wasserflecken: Duschglastür mit Wasserflecken


Ich brauche Hilfe von euch,

und zwar wir sind in eine Mietwohnung gezogen und da ist die Duschglastür mit vollen wasserflecken und die bekomme ich nicht mehr weg :angry: .

Habt ihr eine idee was ich ausprobieren kann.

Ich wäre euch sehr dankbar.


SteffiT83


Hat normaler Badreiniger nicht funktioniert?

Dann mal mit purem Essig oder gar Essigessenz probieren.

Achtung, Essigessenz stinkt ziemlich und reizt die Augen und Atemwege! Deshalb sehr gut lüften bei der Anwendung.


Bevor du mit Essig arbeitest (aggressiv und nicht gut für Fugen), kannst du auch versuchen, den Badreiniger oder Fensterreiniger länger einwirken zu lassen. Also einfach ordentlich einsprühen und ein Küchentuch "dranpappen". Das lässt du dann ein paar Minuten einweichen und putzt ganz normal weiter.
Bei mir hat das immer wieder mal geholfen.


nein normaler Badreiniger hat nicht funktioniert, habe es auch schon mit klorex und essig versucht.
Hat aber nichts gemacht leider.


Das sind eventuell Kalkflecken. Würde es mal mit Entkalker versuchen. So kriege ich meine Glas-Duschkabine immer piccobello. Allerdings reinige ich sie regelmäßig und es setzt sich nichts auf Dauer fest.


Ich habe einen Tipp von meiner Freundin bekommen,und zwar gibt es eine Glasveredelung
von Lakosa die soll sehr gut sein .Sie hat sie aus dem Internet:HSE24 oder QvC.
Ich habe auch schon nachgesehen,die Flasche kostet 14,99€ 400ml.
Sie sagt 1mal im Monat einsprühen reicht. l.g.


Sind es Kalkflecken? Kann ja fast nur sein auf der Glastüre.
Hast du schon mal sowas wie Antikal probiert?


@ Cambria

Fugen bei der Glastüre, die von der Säure anggriffen werden? ^_^ ^_^ :wub:


Ich benutze immer den Klarspüler für die Geschirrspülmaschine.
Drauf, kurz einwirken lassen und drüberwischen!
Klappt super, den Tipp habe ich, glaube ich, von Frag-Mutti... :)


Alles klar ich versuche es mal, ich hoffe es funktioniert, weil es sieht nicht schön aus.


Falls das klappt mit dem Klarspüler, so solltest du in Zukunft vorsorgen:
Tipp 1: nach dem Duschen mit einem Gummi-Rakel (oder wie man das nennt?) die Feuchtigkeit abziehen;
Tipp 2: wöchentlich mit einem feuchten Leder-Fensterlappen drüberwischen.
So haben Kalkflecken erst gar keine Chance und du musst keine teuren Putzmittel kaufen.

Viel Erfolg und frohes Duschen! ;)


das mit den Klarspüler, ist meiner Freundin aus versehen passiert.
sie wollte Fenster und Fliesen putzen.
Flasche verwechselt und sie staunte nur wieso alles so schnell ging und wieso alles so schnell glänzte.


ich habe meine duschglas - scheiben sauber bekommen :D .
Ich habe mir ein Kalkreihniger gekauf und es hat funktioniert bin jetzt total :jupi: .

ich danke euch für eure hilfe :applaus: .

lg steffi



Kostenloser Newsletter