Alter schützt vor Doofheit nicht ...


Damit es hier nicht ganz so trocken ist.

Ich habe gestern meinen bodenlangen, zweiteiligen Türvorhang gewaschen. Da ich nun keinen Balkon und keine Trockenmöglichkeit mehr habe, wurde er nach dem Waschen gleich im Waschtrockner getrocknet.
Und da hat irgendwer :pfeifen: nicht aufgepasst.

Nun ist der Vorhang ca. 20 cm kürzer. Meine Katze kommt nun wunderbar drunter durch, nur der Schwanz stört etwas. Aber das bekomme ich auch noch hin - vielleicht bei der nächsten Wäsche? rofl


Ja am Besten nochmals bei 95 Grad waschen und dann bei voller Hitze in den Trockner.

Dann kann die Katze auch mit hochstehendem Schwanz durch.

Aber das kann jedem Mal passieren.


Ja, so nach dem Motto "man wird alt wie ne Kuh und lernt immer noch dazu". Erstaunlich, was alles noch so passieren kann im Haushalt.

Vielleicht kaufe ich mir auch einfach Fransenmeterware - dann hat meine Katze noch ein nettes Spielzeug. :lol:


rofl 20cm,ist aber auch viel.
Die Katze wird das nicht stören,den Schwanz nach unten zu machen beim durchlaufen.
Aber wie ist es bei deinen Kater?grins... :rolleyes:


Du könntest natürlich auch die Katze nehmen und bei 60° waschen (95° wäre Tierquälerei ;) ).

Dann passt sie auch unten drunter durch :pfeifen:

Gruß

Highlander


Kurzvorhänge waren der letzte Schrei auf der Wohnmesse

:)


Zitat (Highlander @ 23.08.2010 17:07:42)
Du könntest natürlich auch die Katze nehmen und bei 60° waschen (95° wäre Tierquälerei  ;)  ).


Schäme dich!

Zitat (Hilla @ 23.08.2010 17:06:06)


Vielleicht kaufe ich mir auch einfach Fransenmeterware - dann hat meine Katze noch ein nettes Spielzeug. :lol:

Sehr zu empfehlen Hilla :D glaub mir, Deine Katze wird
Dir dankbar sein :pfeifen: das macht so ein Spass wenn
der Wind die kleinen Fädchen fliegen lässt....da muß Katze einfach ran :blumen:


Gruß Knollekater

Unserem kleinen Kater brauch ich gar kein Spielzeug zu kaufen, dem sein Lieblingsspielzeug sind unsere Schuhe. :pfeifen:


Hilla,

Strecken und/oder Saumrauslassen geht nicht mehr?

:blumen:


Bei 20cm ,Pitz ? :o Nee,das glaub ich nicht das Hilla so einen breiten Saum gelassen
hat.Aber was drannähen vielleicht ?
Es müssen ja nicht direkt ein "Fadenspiel " sein :D


Zitat (Clochard @ 23.08.2010 18:19:39)
Aber was drannähen vielleicht ?

Ja, wie meine Mam in den 70-ern. Sie nähte schamlos an meine Jeans 20 cm Bürte ran, als ich hochwuchs.

Soviel war es bei mir nicht,aber ich erinnere mich an ein blaues Kleid,das
mittels Bordüre wieder züchtig übers Knie ging. :lol:


Ihr auch?

Das hatte meine Mama auch bei mir gemacht. Schrecklich.
Ende vom Lied. Kleidchen wurde nicht mehr angezogen.


Zitat (flexi @ 23.08.2010 17:06:45)
rofl 20cm,ist aber auch viel.
Die Katze wird das nicht stören,den Schwanz nach unten zu machen beim durchlaufen.
Aber wie ist es bei deinen Kater?grins... :rolleyes:

Du sagst zu Highlander "schäm Dich" und schreibst sowas? Oder habe ich da etwas total falsch verstanden? rofl

Hier gibt es absolut keinen Kater, das wüsste ich aber! ;)

@ Pitz,
stimmt, was Clochard schreibt. Da geht nichts mehr auszulassen. Was ich wohl machen könnte - meine Schals aus dem Schlafzimmer (bodenlang und auch dunkelblau) an die Türe hängen und die Dreiviertel-Türvorhänge ans Fenster im Schlafzimmer.
Da muss ich mal in Ruhe messen. Aber erst mal nicht. Das hat mir gereicht für heute.

