Tipps zum Waschen weißer Gardinen: Wie wäscht man weiße Gardinen?

 

Hallo,

weiß jemand, was man beim Waschen von weißen Gardinen beachten sollte: Braucht man unbedingt ein Gardinen-Waschmittel oder geht auch normales?
Welche Temperaturen? Muss man Gardinen-Klipse (also die Teile mit denen Gardinen an der Schiene hängen) vorher entfernen?

Für gute Ratschläge vielen Dank im Voraus.

JUM1962

Bearbeitet von jum1962 am 13.12.2004 12:32:13


Einfach waschen auf 30 graden.
Ich nehme immer normale Waschmittel.
Hast du ein Gardinen Programm auf deine Waschmaschine?
Kurz anschleudern nicht zu lange!!!!!


Hallo!
Ich nehm immer Vollwaschmittel, damit die Gardinen auch schön weiß werden. Ich nehme an, dass in Gardinenwaschmittel noch mehr Bleichmittel drin ist....hab ich bisher noch nicht gebraucht.
Die Klipse, mit denen die Vorhänge an den Ringen festgemacht sind (meinst du die?) sind ja soweiso festgenäht (bei mir zumindest). Ich hab auch schon mal die Holzringe mitgewaschen, ging auch.
Mit Gardinen an diesen Schienen kenn ich mich nicht aus, haben wir nicht.

Tschüssi undFROHES FEST!


:D


Oder meinst du die Röllchen.
Die kannst du mitwaschen.
Nur Stecknadel aber dass wird glaube ich nicht mehr gemacht.
Die mussen raus genommen werden.


Hi!
Stimmt es eigentlich, dass Holländer Gardinen gar nicht so gerne mögen? Ich war mal in Amsterdam und da konnte man den Leute sehr schön in die Fenster gucken!
:)


Zitat (panzerkrokette @ 13.12.2004 - 16:08:03)
Hi!
Stimmt es eigentlich, dass Holländer Gardinen gar nicht so gerne mögen? Ich war mal in Amsterdam und da konnte man den Leute sehr schön in die Fenster gucken!
:)

Ich bin groß geworden ohne Gardinen, und mit die Gardinensteuer das stimmte nicht.
Wie ich nach Deutschland gezogen bin war das schon eine Umstellung für mich, ich könnte nirgendwo im Wohnzimmer schauen. :angry:
Jetzt habe ich auch keine Gardinen alles nur Staubfänger.

Hallo,
man kann auch ein Päckchen Backpulver hinzufügen. Das macht die Gardinen auch schön weiß und man hat nicht ein ein Päckchen Waschpulver rumstehen

Viele Grüße Silvia


backpulver :D ein echtes wundermittel


Danke schön für die zahlreichen Tips. Ich bedaure fast, dass ich nur eine Gardine zu waschen habe, aber nur fast. :)

Auch schöne Feiertage,

jum1962

Bearbeitet von jum1962 am 14.12.2004 14:47:46


Was die Kleinen "Röllchen" angeht; damit die sich beim Waschen nicht in der Gardine verheddern; raffe ich die Gardine oben zusammen,und umwickele die (Gebündeteln) Rollen mit einem Geschirrtuch,und binde das mit (was auch immer ;da sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt) ;zusammen.

Es lohnt sich ;)


Wasche gerade meine Gardinen und hoffe, dass sie wieder etwas weiss werden, denn ich habe etwas Handwaschpaste mitrein getan und wollte sie danach nochmal normal waschen.
Wir sind Raucher und haben ein Kaminofen im WZ, der zusätzlich für viel Rauch sorgt.
Hat Jemand Tipps für weiße Gardinen?


Gibts schon einige Threads zu...

Aber meine Möglichkeiten:

Soda
Fleckensalz
Dan Klorix
Backpulver

Wenn ich bei Oma Gardinen wasche, dann weiche ich die Raucherzimmergardinen über Nacht in Sodalauge ein, am nächsten Tag wasche ich die dann auf Pflegeleicht 40°C mit Vorwäsche und einem Vollwaschmittel, sowie Fleckensalz (Feinwäsche ist zu schonend für den Schmutz) und wenn sie dann noch nicht weiß sind, leg ich sie nochmal eine Nacht in Klorixwasser und spüle sie dann nochmal auf Pflegeleicht kalt mit Kurz aus... ist zwar ne Prozedur, aber es hilft und wenn man schon nicht rausgehen will zum Rauchen hat man selber Schuld (schließe mich dabei nicht aus :D )

LG
Alex :blumen:


Zitat (Mielelover @ 14.04.2009 15:52:24)
Gibts schon einige Threads zu...


hast ja so recht miele...das gibts wirklich
z.b.
hier