LEDERJACKE VERKEHRT AUFGEHANGEN


Hallo weiße Riesen, seid mir recht herzlich gegrüßt :-)

Ich bin neu hier und hab gleich mal eine Frage.

Habe gestern meine neue Echtlederjacke verkehrt aufgehangen, dass heißt nicht an der Jackenschlaufe sondern einfach nur über den Aufhängehaken der Gadarobe.

Nun hab ich natürlich so ne kleine Beule an der Stelle unterm Kragen hinten.
Wie bekomme ich Diese un wieder weg, falls das überhaupt noch möglich ist.

Mfg Robert


Die sollte mit der Zeit von allein wieder weggehen. Leder ist recht gutmütig in der Hinsicht. ;)


das ging ja schnell, danke.

Aber gibt es für solche Fälle auch irgendwelche Pflegemitten was man da raufsprühen kann bzw. auch darf?


ich würde sie leicht feucht machen (von außen) und ein Buch (in einen Tuch gewickelt) drauf legen.
so solltest du schneller die Beule los sein. :wub:


ach ja herzlich willkommen. :wub: :wub:


Hab die Stelle grad mal schön angefeuchet mit einem nassen Lappen und dann ein Katalog in ein Handtuch eingwickelt drauf gelegt. Anschließend noch meine Werkzeugkiste drauf getan zum beschweren.
Wie lange soll ich das so lassen :-) ?

Bearbeitet von Emptyslot1 am 01.09.2010 13:31:50


@Emptyslot:
Lederfett bzw. Carnaubawachs ist immer gut. Evtl. auch "Leder-Balsam", den es hin und wieder bei Aldi usw. gibt. Von Imprägnierspray würd ich bei Glattleder abraten.


Da würde sich denke ich auch schon allein aus Vorsorge eine Behandlung mit Lederfett anbieten, nicht?


okay, meine "Mutti" meinte dass soll ich einfach lassen und die Jacke einfach nur tragen :-)


Sofern Du keinen bös vorstehenden Halswirbel haben solltest, hat sie Recht. :D



Kostenloser Newsletter