@ Kollekater,
besser wären noch Perlenschnüre, oder? :pfeifen:

@ all,
welch ein Glück, dass meine Mutter nicht nur nicht kochen konnte!

Zitat (Hilla @ 23.08.2010 19:54:52)
Du sagst zu Highlander "schäm Dich" und schreibst sowas? Oder habe ich da etwas total falsch verstanden?  rofl



Ich glaube du hast den Witz nicht verstanden!
Ich meinte damit deinen Besten...

Damit es hier nicht ganz so trocken ist.Das waren deine Worte....

Ja, so habe ich das auch verstanden, flexi. Deshalb schrieb ich ja auch: einen Kater gibt es hier nicht, das wüsste ich aber. rofl

PS: mein "Bester" war leider nicht mein Bester. ;)


och Hilla ich würde nicht die Vorhänge tauschen. :pfeifen:
sondern einfach bei dem einen was abschneiden und beim andern dran nähen :D :P
so hast du dann auch noch bissel Arbeit, wenn du sonnst nix weiter zu tun hast. :pfeifen: rofl


ach ja haste denn schon mit nass bügeln versucht?
manchmal kommt dann wieder etwas Länge raus. :trösten:

Bearbeitet von gitti2810 am 23.08.2010 20:51:19


Nee, Gitti. Da helfen keine noch so gut gemeinten Tipps. Soviel weiß ich noch selbst. Hab doch mal Teppiche und Gardinen gelernt. Dazu gehörten auch Vorhangstoffe.
Da gab es nur noch keine Trockner, da wurde noch altmodisch getrocknet. Hatte auch sein Gutes, wie man sieht.

Vielleicht habe ich ja eine neue Mode für Türvorhänge entworfen, wer weiß das schon?

Ich werde mal im Freundeskreis nichts sagen. Mal sehen, ob da Bemerkungen kommen. Wahrscheinlich denken alle, das soll so sein. rofl


Zitat (Pitz @ 23.08.2010 18:33:09)
Ja, wie meine Mam in den 70-ern. Sie nähte schamlos an meine Jeans 20 cm Bürte ran, als ich hochwuchs.

Schamlos? Das war doch Mega-in ... damals. Habe auch eine weiße Hose gehabt, die mit einem blauen Streifen auf Seemännisch gemacht wurde. Fand das aber toll ... wie gesagt: damals
Die nun zu kurzen Vorhänge lassen sich höchstens noch seitlich zusammenraffen, oder? Hat dann aber vielleicht die halbe Nachbarschaft Teil an deinem Leben. :unsure:

Kannst Du die Vorhänge nicht links und rechts so mit Klammern drappieren und dazwischen neue in der richtigen Länge hängen - oder ist das doof? :unsure:


Keine schlechte Idee, 123stpo456 :) Dürfte dann allerdings etwas überladen wirken und den Türdurchgang optisch erschlagen. Mir gefällt die Idee mit der Fransenbordüre sehr gut. Und wenn es diese nicht farblich passend gibt, würde ich dann gleich noch in der Drogerie vorbeigehen und mir ein Simplicol-Produkt dazu kaufen. ;) Immerhin hätte die Katze dann erstmal Beschäftigung :D Im Übrigen hatten meine Lieblingshosen in den 70ern ebenfalls einen schicken bunten Streifen am unteren Saum :D


Hilla,

da gibt es doch nur noch eins zu tun:

wenn Du nicht in der Lage bist, den Vorhang zu ändern (warum auch immer), dann verändere doch einfach den Fussboden!

Schütte doch einfach einen Haufen Sand unter den Vorhang, etwas Teer oder Pflastersteine und nen Teppich drüber. Fertig. :P

Gruß

Highlander


oder...ehe du dich jedesmal ärgerst...kauf gleich neue. beim möbelriesen, oder bei
bonp....gibt es preiswertes.... :pfeifen:


ich würde sehen, ob ich schönen stoff bekomme und unten etwas davon drannähen. dazu ein raffband aus dem stoff und wenn du möchtest noch einige kleine kissenhüllen. das ergibt ein völlig neues bild und kostet nicht viel.


