blühende Zitronenmelisse: wie kann ich blühende Kräuter nutzen?


Im Kräutergarten wächst es im Moment sehr, wir haben gerade Regenwetter.
Die Zitronenmelisse hat sich sehr ausgebreitet und obwohl ich oft geertet habe, steht sehr viel dieses schönen Krautes jetzt in voller Blüte.
Weiß jemand, ob auch die Blüte Verwendung finden kann?

Auch der Thymian blüht, die Minze und und und.
Stimmt es, dass die Kräuter als Küchenkräuter nur vor der Blüte gepflückt werden sollten?

Ich würde mich über Antworten freuen.

lg von wonnebie


Ich verwende meine Zitronenmelisse trotz der Blüte.
Verwende nur die einzelnen Blättchen übergieße
sie mit kochendem Wasser zu einem erfrischenden Tee.

Auch Bohnenkraut verwende ich trotz Blüte,ob das jedoch
richtig ist kann ich nicht sagen,es hat uns aber nicht geschadet.

LG Knollekater


Wir werden auch von der Zitronenemelisse erschlagen.
Ich sehe auch zu, dass ich sie vor der Blüte ernete.
Tee wurde ja schon erwähnt. Im Sommer in die Kräuterbutter oder an den Salat.
Die Melisse kannst du zusammenbinden, kopfüber trocken und dann später als Salatkräuter benutzen.
Allerdings ist diese ziemlich ergiebig.
Meist verschenke ich immer die Melisse an Freunde, Nachbarn und Kollegen, die Hasen oder Kaninchen haben. Die freuen sich drüber.

Was du aus der Blüte selbst machen kannst, weiß ich nicht.


Ich hab meiner Zitronenmelisse die Blüten immer gekappt und die unserem Häschen ab und zu serviert, das freute sich darüber, auch mit Pfefferminzblüten geht das. Die Nager lieben diese Gewürzkräuter sehr (auch Meerschweinchen fahren total darauf ab) und das Füttern derer bewirkt viel Gutes, aber ich habe sie immer zum normalen Gras und Löwenzahn als Beifutter gegeben, nie konzentriert und auch nicht ständig.

Verwenden tue ich nur die (möglichst jungen) Blätter der Melisse zu Tees, auch ab und an etwas davon feingewiegt in frische Salate. Das rechtzeitige Kappen (Ausbrechen) der Blütenstände fördert den Neuaustrieb der Pflanze (neue Triebe und Blättchen). Hat aber den Nachteil, daß die Melisse eben noch größer wird.

Man soll damit auch Likör ansetzen können, aber probiert habe ich das noch nicht - obwohl:
Mit Melissenlikör braucht man sicher kein Schlafmittel mehr im Haus... :D Ein, zwei Gläschen und die Gäste verschwinden wegen Müdigkeit/Entspannungsfaktor, maximiert-forciert durch den Alkoholanteil...


vielen Dank an euch alle, die ihr mir Tipps gegeben habt.
So werde ich Häschen und Schafe mit der Blüte der Melisse beglücken. Mögen vielleicht auch die Hühner und legen dann noch lieber Eier...
noch mal, vielen herzlichen Dank
von wonnebie



Kostenloser Newsletter