lange Gardine mit Hitzeschutz - gibt es so etwas?


Hallo,
für mein Wohnzimmer suche ich momentan eine Lösung die einerseits meinen Nachbarn gegenüber einen Einblick gewährt und des Weiteren vor Hitze/Wärme von außen schützt.
Am liebsten hätte ich Klemmfix Plisses angebracht aber da ich 2 Fenster habe die 130cm breit und 150cm hoch sind, müssten es Plisses nach Maß sein die mir dann doch zu teuer sind.

Übergangsweise habe ich eine alter 8m lange und zirka 1,8m hohe Gardine aufgehängt die mir von den Maßen her sehr gut gefällt. Die Gardine ist "halbtransparent" aber nicht hitzeabweisend. Gibt es so etwas?

Ich habe bereits Google bemüht aber konnte nichts wirklich passendes finden, vielleicht liegt es auch am falschen Suchbegriff? Hitzeabweisend sind lediglich diese bodentiefen Gardinen mit großen Ösen, die komplett blickdicht sind. So etwas möchte ich aber nicht.

Habt ihr dahingehend vielleicht einen Tipp?


Ich denke mal, bei den transparenten bzw. halbtransparenten Gardinen wirst Du sehr wahrscheinlich vergeblich nach solchen mit einer Hitzeschutz-Beschichtung suchen! Die mit einer Hitzeschutz-Beschichtung versehenen Vorhänge sind aus blickdichtem, festem Stoff und haben auf der zum Fenster hin zeigenden Seite diese folienähnliche Beschichtung angebracht, die ja selbst auch wiederum undurchsichtig ist, weil logischerweise die Wärme sonst wieder ins Zimmer einfließen kann.
Aber vielleicht können Dir ja Hitzeschutz-Rollos helfen, die direkt an den Fensterrahmen - ohne Bohren - befestigt werden können. Diese Rollos kannst Du bei größerer Wärme runterziehen und wenn es nicht so warm ist, bleiben sie offen und nur die normalen Gardinen befinden sich vor den Fenstern.


ich habe Wärmeschutzgardinen von bon*prix, die halten die Hitze ganz gut draussen und verdunkeln auch ordentlich ... gibt es mit Ösen oder mit Kräuselband

die sind allerdings nicht transparent aber es gibt sie in tollen Farben und sie sind nicht teuer

ich bin sehr glücklich damit ... bei mir gibt es leider keine Aussenrolläden an den Fenstern


Ja, Agnetha, das sind die optimalen Teile, die Du da hast! Aber Adrian möchte ja keine Verdunkelung, sondern transparente btw. halbtransparente Gardinen, die aber trotzdem eine Hitzeschutz-Beschichtung haben und sowas gibt es meiner Meinung nach nicht.


Hm, Hitzeschutzrollos kann ich so nicht finden, lediglich in den Standardmaßen. Meine beiden Fenster sind 130cm breit (Scheibenfläche). Wenn ich mir solch ein Hitzeschutzrollo auf Maß anfertigen lassen würde, zahle ich nur minimal weniger als für ein Plissee. :(

Wärmeschutzgardinen konnte ich in dem vorgeschlagenen Shop nicht finden und die bringen mir im Sommer nichts, da dann das Wohnzimmer den ganzen Tag dunkel wäre.


beim l*dl gibt es nächste Woche so Hitzeschutzfolie, die man auf das Fenster klebt


ich weiss nicht, wie das ausschaut aber wäre das evtl eine Lösung ?


Ich hatte mir für meine Fenster Hitzeschutzfolie besorgt, die ca. 80% der Wärme abstrahlen sollte, die Folie wurde mit Wasser-Spüligemisch außen an die Scheiben "geklebt".

Hat toll geholfen im ersten Sommer, der kleine Verlust an Helligkeit war im Sommer nicht störend, es kam genug Licht durch die transparenten Folien.

Allerdings dann im Herbst, als die Sonne nicht mehr so strahlend schien, war es mir zu dunkel in der Wohnung.

Also habe ich alle Folien wieder abgezogen, und dann kam das große Nachdenken, wie ich mich im nächsten Sommer vor der Hitzeeinstrahlung schützen sollte, zumal diese Folien ziemlich teuer gewesen waren.

Ich habe dann einen billigen hellbeigen und locker gewebten Stoff besorgt (Bomull von Ikea tut es auch), diesen auf die jeweiligen Scheibengrößen zugeschnitten, die Folie draufgenäht, etwas breitere Gummibänder dran befestigt und ziehe nun jeweils vor dem Sommer auf jedes Fenster außen so ein Teil drüber. Bin mit dieser Lösung sehr zufrieden und kann so die doch recht teure Hitzefolie noch jahrelang verwenden.

Der Gummi stört überhaupt nicht, man kann die Fenster trotz des Gummis gut schließen.

Vorherige Versuche mit blickdichten Innenrollos oder dunklen Vorhängen waren nicht die optimale Lösung, erstens war es da sehr dunkel im Raum und die Sonne hat die Fensterscheiben trotzdem sehr aufgeheizt, sodass es in den Zimmern trotzdem relativ heiss wurde.

Die Folie, welche die Hitze schon daran hindert, überhaupt auf die Fensterscheiben zu strahlen, ist meiner Erfahrung nach die bessere Lösung und schlägt an Effizienz alle innen angebrachten Vorhänge, Rollos etc.

Bearbeitet von Tilla am 10.04.2017 19:28:02


Hallo, entschuldigt dass ich mich erst jetzt melde. Ich hatte die vergangenen Tage verzweifelt weiter nach passenden und einigermaßen erschwinglichen Plissees gesucht, wurde aber nicht fündig. Zwischendurch hatte ich versucht Tilla's Vorschlag zu verstehen und umzusetzen.

Ich war vorletzte Woche bei Lidl, konnte aber keine Hitzeschutzfolie finden. Auf Amazon habe ich mehrere Rollen gefunden die leider auch sehr teuer sind im Verhältnis. Dazu müsste oder eher möchte ich dann orangene Gardinen kaufen die den Raum im Sommer abdunkeln würden. Weiße oder beige Stoffe passen nicht zu meinem Wohnzimmer. Daher kamen für mich nur Plissees in Frage. Ich hatte auch schon nach diesen Doppel-Rollos geguckt aber die finde ich nicht mal nach Maß in meiner notwendigen Größe.

Meine Fensterscheiben sind jeweils 130cm breit x 150cm hoch. Damit genau 10cm zu breit für das größe Standardmaß, dass es üblicherweise zu kaufen gibt. Auf Maß würde ein Plissee inkl. Klemmfix Halterung ca. 120€ kosten. Ob es sich dabei um Thermoplissess handelt ist dazu fraglich.


Hast du schon mal nach Wabenplissees geschaut, das ist etwas, was auch ich in die engere Wahl gezogen habe. Es gibt sie in verschiedenen -auch knalligen- Farben, allen Wunschgrößen und sie halten sehr gut die Wärme ab:

Wabenplissee


Die Wabenplissess kosten genau so viel obwohl sie aus mehr Stoff bestehen. :wacko:
So ein Mist, würden denn dicke Gardinen die Hitze im Sommer abweisen? Wenn ja dann würde ich farblich passende Gardinen kaufen und diese tagsüber wenn ich nicht zuhause bin zu ziehen. Das wäre die einfachste und günstige Variante.