Und dann ordentlich einsäumen für das nächste Mal :pfeifen:

Gruß

Highlander


Zitat (Backoefele @ 23.08.2010 22:37:53)
Schamlos? Das war doch Mega-in ... damals. Habe auch eine weiße Hose gehabt, die mit einem blauen Streifen auf Seemännisch gemacht wurde. Fand das aber toll ... wie gesagt: damals
Die nun zu kurzen Vorhänge lassen sich höchstens noch seitlich zusammenraffen, oder? Hat dann aber vielleicht die halbe Nachbarschaft Teil an deinem Leben. :unsure:

Der Vorhang befindet sich über dem Türrahmen vom Wohnzimmer zum Flur - oder umgekehrt.
Da hat niemand in meiner Nachbarschaft Einblick.

Ihr habt ja teilweise "wunderbare" Vorschläge gemacht - von Strand mit Sandaufschüttung bis gleich das ganze Wohnzimmer neu dekorieren war alles dabei.
Mir ist noch mehr eingefallen: ich könnte eine Krabbelgruppe gründen. Die Krabbelkinder können dann wunderbar immer hin und her unter dem Vorhang durchkrabbeln. :lol:

Das mit dem Raffen und einem zweiten Vorhang geht leider nicht. Es würde ja alles nur auf einer Stange
(Holz) hängen und das würde mich beim Dekorieren wahnsinnig machen - 99 Vorhangringe!!!

Mal sehen, was ich da mache. Ist ja nicht so eilig.

Zitat (ilwedritscheline @ 24.08.2010 01:29:30)
Im Übrigen hatten meine Lieblingshosen in den 70ern ebenfalls einen schicken bunten Streifen am unteren Saum :D

Meine auch :pfeifen:

Oh happy-happy seventies :D

:pfeifen:
Hilla,weiss ja nicht ob es dir gefällt.Du könntest auch
die Vorhangstange tiefer setzen,bis der Saum wieder am Boden ist.
Lieben Gruß!
Molly


also Hilla ich habe mal es zur Veranschaulichung, für mich, dargestellt.
hast recht sieht nicht schön aus. :pfeifen:
(IMG:http://www.bildercache.de/bild/20100824-225832-390.jpg)

Edith: bild vergessen rofl

Bearbeitet von gitti2810 am 24.08.2010 23:00:31


Naja,so gesehen sieht es ja gar nicht mal so schlecht aus :pfeifen:
Wie sagte meiner Mutter immer:"Ein Dummer denkt es muss so sein
und ein Schlauer fragt erst gar nicht." ^_^


Zitat (Molly @ 24.08.2010 21:22:40)
:pfeifen:
Hilla,weiss ja nicht ob es dir gefällt.Du könntest auch
die Vorhangstange tiefer setzen,bis der Saum wieder am Boden ist.
Lieben Gruß!
Molly

@ Molly,
das würde mir ganz bestimmt nicht gefallen, dann hinge die Vorhangstange nämlich so ca. cm unterhalb des Türrahmens, das finde ich nun überhaupt nicht prickelnd. :lol:

@ Gitti,
was sieht nicht schön aus - wenn der Vorhang so hängt oder das Hinterteil der Katze??
Von vorne gesehen sieht es dann wieder gut aus - mit der Katze.

@ Clochard,
ich lasse es jetzt erst mal so und warte ab, ob sich überhaupt jemand wundert. Abends fällt es übrigens kaum auf bei meiner Schummerbeleuchtung.

Gestern habe ich mal wieder den Rauchmelder ausgelöst.

Kartoffeln kochen wollen, falschen Knopf gedreht (ich habe ein Glaskeramikkochfeld), somit glühte dann hinten rechts das Kochfeld auf.
Auf diesem lag ein unbenutztes Backblech mit Backpapier. Als das Backpapier dann leicht schwarz wurde in der Mitte, fiel es mir dann auch schon auf. Stank ja auch.
Ich war die ganze Zeit übrigens in der Küche und habe vorher nichts bemerkt.
Kochplatte aus, Fenster auf - los ging das Gejaule.

