtchen die noch kurz vor dem Servieren mit Brombeeren,Himbeeren und Bananenscheiben vollendet werden ;)
Diese kleinen Törtchen sind schnell gemacht,und so vielfältig wie Muffins :rolleyes:


der cupcake sieht super aus...magst du mir das rezept geben? :wub:


Zitat (MarieJaeger @ 17.08.2010 14:53:17)
.magst du mir das rezept geben?

Oben auf dem Link klicken ;)

oder Google fragen

Meine Cupcakes sind gut angekommen,und alle verputzt worden :lol:

@ wurst,
Marie hat ja wohl auf den Link geklickt. Sie schreibt ja "sieht super aus". ;)
Nur das Rezept, das auch noch daneben stand, wurde wohl übersehen.

Zubereitung - etwas runterscrollen.


Und jetzt sag mir bitte noch, was da der Unterschied zu Muffins ist? Ich seh da keinen.
Muffins sind halt handlicher wegen dem Blech auf das gleich 12 Stück passen, und man nicht n dutzend dieser Silikonförmchen braucht.


Das wollte ich jetzt auch fragen:
Kann ich den Teig in mein Muffin-Blech tun?
Silikon-Förmchen habe ich nicht und möchte sie auch nicht extra kaufen, da ich sehr selten backe.
Lecker liest sich das jedenfalls und sieht auch gut aus - und scheint einfach in der Zubereitung
zu sein....


Zitat (Wyvern @ 18.08.2010 07:48:47)
Und jetzt sag mir bitte noch, was da der Unterschied zu Muffins ist?

Die Leckere Creme,meist Buttercreme :sabber: schön dick obendrauf,die hat ein Muffin nicht :P
Ich habe halt die Mascarpone genommen ;)


Zitat (123stpo456)
Kann ich den Teig in mein Muffin-Blech tun?

Sicher doch,aber nicht so viel wie bei Muffins, Cupcakes sollten nicht ganz so hoch sein,muß doch noch dick Creme drauf. :rolleyes:

Mein Jüngster schickt dir : :daumenhoch:

Er liebt Mascarpone und Cupcakes sowieso. ^_^


Ja ähhh, aber die Mascarpone oder Buttercreme wird doch eh nicht mitgebacken. Also kann man sie hernach immer noch drauf klatschen - obs nun ein Muffin oder Cupcake ist.


@Wyvern

cupcake

Ich hatte von cupcake bis eben gerade auch noch nie gehört ^_^


Danke lassie, aber ich seh immer noch nur Muffins mit ner Creme-Haube. Und von wegen weicherer Teig... die haben noch niemals meine saftig-soften Bananenmuffins gekostet!


Zitat (Wyvern @ 18.08.2010 18:58:03)
Ja ähhh, aber die Mascarpone oder Buttercreme wird doch eh nicht mitgebacken. Also kann man sie hernach immer noch drauf klatschen - obs nun ein Muffin oder Cupcake ist.

So sehe ich das auch. ;)

Ich wusste bis jetzt auch noch nicht, dass ich ab und an mal Cupcakes gemacht habe.
Waren für mich immer Muffins mit was drauf. :D

Zitat (tante ju @ 19.08.2010 20:38:17)
So sehe ich das auch. ;)

Ich wusste bis jetzt auch noch nicht, dass ich ab und an mal Cupcakes gemacht habe.
Waren für mich immer Muffins mit was drauf. :D

Aber doch sicher keine locker luftig aufgeschlagene Creme :P
und auch nicht in dieser Farbenpracht :lol:

Zitat (wurst @ 19.08.2010 20:45:26)
Aber doch sicher keine locker luftig aufgeschlagene Creme :P
und auch nicht in dieser Farbenpracht :lol:

Sooo schön bunt nicht, aber für Kinder mit Schokolinsen, sonst mit Sahne und Schokolade, Sahne und Nougat oder oder oder.............

Alle wurden sie immer :D

Wenn man ganz viel Zeit und Talent hat, ist das hier vielleicht etwas.


Zitat (Wyvern @ 18.08.2010 18:58:03)
Ja ähhh, aber die Mascarpone oder Buttercreme wird doch eh nicht mitgebacken. Also kann man sie hernach immer noch drauf klatschen - obs nun ein Muffin oder Cupcake ist.

Du hast ja sowas von Recht, ich sehe das genauso. Die Teigmasse ist dieselbe, der Belag ebenso variabel ;) und ehrlich: Hauptsache ist doch, es schmeckt - egal, wie es letztlich heißt. Cupcakes ist mal wieder so ein Trenddingens... :rolleyes:

Zitat (Mikro @ 19.08.2010 23:37:22)
Wenn man ganz viel Zeit und Talent hat, ist das hier vielleicht etwas.

:daumenhoch:

Die Cupcakes kann man mit vielem dekorieren, beispielsweise Fondant, Sugarpaste, Icing... Für mich ist es nicht nur ein Muffin (der Teig ist anders und die Form ist nicht wirklich die eines Muffin) und auch kein wie von DieBi(e)ne vermutetes "Trenddingens" (weil vielleicht noch nichts davon gehört, gelesen oder gegessen? -_- ). DieBi(e)ne, das ist wie mit den Birkenstockschuhen; manche sehen so aus, sind aber keine... ;):D


Mein Lieblingstopping mit Tiramisu-Mascarpone-Geschmack gibt's beim Chefkoch, das ist sowas von lecker, auf jeden Fall empfehlens-und nachahmenswert... :sabber:^_^

Zitat (Wecker @ 20.08.2010 12:01:44)



Mein Lieblingstopping mit Tiramisu-Mascarpone-Geschmack gibt's beim Chefkoch, das ist sowas von lecker, auf jeden Fall empfehlens-und nachahmenswert... :sabber:^_^

Sag ich doch Mascarpone ist besser als Butter und cremiger ;)

Ist es wenigstenss auch kalorienärmer? Das wäre das erste Mal, daß was besser schmeckt und gesünder wär.
Außerdem redet die in dem Rezept auch von Muffins. :P


Zitat (Wyvern @ 23.08.2010 08:46:52)
Ist es wenigstenss auch kalorienärmer? Das wäre das erste Mal, daß was besser schmeckt und gesünder wär.
Außerdem redet die in dem Rezept auch von Muffins. :P



Aber so was von Lecker :P

Wer fragt da nach Kalorien :rolleyes:

Und Cupcakes machen schon vom Namen,mehr her als Muffins :schlaumeier:

ich bin 1/1 ami und kenne cupcakes von früher von zu hause.
meine standardcreme für cupcakes besteht aus 1 teil butter, 2 teilen puderzucker, flüssiges vanillearoma (vanillezucker geht notfalls auch), ein wenig milch für die geschmeidigkeit, und speisefarbe (am besten rosa oder blau).
zwar absolut nicht kalorienarm, aber aaabsolut lecker! :wub:



Kostenloser Newsletter