Wie sieht es denn bei Euch so aus? Passieren Euch solche Dinge gar nicht? Kann doch wohl nicht sein, dass nur ich solche Erlebnisse habe. :pfeifen:


Doch Hilla,
mir ist es erst gestern passiert. Ich hatte Germknödel für meine Töchter, in der Pfanne auf der großen Kochplatte stehen. Auf der mittleren hatte ich Kochwasser für die Nudeln, für mich und meinen LG stehen. Die Germknödel wollte ich bei 1 1/2 dämpfen und das Nudelwasser bei 12 schnell hochkochen lassen.
Was habe ich getan????!!!??? :wallbash:
Genau umgekehrt! Boah! Ich sag Dir! Das hat gestunken! Innerhalb von 5-6 Min. war die Butter-Milch-Zucker-Mischung mitsamt den Germknödel und Pfanne kohlrabenschwarz. Den Feuermelder hatte ich nicht gehört weil ich im Garten war und Basilikum für meine Pestososse geschnitten habe ... Tja... dann gab es eben auch für meine Töchter, Nudeln mit Pesto... :pfeifen:
Germknödel und Pfanne hat dann die Tonne bekommen. :(

Bearbeitet von MissChaos am 25.08.2010 17:31:17


Doch Hilla mir passiert auch so einiges.....

Zum Beispiel dieses...Wir wohnen ja in den Sommermonaten
im Garten ,ich bin dabei Kartoffeln zu kochen ,die Herdplatte
habe ich mit Abdeckhauben versehen,hmm jedenfalls
hab ich vergessen diese abzunehmen und die
Kartoffeln kochten und kochten ,Rauch stieg auf,ich wunderte mich
über den Geruch und stellte dann fest das die Abdeckhaube total
glühte , ja nun war guter Rat teuer das Ende vom Lied...Abdeckhaube hin
Elektrokocher hin und zum Essen gabs auch nichts :(

LG Knollekater


Ich hatte mir vor einiger Zeit eine super-tolle-Schnäppchen-Jeans gekauft. Der einzige Fehler: Sie war zu lang.
Hochbeglückt bin ich nach Hause gedüst, habe sofort abgesteckt und, weil ich es richtig machen wollte
(habe eigentlich keine Ahnung vom Nähen....) leicht angebügelt.
Dann habe ich das erste Bein abgeschnitten - auf dem gebügelten Knick......
Nun ja: die super-tolle Schnäppchen-Jeans liegt jetzt ganz unten im Kleiderschrank und wartet auf jemanden, der kleiner ist als ich .Mist!!!! :pfeifen:

Gerade fällt's mir auf: Ich könnte jetzt ja eine Bordüre - s. o. - annähen....

Bearbeitet von 123stpo456 am 25.08.2010 17:38:55


Da bin ich aber froh, dass nicht nur mir so etwas passiert. Was Ihr da erzählt, könnte auch von mir sein... :pfeifen:

Aber ist es nicht schön, wenn sich dann alles gelegt hat und man wieder ruhiger geworden ist? :lol:


Zitat (Hilla @ 25.08.2010 17:17:10)


Wie sieht es denn bei Euch so aus? Passieren Euch solche Dinge gar nicht?

:no: :no: :no:

Das Zauberwort heißt Konzentration :P immer eine Arbeit nach der anderen :lol:

Zitat (wurst @ 25.08.2010 17:39:21)
:no: :no: :no:

Das Zauberwort heißt Konzentration :P immer eine Arbeit nach der anderen :lol:

Na, Wurst,
es fällt mir schwer, zu glauben, dass Dir noch nie ein Mißgeschick passiert ist.....
Irgendwie hat man doch immer mehrere Sachen im Kopf - und dann ist so ein Malheur
halt passiert - Im Nachhinein, wenn man es dann verdaut hat, ist es ja eigentlich meist
auch eher komisch, finde ich :D

Ich habe heute Morgen aus Versehen die Hose meines Mannes angezogen. Hat mich zwar etwas gewundert, dass sie so eng ist (er ist in den Hüften etwas schmaler als ich), aber richtig aufgefallen ist es mir erst in der Arbeit. Irgendwie war mir die Farbe und die Marke der Hose dann doch fremd.... Kollegen lachen wahrscheinlich jetzt noch (wobei es niemand bemerkt hätte, hätte ich es nicht rumerzählt). Und nein - mein Mann hat mehrere Hosen und selber eine an und auch er wüßte es nicht, hätte ich es ihm nicht auf die Nase gebunden. :rolleyes:


Zitat (Bazillus09 @ 25.08.2010 17:44:05)
Irgendwie war mir die Farbe und die Marke der Hose dann doch fremd.... :

rofl rofl rofl

Klasse Bazillus!! rofl
Meiner Tochter passierte vor kurzem ungefähr das Gleiche. Aber mit Schuhen. Ich trage Grösse 37 meine Tochter 38. Sie schlüpfte morgens in die Schuhe (wir haben beide weisse Turnschuhe, ich mit grauen Streifen, sie mit silbernen Streifen) und wunderte sich im Laufe des Vormittags, warum die immer enger werden und drücken... Erst als sie von der Schule auf dem Heimweg war, hat sie dann gemerkt daß sie MEINE Schuhe anhatte. Aber das Beste kommt erst noch... Ich hatte im Gegenzug ihre Schuhe an und merkte es zuerst auch nicht. Erst als ich wieder zuhause war und die Schuhe wieder ausgezogen hatte...


Zitat (Bazillus09 @ 25.08.2010 17:44:05)
Ich habe heute Morgen aus Versehen die Hose meines Mannes angezogen. Hat mich zwar etwas gewundert, dass sie so eng ist (er ist in den Hüften etwas schmaler als ich), aber richtig aufgefallen ist es mir erst in der Arbeit. Irgendwie war mir die Farbe und die Marke der Hose dann doch fremd.... Kollegen lachen wahrscheinlich jetzt noch (wobei es niemand bemerkt hätte, hätte ich es nicht rumerzählt). Und nein - mein Mann hat mehrere Hosen und selber eine an und auch er wüßte es nicht, hätte ich es ihm nicht auf die Nase gebunden. :rolleyes:

oh das ist ja der Hammer,nee einfach Klasse :D

Wie heißt es so schön"wer den Schaden hat brauch für Spott nicht zu sorgen.

Aber das sind so Anekdoten über die Lacht man noch viel Später oder?

Zitat (knollekater @ 25.08.2010 17:57:04)

Aber das sind so Anekdoten über die Lacht man noch viel Später oder?

:D Jo, ich habe ja gleich heute lachen können. Auch vor Erleichterung, weil die Hose doch recht eng war und ich mir dachte, Mann, Mann, schon wieder zugenommen. Gibt`s ja gar nicht. :(
Ich werde mir ab heute schon abends die Kleider herlegen, damit ich nicht das nächste Mal in Tochters Bauchfreiem daherkomme (was bei mir dann bestenfalls noch ein BH wäre...)
Bin halt morgens etwas bedeppert, das wird scheinbar im Alter eher schlimmer als besser...

Zitat (MissChaos @ 25.08.2010 17:53:12)
Klasse Bazillus!! rofl
Meiner Tochter passierte vor kurzem ungefähr das Gleiche. Aber mit Schuhen. Ich trage Grösse 37 meine Tochter 38. Sie schlüpfte morgens in die Schuhe (wir haben beide weisse Turnschuhe, ich mit grauen Streifen, sie mit silbernen Streifen) und wunderte sich im Laufe des Vormittags, warum die immer enger werden und drücken... Erst als sie von der Schule auf dem Heimweg war, hat sie dann gemerkt daß sie MEINE Schuhe anhatte. Aber das Beste kommt erst noch... Ich hatte im Gegenzug ihre Schuhe an und merkte es zuerst auch nicht. Erst als ich wieder zuhause war und die Schuhe wieder ausgezogen hatte...

Irgendwie tröstet mich Deine Geschichte... :D :D :D

Mein Mann meinte übrigens nur lapidar: Nichtmal meine Hosen habe ich mehr für mich. Nur gut, dass Dir meine Schuhe nicht passen. :ph34r:

Zitat (Bazillus09 @ 25.08.2010 18:19:37)
Irgendwie tröstet mich Deine Geschichte... :D :D :D

Mein Mann meinte übrigens nur lapidar: Nichtmal meine Hosen habe ich mehr für mich. Nur gut, dass Dir meine Schuhe nicht passen. :ph34r:

MIr ist letzthin auch was passiert. In der Zeit als es so heiß war ,habe ich meine Wohnräume morgens vor dem Verlassen der Wohnung abgedunkelt. Dann schnell angezogen und bin losgedüst, wie immer etwas spät dran. Ich hatte einen blaugemusterten Rock an und dazu eine dunkelblaue Bluse .Beim anziehen habe ich mich schon gewundert ,warum die Knöpfe so schwer schließen ,aber erst an der ersten roten Ampel habe ich erkannt woran es lag .Ich hatte die Bluse falsch rum an *schäm* und so wollte ich auf keinen Fall ankommen ,leider war ich im üblichen Morgenstau auf der linken Fahrbahnseite und es gab keine Möglichkeit von der Straße abzufahren .
Also blieb mir nichts anderes übrig ,als meine Bluse hinterm Steuer auszuziehen und umzudrehen
und dann wieder überzuziehen .Natürlich blieb die Aktion nicht unbemerkt und es gab so einige Bemerkungen dazu .z.B. fährst Du jeden Morgen um die Zeit hier rum oder schönen BH oder so was habe im Auto noch nicht gesehen und noch ein paar Sachen die ich hier nicht wiederholen möchte .*schäm*
Ich bin dann ein paar Tage einen anderen Weg gefahren. :ph34r:

@Pinguin aber so gesehen sind es doch tolle Komplimente oder?
Wenns nicht schnucklig gewesen wäre dann naja wären bestimmt andere Sprüche gekommen.

Aber was einem so alles passiert


Bei mir war's schon gefährlich. Nach dem Abendabwasch in's Bett. Nacht's aufgewacht durch aufgeregten Kater. Die Wohnung war voller Rauch.

Mit dem letzten erleichteren Dreher am Abend, wo ich das Geschirrtuch an die Leiste hing, hatte ich wohl mit dem Hintern einen leichtgängigen Drehknopf am Herd bewegt - zwar nur auf "0,5", aber das reicht, um übriggebliebene Nudeln im Topf über Stunden in Holzkohle zu verwandeln.

Ich glaube, das hat noch nicht mal was mit Alter zu tun, Hillla - es ist der scheißgefährliche Haushalt mit Pannen - im Flugzeug ist man sicherer! ;)

Und einen Rauchmelder werde ich mir anschaffen!

Grüßle, Pitz :blumen:


Das hat mich aber gerade zum Lachen gebracht, Bazillus! :D

@Pitz,
richtig, das mit dem Alter bezog sich aber auch eher auf den gekappten Vorhang. Denn mit dem Alter kommt ja manchmal die Erfahrung und so ...

Rauchmelder sind aber seit einiger Zeit (2 Jahre?) vorgeschrieben in Wohnungen. Schau mal hier:
http://www.hausbrandschutz.de/faq_rauchmelder.htm#Frage15

Vielleicht betrifft es Dein Bundesland nicht.

Ach, ist das schön, hier zu lesen. Das heitert so richtig auf. :lol:


Edit: darüber könnte Bernhard doch auch mal nen Film drehen! rofl

Bearbeitet von Hilla am 25.08.2010 19:33:45


Letzten Montag war ich einkaufen. Ich nehme mir meinen Rucksack samit Einkaufstrolley, letzteren stopf ich vorher noch halb voll mit Altpapier - unten an der Haustür angelangt grüße ich eine Nachbarin, wir tratschen ein bisschen und ich gehe weiter. Am Supermarkt angekommen gebe ich meinen Rucksack samt Trolley an der Info ab und merke...das das Altpapier noch drin ist :pfeifen: Aber den Weg zurückgehen? Neeee, quatsch. Habe dann eingekauft. Hinterher habe ich das Papier in den großen Rucksack gepackt bis der pickepackevoll war, Rest blieb im Trolley, (natürlich samt der Einkäufe) und auf dem Rückweg habe ich dann das Papier entsorgt.

Mann - ich sollte mich in Zukunft besser konzentrieren :rolleyes:



Kostenloser Newsletter